1. #1
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.115

    Es war ein mal, ... !

    Das Märchen vom Textbezug
    ist des Drachen liebster Traum.
    Weil er die ganze Welt damit
    in Angst und Schrecken versetzt,
    weswegen
    sich niemand vorstellen kann,
    dass der Drache wirklich alles
    darüber weiß und nicht nur
    das frisst, was er kennt.
    Geändert von Terrorist (24.01.2020 um 13:34 Uhr)
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.719
    Oh, "man" denkt, der Drache mache das auch so? Ich meinte bislang, es sei nur der Bauer, der sich ans Bekannte hält. Vielleicht liess ich mich also bis jetzt aus Unwissenheit von dem Drachen nicht in Angst und Schrecken versetzen. Ab sofort werde ich mich wohl (noch) ungeniessbar(er) gebärden. Besten Dank für diese überlebenswichtige Information.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.115
    Bauer ist gegen die Netikette!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.719
    ups, ich meinte natürlich Agrarflächenverantwortlicher...
    Was mach ich denn jetzt mit dem Textbezug? Auch jener zu diesem Text ist ja doch immer nur ein Traum. Oh ich weiss was zu meckern, das müsste genügen: Drache im Genitiv ist nicht des Drachens sondern des Drachen

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.115
    Hier sind auch noch Anfänger unterwegs, die man an so etwas erst ranführen muss. Sonst wird das Unscheinbare übersehen. Aber um dem Feedback auch eine Chance zu geben habe ich es mal korrigiert. Sonst gelte ich noch als arrogant.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden