1. #1
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    2

    Die kleinen Großen

    Wir lesen von Kriegen, Flucht und Morden,
    von wild gewordenen Terror-Horden,
    die Schlagzeilen uns ins Auge springen
    von Taten, die nur Zerstörung bringen.

    Leicht man so gewiss den Eindruck erhält:
    es gibt ja nichts Gutes mehr auf der Welt.
    Das Böse regiert, so viel steht doch fest,
    und sich von niemandem aufhalten lässt.

    Und doch geschieht auf ganz stille Weise
    fast unbemerkt, weil eben sehr leise,
    viel Wunderbares in unserem Land,
    das selten sich in einer Zeitung fand.

    Kinder ziehen freudig von Haus zu Haus,
    teilen singend des Höchsten Segen aus,
    sammeln für Not leidende Kinder Geld,
    um so besser zu machen diese Welt.

    Gern opfern sie ihre schulfreie Zeit,
    sind bei jedem Wetter einsatzbereit.
    Man findet sie in der Stadt, auf dem Land,
    als Sternsinger sind sie uns wohlbekannt.

    Sie tun mehr für den Frieden auf der Welt,
    als einer, der nur große Reden hält.
    Doch Beachtung finden sie trotzdem kaum,
    die Rubrik "gute Taten" hat keinen Raum.

    In die Schlagzeilen schaffen sie es nur dann,
    wenn einer werbewirksam mit ihnen posieren kann.
    Sonst kann man den Bericht allerhöchstens finden
    als kleine Randnotiz irgendwo ganz hinten.

    Schade, sind sie doch die wahren Helden,
    haben sie sonst auch nicht viel zu melden.
    Ein Vorbild sollten die Kleinen den Großen sein,
    dann kehrte auf der Erde endlich Friede ein.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.378
    Lb. Melitta Lohnes,

    ein lobendes Gedicht mit guter Absicht. Die Sternsinger haben seit 1959 ca. 1 Milliarde DM/€ gesammelt. Damit wird sicher viel Gutes bewirkt, aber auch das Hilfswerk und seine Ideologie unterstützt. Es ist ein traditioneller Brauch mit Bindungen der überwiegend gern gesehen und akzeptiert wird. Mit der Aussage des Gedichtes auch gut dargestellt.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Von kleinen und großen Träumen
    Von Rumpelstilz im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2018, 09:25
  2. Von kleinen und großen
    Von Unum im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2018, 11:05
  3. Vom Großen und Kleinen ...
    Von copiesofreality im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2017, 01:35
  4. vom kleinen und vom großen mann
    Von enomisreeb im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 13:44
  5. Von kleinen, großen und kalten Kriegen
    Von Flickenseel im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 22:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden