Die Zeiten werden immer schöner,
Das sangen auch schon die Höhner,
Mit dem Glauben an die Schöne Zeit,
Man sich vom Trott selbst befreit.
Das Schreiben befreit den Geist,
Und leert das Gewissen dann zumeist.
Durch die Freude im Augenblick,
Erfüllen wir uns durch einen Trick.

Öffnen wir die Flasche Wein,
Und gießen freudig ind das Glasserl ein,
So stellt sich das Glück von selber rein.
Das Glück ist wie eine Flasche wein,
Bei dem wir dann erkennen,
Warum wir uns von der Liebe trennen.
Die Liebe ist das Was uns erhält,
und die freude das was wirklich zählt.

Durch das Positive Momentum des Ganzen,
würd ich gern mal mit dir tanzen,
Und zwar durch den Ganzen Raum,
Hinein in einen neuen Traum.
Das Leben ist wie ein Geschenk,
Bei de ich an dich denk,
Und mich in die Hoffnung lenk...

Durch mein Vertrauen und dem
Auf dich bauen
Können wir immer nach Vorne schauen.
durch die Konzentrationsstärke,
die ich mir redlich merke,
Mache ich mir die Notiz der Liebe,
Die ich nich mehr vor mir her schiebe.
Durch die Liebe vergessen wir die Zeit,
Und werden ganz erfahrungsweit.