Seite 1 von 5 123 ... Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.315

    Schwanzlauer Berg!

    Das wäre jetzt
    das Frühstück
    gewesen, was
    wir nicht hatten.
    Weil das immer
    gleich so ausartet.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.089
    Lb. Terrorist,

    worum geht es? Vermutlich geht es gar nicht darum, worum es geht. Der besondere Berg steht im Raum. Das Frühstück wurde verpasst. Es könnte hinterm Berg sein, wo es nicht gleich so ausartet.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.315
    Könnte definitiv so sein. wenn man kein Berliner ist.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    berlin
    Beiträge
    117
    ...und wenn man Berliner ist?
    ...müsste man dann noch dazu mit der Frühstückskultur der Prenzlberger vertraut sein, um zu verstehen, was du meinst, oder warum "schwanz" den Titel krönt, oder warum das ganze unter "Erotik" zu finden ist?

    . .. und schon kann man sich zurücklehnen und beobachten was geschieht?

    Tragen sie (Prenzlberger) ihr Frühstück, in einer Art erotischer Ausartung aus... so eine Art Schwanzvergleich des, wer hat mehr Zeit und Geld sich Vormittags so gehen zu lassen?... nur eine Idee... aber warum dann diese ersten Zeilen...

    so denn, man hat es oder hat es nicht. .. man könnte, doch bequemt sich nicht...

    Gute Nacht.
    Geändert von FellUndKnochen (31.07.2019 um 12:33 Uhr)
    "Auch Luftballons, haben Platzangst"

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.315
    Irgendwas musste ja sein.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    berlin
    Beiträge
    117
    ...oh je. .. also ich vergesse das Frühstück und lasse es dort, wo HansPlonka es hinvermutet hat, hinterm Berg.
    Man hat keines gehabt (ja...okay)
    ... (weil...) und statt dessen bleibt da dieser Raum, in dem alles mögliche andere gewesen sein kann?
    oder ausartet?
    langsam wird es spannend...

    darf es bleiben...
    ich bin raus... gute Nacht.
    "Auch Luftballons, haben Platzangst"

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    664
    Hey!

    "Weil das immer
    gleich so ausartet."

    Diese Phrase bringt mich immer wieder so zum Lachen ein Politiker sagte sie mal, Name hier uninteressant.

    Ich wollte nur mal wieder hallo zu dir sagen und sagen: ich habe es gelesen und ich finde es witzig (wo steht es eigentlich?: EROTIK? Oh wah, ich dachte unter Humor, was mache ich hier?)

    Liebe Grüße ...

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.315
    Ja diese Ausartung hat mir direkt per PN wo reingeschissen.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    669
    Lange Leitungen? Der Autor ruehmt sich hier fuer tierisch guten Sex, nun denn, ich find seine Zeilen sehr gelungen, L.

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.315
    Geradeaus gedacht, oder was?
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    669
    Guete Morge, kannst du mir verzeihen?

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.315
    Hängt von deinem Verhalten ab und ob mir das Frühstück schmeckt.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    669


    PS: Ich googelte, erinnere gerade heraus an "Meissner Fummel Gebaeck, an Hoppel Poppel, an Currystangen und Nuernberger Rostbratwuerste", die ich genauso nicht kannte wie die hier erwaehnte Delikatesse "Schwanzlauer Berge"
    Geändert von Hi, i (01.08.2019 um 07:57 Uhr)

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.315
    Da koennen wir ja wem sich bei bedanken.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  15. #15
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    669
    Wir werden sehen

Seite 1 von 5 123 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Berg
    Von Der barde im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 18:36
  2. Der Berg
    Von Erebus im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 08:08
  3. Berg und Tal
    Von mohadib im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:24
  4. Berg
    Von fragile im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 12:25
  5. Berg und Tal
    Von Buffy im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 17:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden