Wo ich bin, bin ich über
Schaute über alles drüber
Wo ich bin, bin ich zu viel
Ohne Nutzen, ohne Ziel

Unter vielen doch noch ganz allein
Will überall, doch nirgends sein
Sprüche und Ratschläge ohne Wissen
Werden der Realität weichen müssen

Wo ich bin, bin ich niemand
Jemand der den Schatten fand
Wo ich bin, sehe ich details
Weil keiner um mein Dasein weiß

Wo ich bin halt ich mein Schweigen
Um niemals tiefe Furcht zu zeigen
Wo ich bin, bin ich wer anders
Um Recht zu schaffen bei jedem Anlass

Wo ich bin, bin ich über
Die Zukunft stumpf und immer trüber
Wo ich bin, bin ich zu viel
Der Tod ist doch das wahre Ziel