1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.310

    Zum ewigen Frieden


    Zum ewigen Frieden

    Als ich über den Friedhof ging,
    Dachte ich: Gelebt haben sie und geliebt!
    Ein jeder an seinem Leben hing,
    Bis die Zeit sie doch ausgesiebt.

    Merkwürdig hier mein Gefühl,
    So viele Bekannte zu wissen,
    Für die einst Frohsinn und Spiel
    Die Hoffnungsfahne durft' hissen.

    Stumm liegen sie da im Geviert,
    Nur das Laub hören meine Ohren,
    Wo die Blumen der Augen Wirt
    Und ewiger Frieden geboren.

    Kein Streit mehr, kein Kampf ums Dasein,
    Kein Gerangel um Macht und Geld.
    So bringt hier das letzte Sein
    Endlich Frieden in diese Welt.


    ©Hans Hartmut Karg
    2020

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Erde
    Beiträge
    124
    Hallo Dr. Karg,



    das Gedicht hat gute Momente, aber auch weniger fließende Satz- und Wortverknotungen.

    Inhaltlich möchte ich zu Bedenken geben, dass die Hoffnung und der Glaube an den ewigen Frieden im Tod, dem LI Friede geben kann, aber nicht der Welt, wie sie in den voraus gegangenen Strophen beschrieben wurde.Vielleicht ist eine Änderung im letzten Vers von "in diese Welt" nach "in meine Welt" denkbar? Das wäre persönlicher und in meinen Augen klarer. Oder soll hier unausgesprochen vorausgesetzt sein, dass es sich bei "dieser Welt" allein um die Welt des LIs handelt, die dann befriedet wird? Die Welt, wie sie sich für andere wie auch immer zeigt, kann ja so kaum gemeint sein.



    Lg,
    Miserabella

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Im ewigen Dorado
    Von ubaldvoneberode im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 20:48
  2. Traum vom ewigen Frieden
    Von lost_angel im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 21:44
  3. Vor dem ewigen Schlaf
    Von white eyes im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 19:30
  4. Im ewigen Kreislauf
    Von Christex im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 17:39
  5. Vom Ewigen Defizit
    Von crux im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 20:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden