1. #1
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    35

    Johannes - Jünger, Apostel und Evangelist

    Johannes - Jünger, Apostel und Evangelist



    Jesus stand ihm sehr, sehr nahe
    Saat des Wortes - sie ging auf
    und sein Wort wird überdauern
    selbst bewegter Zeiten Lauf.

    Groß war sie, die Kraft der Liebe
    die der Jünger in sich trug
    und gewaltig seine Worte,
    brachten alles aus der Fug'!

    Anvertraut wurd' ihm Maria
    von Jesus höchst selbst am Kreuz
    seine Worte voller Wahrheit
    eine jede Seele freut' s

    Immer können wir sie hören
    denn sie wurden GOTTES Wort
    nichts kann ihre Magie stören
    hörst du sie am rechten Ort!
    Geändert von Ralfus Poetus (27.01.2020 um 13:50 Uhr)
    [CENTERN[/CENTER]

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.319
    Hallo R.P.,

    da bist Du leider total aus dem Rhythmus gekommen. Falls Du jetzt nicht genau weißt an welcher Stelle...dann liefere ich dir das auf Wunsch nach.
    Abgesehen davon...tust Du dir mit solchen Formulierungen keinen Gefallen:

    die der Jünger in sich trug
    und gewaltig seine Worte,
    brachten alles aus der Fug'!
    In solchen Fällen lieber zu einem anderen Verb (statt trug) greifen-und notfalls den Satz umbauen/umstellen

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    35
    Hallo AndereDimension,

    Ja, ich hab es jetzt auch bemerkt, spätestens ab der dritten Strophe wird es sehr holprig, man kann durch Veränderung des Lesetempos und der Betonung eine Art Rhythmus "erzwingen", aber natürlich kann kein Leser wissen, wie ich mir das gedacht habe, dafür müsste ich es schon selber vorlesen. War wohl zu sehr darauf fixiert, was ich inhaltlich sagen wollte und habe dabei die Form außer acht gelassen, danke für den Hinweis, ich werde versuchen, ob ich es hinkriege etwas ähnliches auch im Rhythmus zu präsentierten! Sehr interessiert wäre ich übrigens ob dir mein Gedicht "Besinnungspause" gefällt, ich selber halte es - auch in der Form - für eines meiner besten Gedichte!
    Liebe Grüße
    Ralfus Poetus
    [CENTERN[/CENTER]

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    35
    bin zu dem Schluss gekommen, dass sich eine Verbesserung nicht lohnt und habe das Gedicht komplett neu geschrieben:

    Johannes - Jünger, Apostel und Evangelist


    Donnersohn wurd' er gerufen
    denn gewaltig war sein Wort
    und auch groß die Kraft der Liebe
    die noch lebt bist heute fort:

    Jesu' Worte zu verkünden
    dies er als Apostel tat
    wollt' befreien uns von Sünden
    seine Worte waren die Saat,
    die bis heute überdauern,
    denn er schrieb sie zudem auf;
    damit lenkt er die Geschichte
    in den gottgewünschten Lauf
    und bleibt er auch hinter Petrus
    was die Rangfolge angeht,
    hat ihn Jesus oft begünstigt
    denn sein Herz ihm sehr nah' steht
    und so nimmt ihn auch Maria
    an des Sohnes Stelle an
    dies am Kreuz das letzte Gute
    das der Herr vollbringen kann!


    Vielen Dank nochmals für deine Anregung AndereDimension, ich bin dadurch erst befähigt worden diese - wie ich finde deutlich verbesserte Version - zu schreiben!
    Geändert von Ralfus Poetus (03.02.2020 um 12:25 Uhr)
    [CENTERN[/CENTER]

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Apostel Nr. 3 und 4
    Von Festival im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 22:47
  2. Die zwölf Apostel (Ap. 1 u. 2)
    Von Festival im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 22:42
  3. Älter als jünger
    Von Terrorist im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 05:16
  4. Apostel (Schüttelreim)
    Von JoteS im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 16:16
  5. Ein Jünger Satans...
    Von Salazar im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 18:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden