1. #1
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.535

    Vogelfrei (alkäische Strophen)

    Ein Fremder werden, da wo du heimisch warst,
    Asyl erbitten, dort wo dich keiner mag

    Man fragte nicht, wohin er gehe,
    ebenso wenig, woher er komme.

    Entwurzelt steht er zwischen dem Hier und Dort,
    sein Ich verloren draussen im Niemandsland,
    und könnte er die Augen heben,
    nähme er Flügel der Morgenröte.

    L.A.F. / gugol

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    49
    Hallo Gugol!

    Unter der Fragestellung, wie sich Odensprache darstellt / wie man sie für sich entwickelt:

    "wo dich keiner mag" ist mir von der Stilebene her ein klein wenig zu "niedrig"; insgesamt finde ich die Nutzung der Pronomen in S1 nicht direkt unklar, aber auch nicht wirklich zwingend / überzeugend. "ebenso wenig": Das riecht und schmeckt sehr, sehr stark nach Metrums(er-)füllung - fünf Silben, zwei Hebungen für etwas, das auch eine Silbe erledigte ("noch"), und noch dazu grammatikalischer, nicht inhaltlich / wirklicher Art ist. Hm. Das wäre eine der Stellen, wo ich für mich herauszubekommen versuchte, wie hoch ich den "Stilmittelregler" schieben will:

    Nicht fragte man, wohin er gehe,
    Fragte, woher er gekommen, nicht ihn.


    "Hochgeschoben"; muss man nicht machen, aber bewerten und einordnen?!

    Allgemein ist immer noch eine sehr große Nähe von Vers und Satz da; das sollte wohl auf jeden Fall lockerer sein ... Die Bildlichkeit des Schlussverses ist recht unvorbereitet / unverbunden?!

    Gruß,

    Ferdi

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    781
    Lieber Ferdi, danke, wir werden weitere Versuche wagen , LG G+L

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Weihnachtskater (alkäische Ode)
    Von albaa im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2019, 18:38
  2. Das Gold der Inkas (Alkäische Odenstrophe)
    Von Hans Plonka im Forum Minimallyrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2018, 21:53
  3. Das Ende der Kinder (alkäische Odenstrophen)
    Von Hans Plonka im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2018, 18:39
  4. Das Ende der Kinder (alkäische Odenstrophen)
    Von Hans Plonka im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2018, 18:59
  5. Schwalbenschwanzenzianblütenblues - alkäische Ode
    Von albaa im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 12:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden