1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    in meinen Träumen
    Beiträge
    365

    Rentierschlittenglockenklang

    Lieber guter Nikolaus,
    Wie kommst du in unser Haus?
    An die Türe klopfst du nicht,
    Durch das Fenster passt du nicht.
    Bist nicht klein wie eine Maus,
    Trotzdem schlüpfst du rein und raus!

    Lieber guter Nikolaus
    Bist du vielleicht unsichtbar?
    Deine Spur ist sonderbar.
    Isst du Kekse, trinkst gern Milch,
    Bist wie ich, ein kleiner Knilch?

    Lieber guter Nikolaus,
    Gestern lag ich auf der Lauer
    (Mama wurde richtig sauer),
    Doch es war ja sonnenklar,
    Denn genau wie jedes Jahr
    War die Nacht mir viel zu lang,
    hörte nur den Rentierschlittenglockenklang.



    Danke an Gogul für die rhythmischen Veränderungsvorschläge
    Geändert von Dornenrose (17.12.2019 um 02:06 Uhr)
    Wer glücklich sein will, muss wissen was Traurigkeit bedeutet!

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.764
    Liebes Dornenröschen,
    da hast Du Dir ein wunderhübsches Gedicht einfallen lassen! Das kleine Mädchen ist offenbar eingeschlafen und ich - krieg den Rentierschlittenglockenklang nicht aus dem Kopf.
    Mit Dezemberfrühmorgensliebesgrüßen,
    Festival

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.651
    Hey Dornenrose, inhaltlich stimme ich Festival zu, eine nette Geschichte. Da es ein Kindervers ist, würde ich ihm aber mehr Rhythmus verpassen. Am Ende stimmt auch etwas mit den Zeiten nicht und der Paarreim auf "Jahr" ist verloren gegangen. LG gugol

    Lieber guter Nikolaus,
    Wie kommst du in unser Haus?
    An die Türe klopfst du nicht,
    Durch das Fenster passt du nicht.
    Bist nicht klein wie eine Maus,
    Trotzdem schlüpfst du rein und raus!


    Lieber guter Nikolaus
    Bist du vielleicht unsichtbar?
    Deine Spur ist sonderbar.
    Isst du Kekse, trinkst gern Milch?
    Bist, wie ich, ein kleiner Knilch?


    Lieber guter Nikolaus,
    Gestern lag ich auf der Lauer
    (Mama wurde richtig sauer),
    Doch es ist ja sonderbar,
    Denn genau wie jedes Jahr
    War die Nacht mir viel zu lang,
    Hörte nur den Rentierschlittenglockenklang.
    Geändert von Gugol (16.12.2019 um 05:39 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    in meinen Träumen
    Beiträge
    365
    Hallo Lieber Heinzidchan,
    Danke für ein lobendes Wörtchen auch wenn das Mädel eher ein kleiner knilch also Junge ist��
    Und nach dem Weihnachtstheaterstück meiner Tochter heute hab ich den Rentierschlittenglockenklang auch wieder im Ohr��

    Lieber Gogul,
    Dir auch ein Dankeschön. Ich finde die Idee mit dem Rhymtusvorschlägen für dem Kindervers sehr gut und habe die Vorschläge übernommen. deine mitarbeit habe ich unterm Gedicht vermerkt��ich hoffe du bist damit einverstanden.

    Liebe Grüsse Mone
    Geändert von Dornenrose (17.12.2019 um 02:04 Uhr)
    Wer glücklich sein will, muss wissen was Traurigkeit bedeutet!

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.651
    Ich f0hle mich geehrt. Aber willst S1Z6 wirklich schläfst und nicht schlüpfst?

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    in meinen Träumen
    Beiträge
    365
    Öhm 🙈🙈🙈böse Worterkennung wenn man vom Handy schreibt.
    Danke schön🤣🙈
    Wer glücklich sein will, muss wissen was Traurigkeit bedeutet!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden