Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
  1. #16
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.302
    Dachte mit Mimimi könnte ich dich richtig neugierig machen. Aber die generelle Geste zur Sträubung hat bei vielen schon den Automatismus erreicht, mit dem sie sich innerhalb ihrer Grenzen die Welt so zurechtlegen wie eine Stöpsel da reinpasst wo das tiefe schwarze Loch ist. Und immer schön drücken wenn es klemmt. Oder dichten wenn es am Verständnis hapert.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  2. #17
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.159
    Moin alle,

    Zitat Zitat von Onegin Beitrag anzeigen
    Ich habe kein Problem mit dem Terroristen und seinen Kommentaren. Er weiß, dass er häufig unverständlich schreibt und er deshalb in Kauf nehmen muss, dass er nicht verstanden wird. Ich wiederum verstehe die Aggression nicht, die ihm entgegenschlägt...Manchmal, sogar ziemlich häufig, haben seine unverständlichen Kommentare ja auch Witz...
    und oft sind sie leider auch Spam, und dann werden sie gelöscht, wie der Spam von vielen anderen auch.
    Terrorist hat da keine Sonderstellung, nur weil mancher Spam von ihm vielleicht unterhaltsam ist.

    Ich spüre insgesamt übrigens eher Enttäuschung als Aggression.
    Mamas haben uns ja gelehrt, dass das viel schlimmer ist.
    lesen
    von anderen:
    Meine Favoriten ・ von mir: Von A bis Z

    schreiben
    unter Texte:
    Kommentar gefällig? ・ über Texte: Lyrisches Lexikon

    diskutieren
    meine Neusten:
    RandlinieWas wäre denn
    © Christian Glade

  3. #18
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    415
    Und immer schön drücken wenn es klemmt. Oder dichten wenn es am Verständnis hapert.
    oder in deinem sinne einfach laufen lassen, hier ist es keine Papierverschwendung

    Jedoch sollten die Mods auch respektieren, dass R. und ich Spass hatten UNTER Gedichten von R. und mir und dass es sie einen Scheiss angeht, wenn sie dem nichts abgewinnen koennen.
    es interessiert die mods mit Sicherheit überhaupt nicht, aber die forenregeln schon und dafür stehen mods nun mal
    sie sind verpflchtet zu handeln
    gebt ihnen doch gar nicht erst den grund das zu müssen...
    Mein eigenes kleines Werkeverzeichnis
    Mythenwelten

    Schöne Werke anderer Dichter auf diesen Seiten
    Meine Leseempfehlungen

  4. #19
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.159
    Moin L.A.F.,

    Zitat Zitat von L.A.F. Beitrag anzeigen
    Ich liebte das Hin-und-her-Kommentieren mit R. (=Terrorist) und machte die Erfahrung, dass er immer klarer wird und am Ende eine ueberraschende, kreative Aufloesung liefert. Aber den Mods war das zu kryptisch = spam-isch. Nun denn. Wenn jedoch ein Autor wuenscht, dass R. nicht mehr kommentiere, sollte R. das respektieren. Jedoch sollten die Mods auch respektieren, dass R. und ich Spass hatten UNTER Gedichten von R. und mir und dass es sie einen Scheiss angeht, wenn sie dem nichts abgewinnen koennen. L.
    Der "Scheiß" heißt eben auch unter euren Gedichten dann Pushing und rückt die Gedichte von anderen Usern immer weiter nach unten.
    Findest du das fair?
    Dafür gibt es die Forenregeln nunmal.
    Und für den privaten Spaß gibt es die PN-Funktion, so sie aktiviert ist.

    Kann man sich nicht darauf einigen, dass es in den Gedichte-Rubriken von gedichte.com per Forenregeln nunmal um die Texte gehen soll?


    LG AC
    lesen
    von anderen:
    Meine Favoriten ・ von mir: Von A bis Z

    schreiben
    unter Texte:
    Kommentar gefällig? ・ über Texte: Lyrisches Lexikon

    diskutieren
    meine Neusten:
    RandlinieWas wäre denn
    © Christian Glade

  5. #20
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.279
    Toll, wie der ehemalige Moderator hier moderiert ! Trägt so richtig zur Beruhigung bei.
    Man gebe dem Unliebsamen noch einen feinen gemeinen kleinen Tritt.
    (Ich setzte mich mit Terrorist auseinander, weil ich seinen Angriff nicht verstand).

    Und Lorenz : Du sprichst ein wahres Wort gelassen aus!

    Cara

  6. #21
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.159
    Moin Cara,

    Zitat Zitat von Cara 1963 Beitrag anzeigen
    Toll, wie der ehemalige Moderator hier moderiert ! Trägt so richtig zur Beruhigung bei.
    Man gebe dem Unliebsamen noch einen feinen gemeinen kleinen Tritt.
    (Ich setzte mich mit Terrorist auseinander, weil ich seinen Angriff nicht verstand).

    Und Lorenz : Du sprichst ein wahres Wort gelassen aus!

    Cara
    ich moderiere nicht. Ich sage meine Meinung, ist in einem Thema in den allgemeinen Diskussionen durchaus erlaubt.

    Dass ich mir mehr Zeit an Texten und weniger Zeit an Personen wünsche, ist für mein Empfinden wenig aufrührerisch oder "tretend".
    Wie ich in meiner kurzen Zeit, die ich nun wieder hier bin, aber festgestellt habe, ist es aber gerade auch bei dir, Cara, maximal sinnbefreit, eine Diskussion zu führen.
    Toll, wie eine erwachsene Person sich im größten deutschsprachigen Literaturforum anmeldet und sich der Großteil ihrer Beiträge um sich selbst und die Ungerechtigkeit der Welt drehen.
    Sie bist du und die Ungerechtigkeit sind natürlich Mods, die in diesem größten deutschsprachigen Literaturforum das tun, was Mods eben tun. Regeln durchsetzen, Beiträge löschen, die den Regeln nicht entsprechen, Chancen für ALLE User schaffen.
    Nicht nur für die, die am lautesten jammern können.

    LG AC
    lesen
    von anderen:
    Meine Favoriten ・ von mir: Von A bis Z

    schreiben
    unter Texte:
    Kommentar gefällig? ・ über Texte: Lyrisches Lexikon

    diskutieren
    meine Neusten:
    RandlinieWas wäre denn
    © Christian Glade

  7. #22
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.302
    Kann man hier nicht einfach mal alles schön finden ohne dass einer gleich sagt wie er sich das vorstellt und warum das die meisten aller anderen bestimmt genau so sehen. Aber Hauptsache man kann Sieg Heil sagen, indem man alles verdreht . Ist immer noch besser als wenn ich einen mir abblubber über total unausgegorene Sachen die aus der Kanalisation entfleuchen. Und was Schwurbel ist weiss ich immer noch nicht weil die Moderation genau weiss wie haltlos alles ist was man in Paragrafen kleidet. Aber zu mehr reicht es nun mal nicht mit billig. Gerecht wäre es wenn jeder das löschen könnte was er für Spam und Netikettenverstoss hält. Wenn alle Moderatoren wären. und Auge um Auge und Zahn um Zahn.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  8. #23
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.159
    Zitat Zitat von Terrorist Beitrag anzeigen
    Kann man hier nicht einfach mal alles schön finden ohne dass einer gleich sagt wie er sich das vorstellt und warum das die meisten aller anderen bestimmt genau so sehen.
    Nein.

    Aber Hauptsache man kann Sieg Heil sagen, indem man alles verdreht .
    Nazi-Metaphorik hilft ja immer in Diskussionen. Diese hier hast du dir übrigens gewünscht.

    Ist immer noch besser als wenn ich einen mir abblubber über total unausgegorene Sachen die aus der Kanalisation entfleuchen.
    Gut, dass du das auch immer wieder zeigst, und allen, die hier Texte und Kommentare einstellen immer so wertschätzend gegenübertrittst.


    Und was Schwurbel ist weiss ich immer noch nicht
    Nullaussagen.

    weil die Moderation genau weiss wie haltlos alles ist was man in Paragrafen kleidet.
    Ja, Gesetze sind ja auch nur Geschwurbel, sich daran zu halten ist nur optional und wenn man jemanden auf der Straße überfährt kann man sich natürlich mit seiner Meinungsfreiheit herausreden.

    Aber zu mehr reicht es nun mal nicht mit billig. Gerecht wäre es wenn jeder das löschen könnte was er für Spam und Netikettenverstoss hält. Wenn alle Moderatoren wären. und Auge um Auge und Zahn um Zahn.
    Dann hätte man doch gar keine Zeit mehr, über die Mods zu jammern. Nein, darauf will man dann doch nicht verzichten müssen.


    LG AC
    lesen
    von anderen:
    Meine Favoriten ・ von mir: Von A bis Z

    schreiben
    unter Texte:
    Kommentar gefällig? ・ über Texte: Lyrisches Lexikon

    diskutieren
    meine Neusten:
    RandlinieWas wäre denn
    © Christian Glade

  9. #24
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    415
    ich bleibe bei meiner Meinung
    das Handeln "müssen" der Mods, ensteht aus der eigenen Dummheit der User heraus, denn ohne uns funktioniert es nicht
    und wenn wir keinen grund geben Handeln zu "müssen" ist doch alles in Ordnung...
    die Mods könnten sich sicher besseres vorstellen als sonst eigentlich lieben menschen ständig einen rein zu drücken, aber wenn man ihnen Stoff zum handeln bietet, bleibt eine Handlung nicht aus
    das nennt man Logik

    Kann man hier nicht einfach mal alles schön finden ohne dass einer gleich sagt wie er sich das vorstellt und warum das die meisten aller anderen bestimmt genau so sehen.
    nein, denn das Forum lebt von der Diskussion am text oder zuminidest an der Diskussion an Kommentaren anderer die sich am Text orientieren um Eindrücke zu vermitteln und dem Autoren zugang zu seinem eigenen Text zu bieten, das beinhaltet auch neue Betrachtungsweisen und/oder Hilfestellung falls diese benötigt werden

    wie ich schon einmal sagte, dieses Forum war ursprünglich von Studenten für Studenten gedacht, als schulisches austauschmodul um sich hinsichtlich in Literatur fragen zu unterstützen
    und für Lernwillige außenstehende
    das Forum lebt von der Auseinandersetzung am Text
    Mein eigenes kleines Werkeverzeichnis
    Mythenwelten

    Schöne Werke anderer Dichter auf diesen Seiten
    Meine Leseempfehlungen

  10. #25
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.279
    Ich jammere nicht,
    ich stelle eine Tatsache fest : Es wurden Kommentare zu Unrecht gelöscht und dass ihr diese Kommentare nicht noch einmal für die Allgemeinheit zugänglich macht und euch auf eure Machtposition zurückzieht, ist für mich einfach feige und eines so großen Gedichteforums nicht würdig.
    Und was das sinnfreie Diskutieren betrifft, da kann ich über dich nur lachen.

    Cara

    @ Mythenwelten
    wenn man sich ungerecht behandelt fühlt, dann protestiert man! Das ist auch Logik !
    Glaubst du wirklich, dass Moderatoren unfehlbar sind, nur weil sie sich so bezeichnen?
    Das ist völlig unlogisch!

    Cara
    Geändert von Cara 1963 (19.01.2020 um 00:09 Uhr)

  11. #26
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.302
    @ Antichris

    Die Nazimetaphorik habt ihr nicht gelöscht bei klaatus Geseiere. Und was du für eine fundierte Antwort hältst ist optional nicht mal ein Anhusten eines Polizisten anstatt von gleich einen überfahren. Aber aufbauschen ist eben deine Art von Wertschätzung. Ich bleibe dabei dass Cara mit der Meinungsfreiheit recht hat und wir alle Moderatoren werden sollten. Weil ja die Logik von Mythenfreund eigentlich nur verdeckte Schuldzuweisung und Schleimerei in einem ist. Wenn wir mal so tun als würde er sich nicht grundlos selbst beweihräuchern.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  12. #27
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    415
    ich sage nur das

    ihr scheißt anderen vor die Füße
    jemand anderes kommt um euch den Arsch abzuwischen
    ihr beschimpft die Person die euch den Arsch abwischt
    und schlimmer als Welpen heult ihr danach euch eure eigene Kacke nochmal vor die Nase gesetzt zu haben, um dran zu schnüffeln und damit auch andere in diese verbalen Bomben treten können
    weil ihr euch selber viel zu gerne lest und glaubt das euch authorität abgesprochen wird
    ihr verhaltet euch wie kleine Kinder im Moment und schreit nach Respekt während ihr anderen respektlose Äußerungen zukommen lasst

    ganz ehrlich?
    mich interessiert nicht was die mods gelöscht haben, denn wenn die nicht anfangen irgendwas zu löschen, nimmt es bei euch gar kein Ende
    denkt lieber über euer verhalten nach anstatt das verhalten anderer zu kritisieren, oder kritisiert gedichte das wäre wenigstens sinnvolle zeit Verschwendung und Forenbezogene dazu
    soviel Kritik wie ihr schon an den Mods geübt habt wäre unter den gedichten anderer fast schon lobenswert
    würde es nicht euch selbst betreffen

    Glaubst du wirklich, dass Moderatoren unfehlbar sind, nur weil sie sich so bezeichnen?
    Das ist völlig unlogisch!
    natürlich nicht, es sind auch nur Menschen
    und vielleicht hätte man es ihnen auch deswegen anderes und eventuell freundlicher zukommen lassen sollen
    anstatt "ich will, ich will, ihr inkompetenter haufen" zu rufen
    Mein eigenes kleines Werkeverzeichnis
    Mythenwelten

    Schöne Werke anderer Dichter auf diesen Seiten
    Meine Leseempfehlungen

  13. #28
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.279
    O, si tacuisses... !

    Cara

  14. #29
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    415
    keine Ahnung was du da schreibst, ich spreche das nicht
    aber eine frage habe ich
    schon mal dran gedacht, dass die mods euch sogar gerade vielleicht schützen könnten?
    denn auf etwas dass es nicht gibt, kann man nicht handeln...
    ihr solltet etwas dankbarer sein, das ist meine sicht auf die dinge

    lg mythenfreund
    Mein eigenes kleines Werkeverzeichnis
    Mythenwelten

    Schöne Werke anderer Dichter auf diesen Seiten
    Meine Leseempfehlungen

  15. #30
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.368
    Hallo Terrorist

    Mich würde interessieren...ob Du dir überhaupt dessen bewusst bist...dass viele deiner Beiträge...ob nun on-oder-off-topic...kaum zu verstehen sind?!? Ich bitte dich um eine "verständliche" Antwort. Danke!
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Kummerkasten
    Von Terrorist im Forum allgemeine Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.05.2019, 21:07
  2. Blühender Hinweis
    Von Carolus im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2018, 17:10
  3. Kummerkasten
    Von jessi1993 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 23:57
  4. Mein Kummerkasten
    Von Kerlchen40 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 18:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden