Thema: Angst

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Früher warst du fröhlich
    und immer gut gelaunt,
    dch irgendjemand hat
    dir dein Lächeln geraubt.

    Du wurdest ernst,
    konntest nicht mehr lächeln,
    hattest Stress mit deinen Eltern,
    denn in der Schule ging es bergab.

    Doch anstatt Verständnis zu haben
    und dich nach deinen Problemen zu fragen,
    stellten sie Verbote auf,
    bauten einen Käfig um dich herum
    und nahmen dir so deine kostbare Freiheit.

    Teilnahmslosigkeit erfasste dich,
    denn du versuchtest deinen seelischen
    Schmerz mit Drogen zu betäuben.
    Es gelang dir teilweise sogar.

    Ich versuchte dir zu helfen,
    dich vom Weg ins Verderben abzubringen,
    doch du wolltest meine Hilfe nicht
    und stießst mich weg.

    Als ich eines Morgens in dein Zimmer kam
    und deinen leblosen Körper am Boden sah,
    konnte ich noch nicht einmal weinen,
    denn ich fühlte mich so unendlich leer.

    Bevor du gingst, schriebst du noch einen
    letzten Brief an mich. Du versuchtest mich zu
    erklären, warum du gingst:
    Du hattest einfach nur Angst vor dem Leben.....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    schön hexchen... hast du wirklich mal so jemanden gekannt? es ist ein sehr schönes gedicht... man kann richtig mitfühlen...
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    272
    "Sie war in die Wiese gesprungen,
    um den Lämmern einen hübschen Tanz beizubringen,
    und hatte gefunden,
    daß die Lämmer Wölfe waren."


    Sinclair Lewis, Die Hauptstraße

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Danke ihr Beiden!!
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Du, die Angst
    Von Kerlchen40 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 20:06
  2. Angst
    Von Michael_Lüttke im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 17:52
  3. Sterben ohne Angst (Ohne Angst,mit Freude von dieser Welt gehen)
    Von Perkla1987 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 19:43
  4. Angst
    Von Sehnsucht15 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 23:41
  5. Panische Angst vor der Angst
    Von Joana im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 17:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden