Seite 2 von 2 Erste 12
  1. #16
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.490
    Lass doch die Liebe darüber entscheiden.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  2. #17
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    367
    also erstmal danke an die Community an nachteule an all die Leute die hier täglich schreiben und mehr oder weniger geistvolle Beiträge dazu bringen. Beim obigen Text steht da türlich ihr Mittelpunkt die Existenzangst, ob das nun etwas mit Erotik zu tun hat weiß ich nicht. mittlerweile hat sich die Angst erneut zum zentralen Punkt der deutschen Literatur entwickelt, ähnlich wie nach den beiden Weltkriegen. man kann nicht in Abrede stellen, in der gegenwärtigen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland eine Verbesserung zu sehen im Hinblick auf das täglich Brot. doch was natürlich fehlt, ist das Miteinander, der alltägliche Austausch an Sorgen und am Glück der hier lebenden, die das Glück haben, hier leben zu dürfen. größtenteils ist meine Lyrik männlich geprägt aus der Warte des männlichen, frustrierten und sich rächen wollen wollläden Mannes, der letztendlich nicht weiß, an wen und wofür. mir geht es damit nicht anders als den anderen Schriftstellern, die eine Wiedergutmachung erwarten, ohne jemals Prügel bezogen zu haben
    Aron Manfeld 2020

Seite 2 von 2 Erste 12

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Aron Manfeld: 1,99
    Von Aron Manfeld im Forum Erotik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.10.2019, 15:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden