1. #1
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.077

    Ich weiß, was Ihr getan habt

    OK, hört mal zu:
    Ich weiß, was Ihr getan habt
    - jeder einzelne von Euch!

    Tut jetzt nicht so,
    als wüsstet Ihr nicht
    ganz genau
    was ich meine.

    Ganz besonders DU!
    (Ja, genau DU!)

    Eigentlich finde ich,
    dass die ganze Welt
    davon erfahren sollte...

    Aber für eine kleine Spende
    (von mindestens 10 €uro)
    lasse ich Euch das
    noch mal durchgehen.


    Überweisungen bitte an:

    Spenden gegen Spendenbetrug e.V.

    IBAN: XYZ12300012300666
    BIC: JA JA DEINE MUDDA
    Cayman National Bank



    Frei nach Monty Python:
    "We don't morally censor you,
    we just want the money."

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    921
    Ich finde, 10 € ist nur fair. Andere nehmen gewöhnlich mehr. Danke. Ist die Kohle denn angekommen? Sonst müsste ich die Überweisung wiederholen. Was machst du eigentlich mit dem Geld? Nicht, dass ich dir nicht traue, mich interessiert nur besonders dein Weg, die Welt ein bisschen besser zu machen. Ich hab' auch noch was anderes Schlimmes gemacht. Falls du das auch weißt, würde ich notfalls nochmal 10 € überweisen, weil mir das sonst peinlich wäre.
    Das System sagt, ich will das, aber ich will das nicht.
    Peter Arbeitsloser

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.457
    Sympathische Mauscheleien werden dadurch nicht besser dass sie von dir kommen anstatt bis X erbrechlich in Filmformat uns heimzusuchen. Also erste Horrorversuche aber wie immer mit dem bisschen fehlgesteuerter Normalität wie üblich. Wahrscheinlich soll es aber eine neue Generation Perverslinge heranzüchten.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.077
    @ Verbalcarpaccio

    Ist leider noch nichts angekommen, überweis lieber noch mal! Schön, dass du gemerkt hast, dass du hiermit: "Ganz besonders DU!" gemeint warst. Mein Weg?? "Teile meiner Antwort könnten die Bevölkerung verunsichern..."

    @ Terrorist

    Wenn die Perverslinge mir regelmäßig einen Zehner dafür überweisen, dass ich sie herangezüchtet habe, gerne!

    LG
    k

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.457
    Das wäre ja die Umkehrung jeglicher Logik. auch der sich selbst widersprechenden die du ja so liebst.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.077
    Als ob das noch einen Unterschied machen würde!

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.457
    Frage ist für wen? Der Unterschied genereller art besteht in der Richtung des sich selbst ergebenden Argumentationshorizonts wenn du etwas als pervers bezeichnest und ich darauf pervers reagiere. Also wenn jede Tat egal wie jedem bekannt ist dadurch dass er es einfach prophylaktisch in den Raum stellt.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.077
    Du hast doch mit dem perversen Kram angefangen!

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    9.645
    Lb. klaatu,

    ich traue niemandem, besonders nicht jenen, die für uns arbeiten und es so gut mit uns meinen (Politiker), denn sie haben schon viel schlechtes verursacht (getan).

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.077
    Hallo Hans!

    Du bist ja auch der Fox Mulder der deutschen Literatur-Foren! Aber grundsätzlich ist Skepsis nicht der schlechteste Weg, sich durch das Weltgeschehen zu manövrieren (bewegen).

    LG
    k

  11. #11
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    8.457
    Worum es wieder mal zu gehen scheint ohne dass noch was anderes von Belang wäre als das was man sich vorstellen kann, ohne eben sich eingeschränkt fühlen zu müssen weil Skepsis ja nicht gerade Zufriedenheit produziert. Und das wiederum als das was man getan hat , selten so bewusst wird wie das Gedicht uns hier weismachen will.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.077
    Ich glaube, ich muss mal ein ernstes Wörtchen mit diesem Gedicht hier reden!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ihr habt es gut!
    Von kaspar praetorius im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.12.2015, 15:54
  2. Da habt ihr es!
    Von Terrorist im Forum Erotik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 07:51
  3. ihr habt verloren
    Von sonnentropfen im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 14:19
  4. Habt ihr es gesehen?
    Von dream4u im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2003, 23:51
  5. habt ihr´n Titel?
    Von theHistory im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 18:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden