1. #1
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.202

    Fremd im eigenen Land

    Ich bin empört,
    weil meine Realität mal wieder
    ganz anders aussieht!

    Das ist doch nur die Wahrheit!

    Aber die darf man ja nicht mehr sagen,
    in dieser sogenannten "Demokratie"...
    Nichts darf man mehr sagen, gar nichts!
    Nicht mal das hier.
    Und das hier erst recht nicht!

    Und das ist die Wahrheit!
    Danke, Merkel!
    Schluss! Aus! Basta!

    Fremdländisch aussehende Männer
    dürfen sitzen und Tee trinken,
    während ich laufen muss
    und durstig bin.

    Ich sag ja nur wie es ist,
    weil niemand mehr wissen darf,
    was überhaupt was ist.

    Du bist Hitler!
    Nein, du!
    Wir?
    Nein, ihr!


    Studien beweisen:
    90% aller Menschen glauben Nachrichten,
    die mit "Studien beweisen" beginnen,
    wenn die gefundenen Beweise
    in ihr Weltbild passen.

    Ist das die Wahrheit?

    Wir brauchen noch mehr Studien!
    Noch mehr Studien von diesen
    oberschlauen Herren Wissenschaftlern!
    Dafür können DIE DA OBEN auch gerne
    eine neue Öko-Steuer einführen
    - und zwar in ihr eigenes Rektum!

    Warum Vergewaltigungen
    (Vergewaltigungen!Messermänner!Vergewaltigungen!)
    überhaupt noch verbieten?
    Lasst sie uns einfach hoch besteuern
    und das Problem löst sich von selbst!

    Volksverdummung!
    Diese tollen Experten wissen
    wie das Klima in zwanzig Jahren wird,
    aber können nicht mal das Wetter
    für nächste Woche vorhersagen!

    Der sogenannte Klimawandel
    (den es ja schon immer gegeben hat)
    ist eine Erfindung von George Soros,
    der Antifa und einer kranken,
    schwedischen Kinderheldin!

    Die Solln lieber in die schule Gehen
    wie wir früha auch,
    dann lern die wenikstens was!!!!!!!

    Es kann keine Klimaerwärmung geben,
    weil es sie ja schon immer gegeben hat
    (Grönland war früher grün!)
    und weil ich schon in den 70ern
    auf der Motorhaube meines Diesels
    Spiegeleier gebraten habe!

    Es ist nicht sicher, ob es ihn wirklich gibt. Aber falls es ihn gibt, ist nicht sicher, ob wir daran schuld sind. Und falls wir doch daran schuld sein sollten, ist nicht sicher, ob wir was dagegen tun können und falls doch, bringt es doch sowieso nichts, wenn nur wir was dagegen unternehmen. Und falls wir was dagegen unternehmen, dann ist es doch sowieso lächerlich und arrogant zu glauben, wir könnten das Klima beeinflussen.

    Wir sollten die Grenzen dichtmachen,
    damit wir das Lachen der anderen
    nicht mehr hören müssen.

    Menschen,
    die Amseln nicht von Spatzen
    unterscheiden können,
    hören Nachtigallen trapsen.

    Und das ist die Wahrheit,
    die ihr auch erkennen würdet,
    wenn ihr ENDLICH MAL
    DIE AUGEN ÖFFNEN WÜRDET!

    Das Land hat seine
    Männlichkeit verloren
    und sucht sie seitdem
    in Internetforen...

    Aber geil: Die Alte zittert wieder!

    Wetten, DIE werden diesen Text löschen,
    nur weil ich die Wahrheit geschrieben habe?
    Wetten!?

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    989
    Dass dieser Text sofort gelöscht werden sollte, wird man ja wohl noch sagen dürfen. Und wenn schon "DIE DA OBEN " erwähnt werden, müsste eigentlich auch "DER KLEINE MANN" mit in den Text dürfen. Aber um den kümmert sich wieder keiner und das ist ja wieder mal typisch.

    lg VC
    Das System sagt, ich will das, aber ich will das nicht.
    Peter Arbeitsloser

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.202
    Ich kümmere mich! Ich füttere den KLEINEN MANN schon seit Jahren mit Wachstumshormonen und mittlerweile hat er eine stattliche Größe von 3,75 m erreicht, womit er schwerlich noch als KLEINER MANN durchgehen kann. Aber darüber berichtet natürlich mal wieder keiner, was ebenfalls typisch ist!

    LG
    k

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    9.977
    Lb. klaatu,

    die erlaubten Meinungen haben eine bestimmte Bandbreite. Nur extreme Abweichungen werden offiziell verfolgt. Für eine Ächtung und Ausgrenzung genügen schon geringe Abweichungen. Da nützen einem dann auch keine ethischen Begründungen. Wer aus Begeisterung Opfer für Hilfen erbringt und darin befriedigende Selbstbestätigung findet, der lässt sich nicht gerne davon überzeugen, dass er eventuell damit auch Schaden anrichtet.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    722
    Sofort löschen! Das Komischste daran ist, dass solche Parodien Leute wie das LI gerade erst befeuern, weil sie den wichtigsten ironischen Hinweis :
    Die Solln lieber in die schule Gehen
    wie wir früha auch,
    dann lern die wenikstens was!!!!!!!

    aus gegebenen Umständen nicht als diesen erkennen können.

    Das "internationale Finanzjudentum" und die Chemtrails hätten deinem Werk auch noch gut gestanden.

    Trotzdem lustig!

    VG
    Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.
    Henry van Dyke

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.202
    @ Hans

    Mit extremen Meinungen eckt man eben an, das ist nun mal so. Aber wenn man einigen Aussagen im Netz glaubt, leben wir in einer faschistischen Diktatur, in der man NICHTS SAGEN DARF! Diese Leute haben echt keine Ahnung davon, was eine Diktatur ist.

    @ Arkadier

    Einige Dinge hätten da noch wunderbar reingepasst! Aber es wird ja nicht mein letzter Text zu dem Thema sein. Für Verschwörungstheorien aller Art interessiere ich mich schon seit über 20 Jahren.

    LG
    k

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.096
    Ja aber wer ist der Eiffelturm und warum in Paris. Haette das nicht wegmusiziert werden könne was wir als Tourismus rektalisieren. Du gehst in die Breite wo heraus jeder ansatz um sich selber herum das ins rotieren bringt was uns rotieren lassen soll. Und dabei zittern ist laut Schufaselbstauskunft OK!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    9.977
    Lb. klaatu,

    Aussagen sollte man grundsätzlich nicht glauben (auch nicht meine), gleich von welcher Seite sie kommen. Unsere Demokratie ist nur eine Fassade ohne Wirkung und die Wahlen sind nahezu bedeutungslos. Wir leben in einer Plutokratie, welche die Qualifikation und Auswahl der Politiker bestimmt. Das Volk und die Politiker werden durch die Medien beeinflusst und unter Druck gesetzt. Die Wirtschaft berät und lenkt die Politik durch Lobbyisten und es gibt indirekte Bestechungen durch Aufsichtsratsposten, Beraterposten und Rednerlisten. Wichtige Entscheidungen werden von Leuten getroffen die nicht gewählt wurden. Die Entscheider sind uns nicht bekannt. Unsere Regierung ist nur Fassade.

    LG Hans

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.202
    @ Terrorist

    Ja aber wer ist der Eiffelturm und warum in Paris
    Würde ich dir gerne beantworten, aber ich habe keine Ahnung, was du damit meinst.

    @ Hans

    Im Kern kratzt du damit wahrscheinlich an der Wahrheit, aber mir ist das zu allgemein. Außerdem sehe ich so etwas wie "die Medien" auch nicht.

    LG
    k

    LG
    k

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.096
    Weil die es uns 1789 eingebrockt haben.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  11. #11
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    265
    Der Text enthält für mich keine Wahrheiten, höchstens deine eigenen. Und die halte ich für höchst zweifelhaft. Du darfst in diesem Land alles sagen. Aber du darfst halt andere Menschen nicht herabwürdigen. Finde ich persönlich großartig.
    Das Gedicht ist scheiße. Darf ich das sagen?

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.202
    Klar darfst du. Aber ich darf dir auch sagen, dass du den Text wohl leider nicht verstanden hast. Wenn hier Menschen herabgewürdigt werden, dann sicher nicht die, von denen du es anscheinend glaubst.

    LG
    k

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das Fremde im Eigenen
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2017, 09:41
  2. In den eigenen Reihen
    Von Thiemotheus im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 14:09
  3. In der eigenen Welt
    Von maLii im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 23:32
  4. Auf eigenen Beinen
    Von goldlaub im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 19:05
  5. Dateisicherung auf dem eigenen pc
    Von heimlicheFeder im Forum Ablage
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 21:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden