Verlässlichkeit

„An ihrem Handeln werden sie erkannt!“–
Doch ungewiss sehen wir in die Zukunft,
Wenn oftmals unser eigener Verstand
Nicht unbedingt signalisiert, was da Vernunft.

Was hilft es, wenn Verträge unterschrieben,
Den Absichten nicht klare Taten folgen?
Sind wir noch Herr in eigenem Haus geblieben,
Wenn leichtgläubig wir Ratschläge befolgen,

Die anderweitig zwar ja auch verstanden,
Jedoch nicht sehr genau genommen,
Als wären immerzu wir Kommödianten
Und nur mit Witzeleien bis hierher gekommen?

Wo man nur in den alten Kleidern streitet,
Wird nichts gelöst, nichts ausgerichtet;
Während das Klima zum Desaster gleitet,
Man medial vom Gletscherschwund berichtet.

Wir alle müssen endlich aktiv werden,
Damit man nicht von Ärgernissen redet,
Nur Feindbilder betreibt und mit Beschwerden
Die immergleichen Mantras nur herunterbetet.

Weder die Skepsis, noch Vertrauensseligkeit
Retten das Klima und damit unser Leben.
Sind wir konkret zum Handeln und verzichtbereit,
Wird es für uns auch eine Lebenszukunft geben.


©Hans Hartmut Karg
2019

*