Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182

    Organische Variationen

    1.
    Die Ohnmacht verklärt sich zur Tugend, wo sie ausweglos scheint.

    2.
    Der Schafsinn des Wolfes ist unerschöpflich.

    3.
    Wo Macht zur Gewohnheit wird, entstehen Regeln und Gesetze, wo sie Ausnahmefall ist, - Verbrechen.

    4.
    Die Liebe ist der langweiligste Versuch, sich selber zu finden.

    5.
    Gesetze, Regeln und Normen, dürfen niemals auf dem Interesse einer einzelnen Person beruhen, selbst dann nicht, wenn sie auf dem Interesse einer einzelnen Person beruhen.

    6.
    Wahrheiten sind neutral, Argumente - nicht.

    7.
    Er hatte sein Leben lang recht, er stand nur auf der falschen Seite.

    8.
    Ideale sind Räderwerke des Fortschritts, die stillzustehen haben, damit sie es bleiben.

    9.
    Nichts wird verbissener verteidigt, als der Glaube daran, das alles schlecht ist.

    10.
    Mancher findet die Wahrheit nur, wenn sie originell ist.
    Geändert von 3malSuppenBrot (04.02.2020 um 23:54 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    C 137-B
    Beiträge
    64
    Hi Patrick!

    Der Titel suggeriert, dass diesem Aphorismus weitere folgen? Eventuell solltest du sie dann eher im gleichnamigen Thread im Wohnzimmer posten.
    edit
    Eben fällt mir ein, dass ich den Titel ja auf eine andere Weise mit dem Text verbinden kann - und zwar so, dass sich dann ein Aphorismus über Aphorismen auslässt!

    Zu diesem (1.) kann ich sagen, dass es ein guter Aphorismus ist, der mir viele Ansatzpunkte zu Diskussion und Interpretation liefert. So könnte man das sprachliche Material betrachtend sich fragen, inwiefern das Paradox der agierenden ("verklärt sich") Ohnmacht eine Rolle bei der Betrachtung der Aussage spielt. Oder man könnte ganz am Anfang ansetzen und die Antropomorphierung der Ohnmacht an sich in Frage stellen. Welche Beziehung besteht zwischen der hier personifizierten Ohnmacht und den sprachlogisch unbestimmten Aussagen ("verklärt sich" - vor wem? Sich selbst - dann ist es keine Verklärung, sondern Eskapismus usw.; "scheint" - in Bezug auf welchen /wessen Blickwinkel?)?

    Ein vielschichtiger Aphorismus, der, wie ich finde, ein aktuell-brisantes Thema unter ethischen Gesichtspunkten beleuchtet.

    LG!
    Geändert von Glib-Glob (19.01.2020 um 15:51 Uhr)
    Rick: What? Every hospital claims to have the best doctor in the gal(burp)axy. It's like those pizza places that claim to have the best pizza in the world. What- Do you think they have pizza contests? Have you ever been to a pizza contest?

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    Hi Glib-Glob (geiler Name übrigens )

    Freut mich, dass dir der A. gefallen hat.
    Er lässt ja bewusst Raum für Interpretation offen und du stellst schonmal interessante Fragen.

    L.G
    Patrick

    --------------------------------------------
    Geändert von 3malSuppenBrot (19.01.2020 um 15:10 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    C 137-B
    Beiträge
    64
    Hi Patrick!

    Die Vielschichtigkeit des vorliegendenTextes liegt in seiner Gesamtgestaltung begründet - viel Auswahl ist da nicht, aber viele Aspekte, und das ist in meinen Augen eine Spitzeleistung der Polysemie - viele Facetten eines Themas oder einer Aussage ent-/aufdecken können.
    An den Fragen bist also du selbst schuld, du und dein Aphorismus.

    Übrigens, wie ich im edit andeutete, gefiel mir der Titel "Aphorismen" doch besser, da kommt noch eine weitere Ebene hinzu, und sie ist so herrlich paradox wie der Mensch selbst.

    LG!

    edit
    Hast du den Thread verschieben lassen? Als einzelner Aphorismus hat er in der Prosarubrik durchaus einen Platz, wenn man ihn bespricht. ^^
    Rick: What? Every hospital claims to have the best doctor in the gal(burp)axy. It's like those pizza places that claim to have the best pizza in the world. What- Do you think they have pizza contests? Have you ever been to a pizza contest?

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    Hi Glib-Glob

    Ja, ich werde den Thread hier weiterführen. Deswegen habe ich ihn verschieben lasse. Den Titel habe ich auf Anraten der Moderation geändert, weil schon ein "Aphorismen" Thread existiert.

    L.G
    Patrick

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    C 137-B
    Beiträge
    64
    Vielleicht dann "Aphorismen" als Untertitel?

    Ich hoffe nur, dass der Text im Wohnzimmer die gleiche textkritische Betrachtung erfährt wie in den Textarbeits-Rubriken.

    LG!
    Rick: What? Every hospital claims to have the best doctor in the gal(burp)axy. It's like those pizza places that claim to have the best pizza in the world. What- Do you think they have pizza contests? Have you ever been to a pizza contest?

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    Gute Frage. Wahrscheinlich eher nicht. Ich habe jetzt beschlossen, dass ich so in etwa 15-20 Aphorismen hier hineinposte. Dabei poste ich die Dinger nummeriert in den Originalbeitrag. So kann sich dann jeder einen A. herauspicken, wenn er das möchte. Wenn die 15-20 Stück voll sind, werde ich wohl einen neuen Beitrag erstellen, damit es nicht zu viel wird.

    Wie fühe ich denn einen Untertitel ein? Denn das wäre schon eine gute Idee.

    L.G
    Patrick

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    C 137-B
    Beiträge
    64
    Ich habs grad getestet: Wenn du deinen Eingangspost bearbeitest und auf "Erweitert" gehst, kannst du den Titel ändern. Dann ändert sich die Fettschrift im Eingangspost, aber der Thread hat trotzdem den gleichen Namen wie zuvor. Das wäre in etwa wie ein Untertitel.

    Aber ich meinte eigentlich, dass dein erster Aphorismus, und nur er, den Titel "Aphorismen" tragen sollte. ^^

    LG!
    Rick: What? Every hospital claims to have the best doctor in the gal(burp)axy. It's like those pizza places that claim to have the best pizza in the world. What- Do you think they have pizza contests? Have you ever been to a pizza contest?

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    Ach so ... Das wäre tatsächlich eine witzige Idee, aber ich denke ich lasd es erstmal so, weil ich doch lieber mehrere Aphorismen im Eingangspost sammeln möchte.

    L.G
    Patrick

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    C 137-B
    Beiträge
    64
    Dein zweiter besticht durch das Wortspiel aus dem scheinbaren Tippfehler. Allerdings habe ich da ein Problem. Während dein erster Aphorismus mit eher abstrakten Begriffen operiert und gerade dadurch mit der Unschärfe der Mehrdeutigkeit spielt, verwendest du im zweiten eine Allegorie, oder eher ein Symbol, auf welchem der Aphorismus fußt. Dieses Symbol ist aber ein relativ konkreter Begriff: Wolf. Ein konkreter Wolf würde nicht mehr jagen, wenn er satt ist.
    Das ist aber eher mein Problem mit der Stigmatisierung in der Symbolik. Nach der tradierten Symboldeutung hast du den Wolf genau richtig eingesetzt. Mir tun nur die Tiere Leid.

    LG!
    Rick: What? Every hospital claims to have the best doctor in the gal(burp)axy. It's like those pizza places that claim to have the best pizza in the world. What- Do you think they have pizza contests? Have you ever been to a pizza contest?

  11. #11
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    Gut, zugegeben, der Wolf kommt nicht immer gut weg, in der Literatur, aber das ist er ja auch selber schuld, wenn er Großmütter frisst!

  12. #12
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    Nummer 3. hinzugefügt.

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    Nummer 4. hinzugefügt

  14. #14
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    Nummer 5. hinzugefügt

  15. #15
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    182
    6 und 7 hinzugefügt

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. variationen
    Von albaa im Forum Japanische Formen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2019, 13:50
  2. Prozessionen in Variationen
    Von Montag im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 19:05
  3. Variationen
    Von Cyparissos im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 10:33
  4. Der organische Würfel II
    Von Limes im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 21:46
  5. Der organische Würfel
    Von Limes im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 19:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden