Banken sind nicht ungefährlich,
denn dort wird das Geld verwaltet.
Meistens sind sie jedoch ehrlich,
wenn es sich für sie gestaltet.

Geld kann Gut und Menschen ändern.
Banken nehmen und sie geben,
allen Menschen in den Ländern,
gleich, ob sie damit gut leben.

Sie verteilen nicht Gewinne,
damit bauen sie Paläste,
ganz in herrschaftlichem Sinne,
geben andern sie die Reste.

Banken sind für alle Geber,
doch sie geben nur die Scheine.
Damit sind sie dann Urheber,
von den Mächten ganz alleine.