Thema: Beredte Augen

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    194

    Beredte Augen

    Deine Augen, die umrandet sind von Leben
    in feine Gräben ihre Launen legen
    sind gut
    und blinzeln mir verlegen
    doch voller Selbstvertrauen entgegen.

    Da ist nicht Furcht und Flehen,
    nicht Bohren oder Zorn und Schrei
    weil sie in meine Tiefe sehen
    wird alles um mich einerlei.
    Geändert von amanda luna (22.07.2019 um 18:49 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.488
    Hallo amanda, mir ist noch nicht ganz klar, ob sich das LI im Spiegel sieht, oder einem LD gegenüber steht. Mir gefiele dein schönes Gedicht noch besser, wenn es etwas deutlicher über sich selber spräche. Dann könnte es glaubwürdiger für seine eigen "Tiefe" bürgen. Vastehste mia?
    Genau so, oder eben ganz anders!

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    194
    Hallo Artname,
    eigentlich haste recht. Das hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich bastel mal ein bissl.
    Ick dank dia und komm zur Abnahme vorbei
    amanda

    So, der einfachste Weg ist es den Titel zu ändern. Aber...
    Wenn sich Li selbst im Spiegel betrachtet und ihm die Augen Tiefe geben, ja sich in ihnen verliert, fällt das doch in den "seltenen" Fall der Selbstverliebtheit. Die Kategorie Liebe und Romantik deckt das sicher auch ab, jedoch ist die Liebe zu LD doch die häufigere Forme der lyrischen Betrachtung.
    Oda?
    Geändert von amanda luna (18.07.2019 um 13:49 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.488
    Ick will et ma so sajen (hier schalt ick anjemessen um uff normalet deutsch) :

    1. Der Titel "Beredte Augen" ist völlig in Ordnung. Wenn du deinen Text ohne Ambivalenz jemand widmest, ist der Text vollendet.

    2. Ich besitze trotz meiner Menschenfreundlichkeit leider immer einen Rest Skepsis. Also ICH würde vielleicht gaaanz leise an der Stellschraube drehen:

    S2V3: Nein, Deine Augen geben Tiefe.

    In der Hoffnung, der Leser legt die Betonung auf "Deine" und dass so eine Abgrenzung von Anderen leise spürbar wird. Selbst ein Bezug auf das eigene Spiegelbild wäre weiterhin noch leicht möglich. - Letztlich sind wir aber ganz nah beieinander. Take it or leave it.

    lg
    Geändert von Artname (18.07.2019 um 17:38 Uhr)
    Genau so, oder eben ganz anders!

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    194
    Hallo Artname,
    jetzte abba....
    Ich habe die letzten beiden Zeilen noch mal umgearbeitet. Jetzt ist wohl jeder Zweifel ausgeräumt.... hoff ich.
    Deine Variante fügt sich für meine Ohren nicht harmonisch und auch metrisch wüsste ich nicht, wie ich das jetzt so auf die Schnelle unterbringen könnte. Aber mit dieser Lösung bin ich irgendwie zufriedener.
    Was meinst du?
    LG amanda

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.488
    Ja! Jetzt ist es eine Wechselwirkung zwischen zwei Menschen, die ich gut verstehen und empfinden kann! Oder eben ein selbstbewusster Blick in den Spiegel.

    Sehr schön.
    Genau so, oder eben ganz anders!

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    194
    ok, dann danke ich Dir für Deine Sicht auf die Dinge.
    Bis zum nächsten Ding.
    LG amanda

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Augen berühren Augen
    Von Gemini im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 17:52
  2. aus den augen
    Von Perry im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 10:26
  3. Augen zu!
    Von furby_TV im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 14:38
  4. Augen wie Eis
    Von +dArK AnqeL+ im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 20:43
  5. Augen
    Von Icke im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 20:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden