1. #1
    Registriert seit
    Feb 2020
    Ort
    In einem Forum.
    Beiträge
    81

    Ich bin (Vogelsucher).

    Nachdem ich schon lange auf Gedichte.com unterwegs gewesen war, auch einiges Gold aus dem Fluss geschöpft und manche Vögel gefunden hatte, entschloss ich mich vor Kurzem, mich hier anzumelden.
    Ich freue mich über jede Rückmeldung unter meinen Gedichten. Gern kannst du mein Profil besuchen und in meinen Gedichten schmökern. (»Schmökern« ist bei drei Gedichten eigentlich noch nicht der richtige Ausdruck. Vielleicht sind es ja mehr, wenn du dies liest?)

    Zu mir:
    Ich bin vierzehn Jahre alt, aus Berlin und dichte seit etwa einem Jahr. Vorher habe ich mich hauptsächlich an Geschichten versucht (die ich heute alle für Schund halte). Auch mein Dichten entwickelt sich stets weiter; trotzdem fallen mir immer wieder stilistische Mängel auf, – ich bin, was meine Kunst betrifft, Perfektionist. Ich möchte gern tiefer steigen, das Dichten meistern. Deshalb bin ich über jeden Hinweis froh.

    So, nun bin ich. Ein Schattenriss in deinem Kopf, aus dem Nichts in dein Bewusstsein gedämmert. Nun nimmst du mein Sein an, – eine schöne Grundlage für eine Karriere auf dieser Netzseite, nicht wahr?
    Ich danke jedem, der dies liest. Es grüßt,
    Vogelsucher.
    Geändert von Vogelsucher (17.02.2020 um 16:50 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.274
    Hi Vogelsucher, von mir ein willkommen und frohes dichten. lg W.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    424
    hallo vogelsucher

    auch von mir ein herzliches willkommen und viel spaß auf diesen seiten

    ich hab schon ein bisschen was von dir gelesen und möchte dir mitteilen dass ich sehr angetan bin von der poetezität (sorry für dieses wort) deiner worte. du hast trotz junger jahre einen sehr sicheren und wieder erkennbaren schreibstil der mir gut gefällt

    lieben gruß mythenfreund
    Mein eigenes kleines Werkeverzeichnis
    Mythenwelten

    Schöne Werke anderer Dichter auf diesen Seiten
    Meine Leseempfehlungen

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.192
    Moin Vogelsucher,


    auch hier nochmal willkommen.
    Wir haben uns ja unter einem deiner Texte bereits getroffen.

    Ich habe ein Jahr nach deiner Geburt mit dem Dichten und in diesem Forum angefangen, ich fühle mich jetzt sehr alt.
    Abgesehen davon sind deine ersten Texte hier mit meinen ersten Versuchen nicht zu vergleichen

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen, Schreiben und Kommentieren!

    LG AC
    lesen
    von anderen:
    Meine Favoriten ・ von mir: Von A bis Z

    schreiben
    unter Texte:
    Kommentar gefällig? ・ über Texte: Lyrisches Lexikon

    diskutieren
    meine Neusten:
    RandlinieWas wäre denn
    © Christian Glade

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2020
    Ort
    In einem Forum.
    Beiträge
    81
    Danke an alle für eure liebenswürdigen Antworten! Auf frohes Zusammen-Dichten.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    9.087
    Hallo Vogelsucher,

    herzlich willkommen auf Gedichte.com!

    Ich schätze, der erste Vogel fliegt dir gerade von selbst vors Fernglas.
    Schön, dass der nächste Jüngling sich hier vorstellt. Ganz so ein alter Sack wie AC bin ich zwar nicht, aber die doppelte Anzahl an Lenzen habe ich dennoch auf dem Buckel.
    Wenn du die Arbeit an deinem Schreibstil weiterführen möchtest, bist du hier genau richtig.

    Solltest du irgendwelche Fragen rund um das Forum haben, darfst du dich gerne an mich oder ein anderes Mitglied der Moderation wenden.

    In diesem Sinne wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen, Schreiben und Kommentieren!

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2020
    Beiträge
    19
    Hi Vogelsucher,

    Zitat: So, nun bin ich. Ein Schattenriss in deinem Kopf, aus dem Nichts in dein Bewusstsein gedämmert. Nun nimmst du mein Sein an...

    Für ein 14jähriges Etwas, dass sich so frech seinen Weg sucht, nehme ich Dich gerne an.
    Deine Gedichte gefallen und glaube mir, Du wirst viel schreiben, was Du später nicht mehr magst.
    Das ist das Leben und hab viel Spaß, Lass uns an Deinen Schattenspielen gerne teil haben.
    Oderint dum metuant.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden