Thema: gespenstisch

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    main-reim
    Beiträge
    160

    gespenstisch

    bei der waschmaschine
    aus dürren fäden und staub
    sockenskelette


  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.086
    Könnte der Beginn eines wunderschönen Puppenkistenfilms sein. Wo alle wissen was gemeint ist, aber niemand versteht warum das gerade so ausgedrückt wird, ohne direkt auf dem Zauberfaktor zu bestehen, der aus den Skeletten unsere verformten Ansichten macht.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    main-reim
    Beiträge
    160
    lieber Terrorist,

    das könnte der märchenhafte Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein, ein Casablanca aus weißer Ware, die strahlenden Häuser Waschmittelkartons mit sauberem Duft, nur dass der Tod immer eine Maske findet, sich unter die Festgäste zu mischen, von E.A. Poe bis zu meinem Badezimmer reicht die Wassergrube und das Pendel schwingt,

    besten Gruß,
    sf

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    197
    Wie melodramatisch du ein uns allen bekanntes Phänomen in Worte fasst. könnte tatsächlich der Beginn eines tief ergreifenden Films sein. Ich stelle mir die Szene gerade vor, im Stil der Horrorfilme vergangener Jahrzehnte. Also, Bilder erzeugt es

    L.G
    Patrick

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. ein bisschen gespenstisch...
    Von Terrorist im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 03:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden