Thema: Versprich mir

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.301

    Versprich mir


    Versprich mir

    Versprich mir, wenn ich von Dir gehe,
    Dass Du noch an mich denkst, nicht trauerst,
    Ein wenig in die vielen Alben siehst,
    Erinnerlich der Freuden, die wir hatten.

    Versprich mir, dass zum Leben gewandt
    Du wie bisher die eigenen Wege gehst,
    Gern dorthin läufst am frühen Morgen,
    Wo Licht und Lust und Waren liegen.

    Versprich mir, dass Du jeden Tag
    Die uralte Teekanne füllst,
    Sie ganz austrinkst, wie ich sie
    Dir bisher schon immer bereitet.

    Versprich mir, dass Du Dich ja nicht
    Gehen lässt, wie so viel andere,
    Sondern wie bisher früh ausstehst,
    Dein Leben im Laufen erwandere!


    ©Hans Hartmut Karg
    2020

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.355
    Hallo Dr. Karg,

    bitte beachte die Postingbegrenzung (nur zwei Texte pro Tag)! Du kannst das überzählige Gedicht morgen erneut einstellen.

    LG Claudi
    com zeit - com .com

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 11:52
  2. Versprich mir
    Von Dana im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 19:03
  3. versprich mir
    Von tae im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 15:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden