Die Donau is ins Wåssa gfålln,
da Eisberg is vabrennt.
Då is da Weana Stephansdom
mitn Stroh zum Löschen grennt.

Dieses Ereignis, dessen Wahrheit verbürgt ist,
und nicht abgestritten werden darf,
hat am 1.11.1950 stattgefunden.
Am selben Tag hat Papst Pius XII. dank seiner
Unfehlbarkeit das Dogma verkündet, dass Maria
mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen
wurde.

Als Mariens Erdenwallen ging zu End',
da fuhr sie auf zum blauen Firmament.
Den Leib hat sie gleich mitgenommen,
zumindest glauben das die Frommen.
Wie ging denn der Transport vonstatten?
Ob sie schon Raketen hatten?

Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht (Kurt Tucholsky).
Je größer der Dachschaden, umso freier ist der Ausblick zum Himmel (Karlheinz Deschner).
Entspannt Euch! (Michael Schmidt-Salomon).