1. #1
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.801

    Die Abkürzung

    Mit schweren Schritten
    folg ich deinen Spuren,
    hab Brötchen,
    und mein Atem wird schon schwer.
    Hier oben leben wildere Naturen,
    ein feuchter Wolkendunst
    zieht plötzlich ringsumher.

    Der schmale Weg
    muss sich noch einmal biegen,
    ich ahne jenen Schuppen,
    der uns barg.
    Da steht er, einsam offen,
    völlig abgeschieden
    und aus dem frühen Morgen wird ein Tag.

    Die beiden Fensterläden
    sind weit aufgerissen,
    Ich stapfe schnell
    mein Herz ist nicht mehr leer.
    Ein banges Hoffen,
    ist es mein Gewissen?
    Die Hütte starrt aufs zarte Nebelmeer.

    Dein Hut erwartet mich,
    fühl mich beklommen,
    auf jener Bank,
    mit guter Aussicht auf das Tal.
    vor Gräbern nur hast du ihn abgenommen.
    Komm ich zu spät? Du warst mir nie egal!

    Mein Rufen
    hört sein Echo, hört die Stille.
    Hab deine Spur
    und auch den Hut im starren Blick.
    Der Steilhang führt hinab,
    es war dein Wille,
    und keine Spur führt von dem Hang zurück.

    Dann seh ich plötzlich eine
    Brötchentüte,
    an jener Tüte hängt dein lässig freier Arm.
    Ich kauf dir morgen
    hunderttausend neue Hüte.
    Die Nebel schwinden.
    Es wird heute warm.
    Geändert von Anjulaenga (13.09.2019 um 18:37 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    658
    hallo anjulaenga,

    schönes gedicht!

    gekonnt hast du den leser bis zum schluss im nebel herumtapsen lassen, was mit dem LD passiert sein könnte - absturz, freitod, verlassen des LI - dabei war das LD nur so nett und ist den *direkten weg* geklettert, um brötchen für ein gemeinsames frühstück zu holen. das nebelbild hast du dabei konsequent durchgezogen und auch der hut als sinnbild für das, was dem LI noch bleibt, wenn das LD nicht mehr da ist, gefällt mir gut.

    ich frage mich gerade, ob das LI vielleicht auch brötchenholen war, es kam schließlich ebenfalls von *unten*.

    ins *plötzlich* hat sich ein *t* zuviel eingeschlichen. sonst habe ich nix zu meckern gefunden. sehr gern gelesen!

    lg
    lilisarah

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.801
    Liebe lilisarah, ich habs "plötzlich" geändert.
    Mit den Brötchen ist ja schon eine gute Idee, mal schauen, ob ich sie auch noch einflechten kann. L.G.A.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Abkürzung
    Von almebo im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 11:31
  2. Die Abkürzung
    Von WhiteDevil im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2003, 14:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden