1. #1
    Registriert seit
    Jun 2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    359

    Die Pflichtvergessenen wollen nun andere verpflichten. Das ist eine tolle Ironie!

    Weil überall Fachkräfte fehlen, gehts nun los! Es wird breit diskutiert, aufgrund des sich immer mehr verschärfenden Personal-Notstandes in der Pflege, bei der Bundeswehr und bei der Feuerwehr. Man redet über eine herbeizuführende Grundgesetzänderung, so dass junge Leute bald gezwungen werden können, Dienst zu tun. Die Ironie dabei: Diejenigen, die da über die Einführung einer Arbeitspflicht diskutieren, gehören der Generation an, in der ganz weit verbreitet vertreten wurde: "Mein Bauch gehört mir" und in der das Abtreiben fast wie eine Verhütungsmethode betrieben wurde. In den letzten 40 Jahren wurden fast 5 Millionen Menschen abgetrieben, also von ihren eigenen Müttern getötet. Diese Abgetriebenen und deren Kinder und Kindeskinder sind genau die, die jetzt überall als Arbeitskräfte fehlen. Die Pflichtvergessenheit der Meisterabtreiber-Generation in den letzten 40 Jahren führt jetzt zu dieser Zwangsdienst-Diskussion. Wenn nun die jungen Menschen sagen: "Meine Zeit gehört mir" oder "Meine Arbeitskraft gehört mir", dann ist da so manche Frau, die einst gesagt hat: "Mein Bauch gehört mir" und die jetzt diesen jungen Menschen entgegnen wird: "Ein Scheiß gehört dir!" So klingt die Melodie des puren Egoismus. Sich selbst vor der Pflicht drücken und andere dann verpflichten wollen. Das hätte man auch vorraussehen können. Hat man auch. Aber man durfte es nicht sagen ohne als Mutterkreuz-Nazi beschimpft zu werden. Man erntet was man sät.

    Ich werfe übrigens niemandem vor, keine Kinder zu haben. In einer Gesellschaft, in der Familie und Kinder derart gering geschätzt wurden und werden, ist es nichts Ehrenrühriges, sich dem zu entziehen. "Es gibt kein richtiges Leben im Falschen" (Adorno). Ich schlage vor: Anstatt Zwangsarbeit von den jungen Menschen zu fordern lieber mehr junge Zuwanderer EHRICH integrieren. Was das ist, wie das geht und ob die "mein Bauch gehört mir" - Leute dann auch noch sagen dürfen: "Meine Nachbarwohnung soll nicht mit Flüchtlingen oder überhaupt mit Haushalten mit Kindern belegt werden", darüber können wir ja mal diskutieren. Oder?

    Gibts dazu ne Meinung? Entschuldigung, ich hab eine.
    Geändert von Zärtlichkeit (28.11.2019 um 16:06 Uhr)
    ---------------------------------Signatur:
    "Fakenews" ist ein Begriff von Donald Trump. Er hat uns alle damit sensiblisiert. Was Fake-News im Einzelnen sind, muss JEWEILS überprüft werden. Wir glauben nicht mehr alles ohne Weiteres, nur weil irgend ein Vorsitzender sagt, dass es richtig ist. Wir entwickeln uns alle weiter. Die ganze Menschheit, weltweit. Dank Donald. Danke, Donald Trump! <3

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.010
    Zitat Zitat von Z.
    darüber können wir ja mal diskutieren. Oder?
    Lieber nicht. Was hier steht und was dann noch kommt, kann man in mindestens 5 von dir initiierten Fäden schon nachlesen. Nur was Redaktionelles, damit niemand drüberstolpert:
    lieber mehr junge Zuwanderer EHRICH integrieren.
    Erich wird natürlich ohne "h" geschrieben. Aber mal ehrlich: gibt es wirklich so viele Erichs unter den jungen Zuwanderern? Zumindest bei denen sollte die Integration doch gelungen sein.

    VC
    Das System sagt, ich will das, aber ich will das nicht.
    Peter Arbeitsloser

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wollen wir eine Reise machen?
    Von klaatu im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2018, 14:07
  2. Eine tolle Tat
    Von BABSvomKUTSCHI im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 10:21
  3. Eine tolle Idee
    Von Panzerknacker im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 18:03
  4. Eine sehr böse Frage (Vorsicht Ironie)
    Von Arwen52 im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 18:16
  5. Das Leben ist eine Ironie des Schicksals
    Von Stella G. im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 00:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden