Seite 4 von 4 Erste ... 234
  1. #46
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    im Schwarzwald
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von Onegin Beitrag anzeigen
    Hallo Anti Chris,

    ein Wettern gegen die Moderation kann ich in Montags Einlassung nicht erkennen. Die Vemutungen, die du über ihn anstellst, sind nicht beweisbar. Du hast daher in meinen Augen nicht das Recht, so gegen ihn auszuteilen.



    Und das, nachdem Nachteule zur Mäßigung aufgerufen hat! Wer sich selbst zu den staatstragenden Kräften zählt, sollte sich auch so verhalten.


    Den Verschreiber von Cara zu korrigieren, auch wenn man nicht von ihr dazu aufgefordert wird, wäre ein Mittel der Deeskalation gewesen, über das man ruhig einmal hätte nachdenken können.

    Grüße Onegin
    Danke, Onegin!
    Das war gut gesagt!
    Btw: Ich bin selber Admin und also auch Moderator eines Forums.
    Und einen Vertipper wie im Titel hier hätte ich auch ohne Aufforderung ausgebessert.
    Wozu soll es gut sein, einen offensichtlichen Vertipper eisern stehnzulassen?



    Zitat Zitat von Gugol Beitrag anzeigen
    Ich stimme Onegin in allem zu. Ausserdem ist Montag seit 2009 hier Mitglied, wie man leicht auf einen Blick erkennen kann. Traurig, was hier abgeht und wie einige nach Belieben austeilen dürfen, nur weil sie der Moderation sonstwohin kriechen, während anderen wegen jeder Kleinigkeit auf die Finger gehauen wird. Wollte mich eigentlich raushalten, aber fühle mich dabei mehr und mehr wie ein Feigling, der die Angeprangerten so dastehen lässt, als wären sie mit ihrer Meinung allein. Sind sie nicht...
    So fühle ich auch!
    Wenn ich sehe, dass da 12 Leute auf einer Person herumhacken, so will ich niemals der 13. sein, der dabei mitmacht.
    Die Zahlen 12 oder 13 sind jetzt mal nur Beispiele.

    LG - vom Feuerwehrmann Montag aus "Fahrenheit 451".

  2. #47
    Frank Reich ist offline Stranger in a strange land
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    la Ville moRose
    Beiträge
    806
    Hallo,

    in seiner Rolle als Anti-Crisis Manager, halte ich Anti Chris Reaktion bezüglich Montag auch nicht für ausgesprochen angemessen.
    Dennoch wird es irgendwann einmal verständlich, dass Leuten, die hier ständig Forenpolizei spielen müssen, obwohl sie eigentlich besseres zu tun hätten und dafür noch von allen Seiten zum Teil mit beleidigenden Argumenten beworfen werden, der Kragen platzt. Das rechtfertigt keine Ausrutscher, erklärt sie aber trotz allem.
    Wir kritisieren hier gern als "Rücksitzfahrer", ohne dass wir versuchen, uns in die Lage derer zu versetzen, die sich hier der undankbaren Aufgabe erbarmen den lebhaften Forenverkehr zu regeln.
    Auch mir ist schon aufgefallen, wie hier manche, als Spam auslegbare Kommentare zum Teil unterschiedlich behandelt und geahndet werden. Ich denke aber, dass die Moderation bei solchen Sachen auch Kriterien wie Häufigkeit und eventuelle Kritikmuster mit in Betracht zieht und solche Fälle dann innerhalb ihres Ermesssensspielraums bewertet. Daneben darf man auch von diesen Menschen keine Unfehlbarkeit erwarten.

    Eine der leidigen Fragen der Spamdiskussion war hier schon immer und beibt die Frage ob man seine Lobbekundungen in Kurzform ausdrücken darf oder nicht. Hier sollte diesbezüglich vielleicht wirklich einmal ernsthaft über eine, wenn auch nicht geistreiche, so doch Abhilfe schaffende "like" Funktion nachgedacht werden. Dem Lesenden sollte die Möglichkeit geboten werden, sich positiv zu einem Beitrag äußern, zu können, sei es auch nur symbolisch oder in Kurzform, ohne dass dabei aber das Thema gleich nach oben gerückt wird. Dann könnte man auch wirkungsvoller und mit einheitlicheren Maßstäben gegen Beiträge, die sich nicht wirklich sinnvoll mit den Texten befassen vorgehen. Daneben wäre eine solche Lösung eventuell auch dazu angetan, die vielen Schreibenden , die gute Texte liefern, dafür aber keine Kommentare ernten, weil der Forenfokus und die Kommentarenergie immer mehr auf Spamlöschkonflikte gelenkt wird, zu motivieren und ihnen einen Resonanzspiegel für ihre Werke zu bieten.

    Was die vielen Streitereien und persönlichen Angriffe angeht, ist mir über die Jahre hinweg aufgefallen, dass diese sich meist auf User konzentrieren, die hier unter ihrem Echtnamen firmieren, dafür aber überwiegend von Mitgliedern getätigt werden, die sich hinter ihren Avataren verstecken. Hier könnte man sich vielleicht überlegen, über die Stränge bzw. unter die Gürtellinie schlagende User ihres Avatars zu berauben und sie nur noch unter der Auflage auch ihren wirklichen Namen zu veröffentlichen, auf Dotcom schreiben zu lassen. Da würde sich vielleicht bald manches schnell beruhigen oder ganz von selbst regeln.

    Den chronisch von der Moderation misshandelten Usern kann ich nur wärmstens empfehlen mal eine Forenpause einzulegen oder sich konsequenterweise ganz abzumelden. Hab ich selbst auch so gemacht, als mir die Vorgehensweise der Forenleitung zuwiderlief und bin dafür bis heute nicht bestraft worden. Dotcom ist nicht das einzige deutschsprachige Gedichteforum im Internet, weshalb es mehr Sinn macht, sich schreibkreativ in einem anderen, besser geführten Forum zu betätigen, als den Forenbetrieb auf gedichte.com mit Dauerstreitigkeiten zu stören.

    Wäre schade um User deren Beiträge, allseits geschätzt, gern gelesen und gern kommentiert werden. Es ist aber auch schade, dass durch solch unnötige Reibereien wie wir sie hier immer wieder sehen, die zurückhaltenden Schreiber, zumindest teilweise, der ihnen gebührenden Aufmerksamkeit beraubt werden.

    LG
    Frank Reich
    Geändert von Frank Reich (08.02.2020 um 18:06 Uhr)

  3. #48
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    137
    Hallo Richmodis!

    Will man Recht haben oder will man miteinander auskommen?

    Das sind zwei verschiedene Dinge ...

    Gruß,

    Ferdi

  4. #49
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    410
    ich bleibe dabei

    wenn man vorher überlegt was man schreibt, gibt es gar keinen anlass für Verwarnungen seitens der Moderation

    Provokation ist auch mittel um aus der reserve zu locken, das ist aber ein mittel der ahnungslosen,
    wer Ahnung hat bringt fakten vor und auch mir fiel auf das montags postingverhalten sehr merkwürdig ist, da er sich sofort mit der Moderation auseinandersetzte und diese anging.
    Mein erster post nach einer pause wäre ein gedicht und Hoffnung auf Resonanz darauf und kein angriff auf einen moderator, er wirkte persönlich involviert und dafür dass er moderator seines eigenen Forums ist, kommen bedenklich wenig lösungsvorschläge seinerseits in Richtung seiner kollegen und von schlichtung ist gar nicht die rede, eher von taktischem anheizen, die Vermutung einem troll aufzusitzen liegt also gar nicht so fern, da es einem gewöhnlichen user nahezu scheiß egal ist was hier gerade passiert

    zum Thema der anderen noch mal
    etwas weniger Emotionalität wäre eventuell von Vorteil
    dass ich hier von anfang seit ich mich im Forum angemeldet habe fast ausschliesslich negativ angegriffen wurde und ins lächerliche gezogen wurde passte mir auch nicht, aber immerhin war ich mehr als einmal einsichtig gegenüber einer sehr herablassenden art und dennoch nie beleidigend zurück schiessend.
    ich verwende lieber die eigenen taten oder aussagen eines users als Gegenargument
    zum beispiel steht der beweis einer "letztmaligen Verwarnung" gegenüber Festival von 2010 in form eines Links sogar im Anhang dieses fadens
    das heißt, seit 10 jahren wird dauerhaft ein auge zugedrückt und ständig wird sich nur heraus geredet seinerseits, nur so als Randbemerkung
    so ist das nun mal mit den vorteilen einiger user, die sich hier ja so benachteiligt fühlen...

    hätte es diesen faden hier nicht gegeben hätte ich darauf nie hinweisen können, somit hat der faden auch etwas gutes
    mein dank diesbezüglich geht an Cara

    mfg mythenfreund
    Mein eigenes kleines Werkeverzeichnis
    Mythenwelten

    Schöne Werke anderer Dichter auf diesen Seiten
    Meine Leseempfehlungen

  5. #50
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.279
    Ich danke denjenigen, die mich unterstützt haben , zur Besonnenheit aufriefen und mich dadurch dazu bewogen haben, all das ohne weitere Kommentare über mich ergehen zu lassen.

  6. #51
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.746
    Hallo Cara,

    dann gehe ich davon aus, dass Du uns alles gesagt hast, was Du sagen wolltest, und schließe nun den Faden. Den Grund für Deine Verwarnung hatte Nachteule Dir ja bereits nochmal erklärt.

    LG Claudi

Seite 4 von 4 Erste ... 234

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Meine Religion, meine Haltung
    Von Nikis im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 17:55
  2. Meine Sonne, meine Sterne
    Von DominikStefan im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 00:54
  3. Letztmalige Verwarnung
    Von Festival im Forum Ablage
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 21:17
  4. Verwarnung für diechallenger
    Von LordJim im Forum Ablage
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 23:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden