Seite 3 von 3 Erste 123
  1. #31
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.508
    Zitat Zitat von heimlicheFeder Beitrag anzeigen
    Fuer mich ist die art der beantwortung schon ein klares zeichen der falschbesetzung.
    Ob ein mod eine moderatirin ist... So tief interessiert mich das thema gar nicht.

    Es ist egal ob ein beitrag satirisch gemeint ist oder nicht...
    Einen rechtsradikalen beitrag wirst du bei deiner suche aber nicht finden und mir derartige propaganda vorzuwerfen ist der hammer... Unterste schublade!!!
    krieg dich ein, HF. du hast sehr missverständlich formuliert. der text war ein schuss ins knie. ich habe ihn gelesen und gedacht, der hat eine schraube locker. und jetzt ist es aber auch wirklich gut, OK? lg W., mit der empfehlung zu chillen.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  2. #32
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    la Ville Rose
    Beiträge
    1.080
    'habe die Beiträge von HF und AD auch gelesen und fand das recht schockierend, weil ich selbst Menschen kenne, die drei Monate zu früh auf die Welt kamen und die aus diesem Grund ohne die Medizintechnik nicht (über)lebensfähig gewesen wären. Letztendlich sind es aber gerade solche Menschen, die uns vor Augen führen, dass all unser technischer Fortschritt nur das Produkt ist, unserer gottgegebenen Unvollkommenheit, unserer Kreativität, unserer Fähigkeit ergänzend miteinander arbeiten zu können und unseres Lebenswillens.
    Dennoch hätte ich eine vernünftige Debatte einer mißverstandenen Löschaktion vorgezogen. Gerade in einem Forum, in dem der Sprache das Wort geredet wird, kann man auf Seiten der User genug Verstand zum anständigen Führen solcher heiklen Diskussionen vorraussetzen. Über Sterbehilfe wird ja mittlerweile auch öffentlich geredet, ohne dass deren Befürworter gleich indirekt, mittels eines zensierenden Eingriffs, symbolisch als lebensverachtende Euthanasisten gebrandmarkt werden.

    LG
    Rudolf
    Geändert von Rudolf Junginger (15.01.2021 um 13:47 Uhr)

  3. #33
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    2.603
    Hallo an Alle,

    ich werde euch gern an diesem Wochenende ausführlich antworten und bitte um etwas Geduld.

    Viele Grüße
    Richmodis

  4. #34
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    2.603
    Hallo zusammen,

    hier meine versprochene Stellungnahme zu eurer Kritik:

    Meine Entscheidung, den Beitrag von heimlicheFeder zu editieren, habe ich auf den Verstoß gegen das Grundgesetz gestützt. Hier mal Auszüge daraus:

    Art 1


    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

    Art 2

    (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

    Art 3


    (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
    (3) ... Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

    Art 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten
    und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze,den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.


    Soweit zu den Passagen im Grundgesetz.

    Unsere moderne Medizin ist heutzutage in der Lage - unter Umständen sogar mit einfachen Mitteln - Leben zu retten oder Leiden zu lindern.

    heimlicheFeder hat in dem von mir editierten Beitrag für die "natürliche Auslese" direkt nach der Geburt plädiert. Und obwohl ich den Beitrag editiert habe, halte ich es an dieser Stelle für wichtig, ihn wenigstens noch einmal sinngemäß wiederzugeben: Neugeborene, die ohne OP nicht überlebensfähig seien, gehören seiner Meinung nach nicht in den Lebenskreislauf hinein.

    Ich bin keine Juristin, aber die Äußerungen von heimlicheFeder sind wohl durch das Recht auf freie Meinungsäußerung nach Art 5 (1) gedeckt. Eines sind sie aber nach meiner Meinung nicht: Vereinbar mit den gekennzeichneten Passagen des Grundgesetzes Art 1 - 3.

    Unabhängig davon: Würde man einem ansonsten lebensfähigen Menschen die Operation, den Brutkasten, was auch immer an Behandlungen verweigern, wäre dies Körperverletzung bzw. bei Versterben Körperverletzung mit Todesfolge oder Tötung durch Unterlassung. Ich werde jetzt nicht die einzelnen §§ des StGb raussuchen. Die aktive Umsetzung eines solchen von heimlicheFeder vertretenen Gedankenguts wäre also eine schwere Straftat.

    Zitat von Rudolf Junginger
    "
    Dennoch hätte ich eine vernünftige Debatte einer mißverstandenen Löschaktion vorgezogen. Gerade in einem Forum, in dem der Sprache das Wort geredet wird, kann man auf Seiten der User genug Verstand zum anständigen Führen solcher heiklen Diskussionen vorraussetzen. "

    Ja, das ist wünschenswert. Eine Einlassung wie die von heimlicheFeder jedoch scheint mir für den Auftakt einer anständig geführten Debatte ungeeignet.

    Zitat von Rudolf Junginger
    "Über Sterbehilfe wird ja mittlerweile auch öffentlich geredet, ohne dass deren Befürworter gleich indirekt, mittels eines zensierenden Eingriffs, symbolisch als lebensverachtende Euthanasisten gebrandmarkt werden."

    Ja, über Sterbehilfe wird mittlerweise öffentlich geredet. Ich war jedoch bisher der Meinung, da ginge es um unheilbar Schwerstkranke mit - von mehreren voneinander unabhängigen Ärzten bestätigter - infauster Prognose. Das auch über die Sterbehilfe für Säuglinge geredet wurde, die mit einer Behandlung zu lebensfähigen Bürgern heranwachsen könnten, muss mir irgendwie entgangen sein.

    "lebensverachtend" erscheint mir in diesem Zusammenhang übrigens ein ganz passendes Wort zu sein.

    Um dich, heimlicheFeder, noch einmal direkt anzusprechen:
    Niemand hat dich als "Nazi" betitelt. MimusPolyglotos hat einen Vergleich zu nationalsozialistischem Gedankengut gesehen. Diesen Teil seiner Meldung hat er aber inzwischen längst editiert. Vielleicht hast du das noch nicht gesehen. Möglicherweise kann das dein Gemüt etwas beruhigen.

    Du hast bisher nicht klar Stellung bezogen, ob dein Beitrag satirisch gemeint war. Wenn ich so etwas von dir lese

    Zur erläuterung... In meinem posting ging es um corona, gesundheit und meine einstellung zur lebenserhaltung sonst nicht überlebensfähiger individuen. Das wurde als rechtes gedankengut deklariert!!!
    gehe ich davon aus, dass du es ernst meinst. Die Chance zur Klarstellung hattest du und hast du selbstverständlich immer noch. Ich bin jederzeit bereit, über meine Entscheidung zu reflektieren. Wenn ich irgendetwas Wichtiges übersehen und dir dadurch Unrecht getan habe, werde ich mich entschuldigen. Dann zeige es mir auf. So, wie die Faktenlage derzeit ist, stehe ich zu meinem Vorgehen.

    Auch ich habe dich nicht verleumdet oder dich als "Nazi" betitelt. Meine Editierung erfolgte ausschließlich wegen eines Beitrags von dir, der von mir persönlich als Verstoß gegen die Grundregeln dieses Forums eingestuft wurde:

    2.
    ... Beleidigung, Rechtswidriges, etc. wird nach dem Ermessen der einzelnen Moderatoren, denen es auffällt, sanktioniert

    7.3
    Generell hält sich Gedichte.com an die Rechtsgrundlagen der Bundesrepublik Deutschland. Im Zweifelsfall jedoch gilt die Entscheidung der Moderatoren als verbindlich.

    Es gibt da noch den ethischen Begriff der Sittlichkeit. Es wäre doch schön, wenn die gesellschaftlichen Normen auch hier im Forum Bestandschutz haben. Jedenfalls möchte ich meinen Teil dazu beitragen.

    Dies ist mein derzeitiger Standpunkt zu eurer "Kritik an der Moderation" in diesem speziellen Fall.

    Nebenbei, heimlicheFeder, sei noch erwähnt, dass es mir nicht wichtig ist, ob ich als Moderator oder Moderatorin angeredet werde, zumal das Geschlecht aus einem Nicknamen gar nicht erkennbar ist.. Es ging mir nur darum, dass Du bitte den Faden noch einmal genau liest und siehst, dass nicht ich es war, die diese Debatte angefangen hat.

    Viele Grüße
    Richmodis
    Geändert von Richmodis (16.01.2021 um 11:01 Uhr)

Seite 3 von 3 Erste 123

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 02:53
  2. Abschied aus der Moderation
    Von Jazemel im Forum Ablage
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 11:52
  3. Die Moderation...
    Von NichtDichter im Forum Ablage
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 12:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden