Thema: Der Tote

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    243

    Der Tote

    "Meine Güte! Das ist wirklich grauenhaft, nein - grotesk!" Dr. Cook griff nach seinem Taschentuch und tupfte sich die Stirn ab. "So verhält sich doch kein Toter, das ist gegen die Physik und überhaupt ... - unanständig! Ein Toter hat dazuliegen und ... na ja ... gefälligst tot zu sein!" Der Assistent, der gerade angefangen hat den vermeintlich Toten mit einem spitzen Skalpell aufzuschneiden, bevor dieser ruckartig in die Höhe geschossen war, nickte verwirrt. "In der Tat, das ist ein geradezu ungehobeltes Verhalten, jetzt fangen auch die Toten an, die Regeln der Physik infrage zu stellen, als ob wir..." er schluckte und schwieg wieder. "Tot ist er jedenfalls," warf Dr. Cook ein. Er kramte in seiner Brusttasche und entnahm ihr ein Papier, das er entfaltete und laut vorlaß: Nikolaus Stelzer, offene Kopfwunde nach Sturz. An den Folgen der Verletzung verstorben." Er faltete das Papier wieder zusammen und sagte: "Eindeutige Sache. Der Mann ist tot, es steht hier ja schwarz auf weiß" Der Assistent warf nickend ein: "Jaja, das sieht man auch, so schrecklich würde ja kein Lebender herumrennen und hätten wir ihn nicht gewaschen, stänke er sicher fürchterlich!" Die Beiden standen eine Weile schweigend beieinander, bis sich Dr. Cook an seinen Assistenten wendete und leise flüsterte: "Der glotzt uns ja an wie Fisch! Meinst du, der kann reden?" "Weiß ich nicht", erwiderte der Assistent, "ich habe jedenfalls kein Interesse mich mit einem derart ungehobelten Gesellen zu unterhalten! Ich muss heut noch Feierabend machen, da kommt mir ein Toter, der mich anglotzt, ungelegen." "Hmmm", brummte Cook.

    "Dann saß der dicke Clown", hob der Tote plötzlich zu reden an und sein Mund zitterte dabei, wie ein dünner Aal, der sich an Land geworfen hin und her wendet, "auf einem Buch voller Witze und sog den Geist des Buches in sich auf, hergott, Stunden saß er da, man hat ja gar keinen Begriff davon, wie beschäftigt so ein Clown ist, furchtbar ist das, wirklich schrecklich! Und mit jedem Satz wurde seine Nase runder und runder und ging ins Rote über. Ich weiß nicht mehr, warum ich plötzlich vor ihm stand, aber ich stand plötzlich vor ihm und er begann sich immerfort im Kreis zu drehen und dabei sang er, mit einer viel zu hohen Stimme:

    Im klingel in
    Du mussest jetzt
    Da wieder hin
    Wie vor zuletzt
    sonst hol der Deibel dich
    sons hol er mich"

    "Hä" warf Dr Cook verwirrt ein.


    "Im Klingel bing, im Klingel Sing, tara tara"

    Er rückte sich die Brille auf der Nase zurecht und begann ernsthaft an seiner Gesundheit zu zweifeln. Der Assistent blickte ihn inzwischen mit fiebrig gewordenen Augen an. "Warum glotzt du so?" richtete der Dr. die Frage an ihn. "Nun ja, vielleicht ist das Gebrabbel mit dem Clown ja gar kein Gebrabbel! Vielleicht," und die Gesichtszüge des Assistenten spannten sich, " ist es ja eine Botschaft aus dem Jenseits? Vielleicht sogar an uns gerichtet, herr Doktor!!" Cook kratzte sich am Kopf.

    "Klingel bim bam klingel bam"

    "Na ja, warf er ein, nen bischen wirr ist das aber schon. Meine Güte, wer will denn aus so etwas schlau werden?"


    Insgeheim aber dachte der Doktor: "Das ist ja fürchterlich, wenn der ... na ja ... Tote dort, wirklich eine Nachricht aus dem Jenseits hat, wie wirkt sich das denn auf das Geschäft aus? Ich mache mein Geld doch mit Toten, die Tot sind und nicht mit Toten, die vom Jenseits schwafeln! Und überhaupt, der Junge da hat ja ganz glänzende Augen, der wird die Geschichte sicher weiter erzählen! Erst seiner Frau und dann weiß es plötzlich die ganze Stadt! Wehe mir, wenn dieses Gespräch noch auf eine Pointe hinausläuft!"

    "Ein Clown, ein Clown" murmelte der junge Assistent vor sich her, "das muss doch etwas bedeuten"

    "Sie ähh ... sind gefeuert!" rief Cook plötzlich übermütig ein. "Was?" "Ja, sie sind gefeuert, verlassen sie unverzüglich die Räumlichkeiten, hier arbeiten Ärzte und Assistenten. Sie sind weder das Eine, noch das Andere. Ich bitte sie zu gehn!"

    Der Assistent wurde nun von Cook unsanft vor die Türe geworfen, die er unwirsch hinter sich zuwarf. Sich selber lobend, für diesen wunderbaren Einfall, wendete er sich an den Toten: "was machen wir nun mit dir?"

    Der Tote hatte sich inzwischen aufgesetzt und sah Cook mit klar gewordenen Augen an. Nach einer Weile des Schweigens, sagte er: "Nichts weiter, mein Herr, ich wollte ja nur erreichen, dass sie ihren Assistenten feuern ... sonst hätte der mich noch aufgeschnitten und ... nun ja ... um Ihnen die Wahrheit zu sagen, ich bin ja gar nicht tot!" Dr. Cook war entsetzt. "Donnerwetter! Jetzt wo sie es sagen, sie sind ja tatsächlich nicht Tot! So ein Ding aber auch!" "Ja, so ein Ding aber auch", murmelte der Lebendige Tote und legte sich auf den Obduktionstisch, um eine Weile zu schlafen.
    Geändert von Patrick Schuler (12.01.2020 um 13:27 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    2.310
    Hallo 3malSuppenBrot,

    das ist dermaßen herrlich grotesk - und so kurzweilig geschrieben -
    Habe sehr genossen, es zu lesen.

    Ich muss heut noch Feierabend machen
    ... ist die Krönung. Köstlich!!

    LG
    Richmodis

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    243
    Hallo Richmodis

    Das freut mich ganz besonders, da ich gerade am lernen bin Prosa zu schreiben.

    L.G
    Patrick

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Tote
    Von Nachteule im Forum Aufsätze, Sachliches, Ernstes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 23:43
  2. Die Tote
    Von Lady Lyric im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 20:08
  3. Tote
    Von Rostrot im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 18:30
  4. tote Vergangenheit
    Von Morgaine_le_fay im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 18:43
  5. Die Tote am See
    Von Woitek im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 21:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden