1. #1
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.850

    Unfassbar arm!

    Die Gefühle der Liebe
    sind die gute Energie
    im Leben. Und die
    Freundschaft sowieso,
    ho ho, ho!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.764
    Hallo Terrorist,
    wenn das eine Reaktion auf das Gedicht "Unendlich reich" ist, dann könnte man einen Mangel an Empathie vermuten. Den ersten, durchaus sympathischen Versen folgt ein lachhaftes "ho ho, ho!", das nur lückenhaft verbirgt, wie Du Dein Gedicht meinst. Aber: Auch schwachsinnige Gedichte haben ihre Daseinsberechtigung.
    Festival

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.850
    Es sollte doch nicht verbergen sondern bestätigen, dass weder reich noch arm zutrifft. und das schwachsinnig schmeichelt mir sehr, da ja ernsthaft was ist, das anderen Leuten viel besser liegt. Besonders beim Verantwortung dafür tragen, wie du hier ungestraft auftreten darfst.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    München
    Beiträge
    115
    Und nicht zu vergessen:
    Liebe, Energie und Freundschaft bringt der Weihnachrsmann. Das ist der Typ, der im Poem sagt: "Ho, ho, ho."



    Und nicht zu vergessen:
    Liebe, Energie und Freundschaft bringt der Weihnachtsmann. Das ist der Typ, der im Poem sagt: "Ho, ho, ho."



    Und nicht zu vergessen: Liebe, Energie und Freunschaft bringt der Weihnachtsmann. Der Typ im Poem, der "Ho, ho, ho" sagt.
    alis nil gravius, o nycticorax

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.850
    Geht doch .
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  6. #6
    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    München
    Beiträge
    115
    Gell!?
    Gell?!
    alis nil gravius, o nycticorax

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.850
    Man merkt schon sehr deutlich was Festival mit Mangelerscheinung meint. Wer empathisiert statt liebt muss sich halt so äussern. Alle anderen können sich einen Spass draus machen. Bis die Aufseher kommen.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.302
    Das Gefühl von Liebe
    ist die gute Energie
    im Leben. Und die
    Freundschaft sowieso,
    ho ho, ho!


    A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.850
    Wenn extra einer kommt der mir ins Hirn scheisst, dann sagt man doch danke und korrigiert den nicht noch extra weil die Spülung kaputt ist.
    Geändert von Terrorist (15.01.2020 um 18:58 Uhr)
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.302
    Eben! Und wo bleibt nun dein Dank für mich?


    Weil Du es bist, mache ich dir auch hier ein Ersatzangebot:

    Gefühle, von Liebe,
    sind die gute Energie
    im Leben. Und die
    Freundschaft sowieso,
    ho ho, ho!


    Mehrere Optionen sind möglich...nur eben deine nicht
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  11. #11
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.850
    Dann aber hinter Freundschaft auch noch ein von. Und danke AnDi!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  12. #12
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.237
    Zitat Zitat von Terrorist Beitrag anzeigen
    Die Gefühle der Liebe
    sind die gute Energie
    im Leben. Und die
    Freundschaft sowieso,
    ho ho, ho!
    Grüße,

    die Überschrift ist monoton, deshalb:

    unfassbar reich, an Armut.

  13. #13
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.850
    Woran das wohl liegt? An der Vorgabe oder geheimnisvoller Magie die uns damit verwünscht?

    Gruss zurück!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Unfassbar reich
    Von Carolus im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2020, 19:07
  2. Unfassbar
    Von Wortraum im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 20:11
  3. bis ich unfassbar bin
    Von koba im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 14:53
  4. Unfassbar
    Von ferderkriegerin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 17:36
  5. Unfassbar
    Von Zimtstern88 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 21:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden