Thema: Irrtum

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.394

    Irrtum

    Jemand der sich irrt,
    ist auf falschem Gleis,
    oft dann auch verwirrt,
    was er nicht mal weiß.

    Er glaubt zwar, dass er weiß,
    denkt und wissend spricht,
    doch auf falschem Gleis,
    kennt er Wahrheit nicht.

    Täuscht er so nur sich,
    bleibt der Irrtum klein.
    Täuscht er Dich und mich,
    ist dies schon gemein.

    Irrtum kann geschehn.
    Meist wird er erkannt.
    Wenn wir ihn dann sehn,
    wird er auch benannt.
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    247
    Das "zwar" in S2 V1 halte ich für überflüssig. Damit gibt Du unnötigerweise Dein fünfsilbiges Metrum auf.
    "Er glaubt, dass er weiß" klingt gut, ist gut, und vom Guten muß man nicht unbedingt gleich etwas besseres verlangen.



    Insgesamt gesehen, hast Du eine großartige Arbeit geleistet, Hans. Denn: je kürzer ist der Vers, desto schwieriger ist, Metrum und Reim einzuhalten. Deshalb schreiben schwache Dichter meist in langen Versen. Mit Worthülsen und Eselbrücken meistern sie, im Schema F zu bleiben - zum Leidwesen des Lesers freilich, der dann fast genauso viel Zeit für das Enträtseln des Geschwurbels opfern muß, wie die Autoren fürs Schreiben desselben. Daß in solchen Ergussen noch ein tiefer Sinn hin und wieder gufunden wird, liegt einzig und allein in Fantasie der geeigneten Anhänger.


    Als sinnvolle Ergänzung schlage ich eine fünfte Strophe vor, an der Deine Ohren möglicherweise etwas Gefallen finden werden:

    Wenn wir ihn nicht sehn,
    sind wir bitter dran;
    der Schrei wird geschehn-:
    Rette sich, wer kann!

    Ich glaube, bald sind wir so weit: Manche Irrtümer werden zwar gesehen, aber totgeschwiegen, was auf das Gleiche kommt, bis Der Schrei ertönt: Rette sich wer kann.
    Somit hat Dein Gedicht auch eine gewisse Aktualität.
    Es steht jedem frei mir zu widersprechen.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.895
    Irrtum ist nicht falsch sondern Triebfeder und du bestätigst dir mit dem Text das was ich von ihm halte.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.394
    Lb. Akibarubin,

    das mit dem "zwar" im sechssilbigen Vers habe ich ganz übersehen. Das kommt davon, weil ich oft unter Zeitdruck arbeite. Danke!
    Auch ich mag die kurzen Verse auch weil die Reimfolge dabei auffälliger ist.

    LG Hans

    LG Terrorist,

    Irrtum ist oft unvermeidbar und es ist wichtig ihn zu erkennen und daraus zu lernen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.895
    Daraus lernen sich etwa nie wieder zu irren? Und wer entscheidet was Irrtum ist? Die Machthaber? Und warum?
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.394
    Lb. Terrorist,

    Daraus lernen sich etwa nie wieder zu irren?
    Sich nie wieder zu irren ist nicht möglich, doch aber, sich weniger zu irren und nicht zu lange in Irrtümern zu verbleiben.
    Und wer entscheidet was Irrtum ist? Die Machthaber? Und warum?
    Seine Irrtümer muss jeder selbst erkennen. Machthaber haben auch Macht über viele (nicht alle) Irrtümer anderer. Es geht ihnen dabei um Machtgewinn und Machterhalt. Materieller und geistiger Gewinn ist dabei ein Nebenprodukt.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    133
    Hey Hans, ich denke gerade, war es mein Irrtum oder haben dich die anderen geiirrt? Wenn deine/meine Meinung im Widerspruch zu anderen steht, ist es vielleicht so, dass alle anderen auf dem falschen Gleis stehen. Wer hat die Irrtums-Deutungshoheit? Was ist wahr?
    "Und sie bewegt sich doch"
    Gruß vom Hans
    nicht getrocknet und gebügelt
    aber schweinisch ungezügelt

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.895
    Und kann man Irrtümer vorbeugen indem die schlauen Menschen die dummen Menschen belehren? Wenn schlau und dumm natürlich kein Irrtum ist, natürlich. Aber das ist ja klar sonst weiß man gar nicht mehr was richtig und falsch ist.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.394
    Lb.beislschmidt, lb. Terrorist,

    die eigene Wahrnehmung ist etwas persönliches. Von größerem Gewicht in der Gesellschaft ist jedoch die Wahrnehmung der Mehrheit.
    Ich war bei einer Wette im Irrtum. Sind am 11. Sept. in New York zwei oder drei Türme eingestürzt. Ich habe auf drei gewettet und gegen die Mehrheit verloren. Beweise aus dem Internet wurden nicht akzeptiert. Wenige, die von drei Türmen wussten haben der Mehrheit nicht deutlich widersprochen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Irrtum.
    Von Skirke im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2018, 11:49
  2. Irrtum
    Von linsebohne im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 21:19
  3. Irrtum
    Von Ingeborg im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:49
  4. Irrtum
    Von Medusa im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 09:54
  5. Irrtum
    Von Biene007x im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2002, 21:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden