1. #1
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    C 137-B
    Beiträge
    101

    ich will (mit dir)

    ich will mit dir
    geklaute pferde
    im karussell drehen
    bis sie kotzen

    ich wil
    alle uhrenzeiger
    auf viertel vor kuss
    festnageln
    und ich will
    meine blinzelzeit zurück (rück-zuck)

    ich will
    jedem blinden
    deine bilder zeigen
    und jedem tauben
    deine geschichten erzählen

    ich will das pferdekotzekarussellgeklaue
    ich will alles, sofort und für immer
    gleich nochmal
    Geändert von Glib-Glob (02.03.2020 um 14:31 Uhr)
    Rick: What? Every hospital claims to have the best doctor in the gal(burp)axy. It's like those pizza places that claim to have the best pizza in the world. What- Do you think they have pizza contests? Have you ever been to a pizza contest?

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.266
    Das pure Raetsel. Warum nur wollen und nicht machen? Weil alles ein bisschen behindert klingt auf die sympathische schau wie gut wir zueinander passen. Dass wir viertel vor Kuss im Karussell mit Blinden und Tauben über Lyriktheorien diskutieren.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2019
    Ort
    Erde
    Beiträge
    265
    Hallo Glib-glob,

    hier weiß das LI vor lauter Wunderbaren nicht wohin mit seinen schwindelerregenden Gefühlen und sprüht vor Skurrilität. Die Welt aus den Angeln heben in absurder Vielfalt.

    Gefällt mir richtig gut,
    Miserabella

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    C 137-B
    Beiträge
    101
    Hi Terrorist!
    Warum Wollen und nicht Machen, fragst du. Ein Gedicht ist ja eine sprachliche Äußerung, und diese kann ruhig das Wollen beinhalten. Das Machen allerdings wäre ein anderes Gedicht. ^^ So wie das Zueinanderpassen auch ein anderes wäre. Wie gesagt: Hier sagt nur das lyrische Ich, was es will. Ob es auch so stattfindet, bleibt offen. Kann also sein, dass dein "wir" doch nicht zusammenpasst.
    Danke für deinen Kommentar!

    LG!

    Hi Miserabella!
    Danke für deine Gedanken - ich denke, wenn der Mensch ein wandelndes Paradox ist, dann ist Liebe die Paradoxie des Paradoxen. Schön wenn dieser Gedanke so ähnlich von dir entdeckt wurde. ^^

    LG!
    Rick: What? Every hospital claims to have the best doctor in the gal(burp)axy. It's like those pizza places that claim to have the best pizza in the world. What- Do you think they have pizza contests? Have you ever been to a pizza contest?

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.355
    Zitat Zitat von Glib-Glob Beitrag anzeigen
    ich will mit dir
    geklaute pferde
    im karussell drehen
    bis sie kotzen

    ich wil
    alle uhrenzeiger
    auf viertel vor kuss
    festnageln
    und ich will
    meine blinzelzeit zurück (rück-zuck)

    ich will
    jedem blinden
    deine bilder zeigen
    und jedem tauben
    deine geschichten erzählen

    ich will das pferdekotzekarussellgeklaue
    ich will alles, sofort und für immer
    gleich nochmal

    Grüße,


    Redewendung: "mit dir kann man Pferde stehlen"

    ist die Quelle des Gedankens. Und auch wenn sie kotzen müssen wegen euren Übermut, ist es euch egal. Es ist eure Welt.
    Blinzelzeit?= Aufgeregtzeit aufgeregt wenn der kuss kommen sollte oder kommt und diesen Moment willst du auskosten,möglichst im Millisekunden-takt

    und alle die von Liebe null Ahnung haben, wirst du die Augen öffnen und den Puls wärmen, alles im selbst gedrehtem Film.

    Und zum Abschluss, das gestrige (Jugend,Liebe, Blinzelgefühl) nochmals frisch aufgebrüht, jetzt sofort.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.266
    Weswegen ich ja noch mal auf die Blinden und Tauben eingegangen bin die dem "wir" das verleihen was du als unpassend bezeichnet. woran das Gedicht sich messen lassen muss da eine chaotische Darstellung der Liebe etwas anderes mit mir macht als mein Kommentar darüber mit dir. weil du mich wohl kaum als Quintessenz dessen was du schreibst erkennen kannst.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2019
    Ort
    C 137-B
    Beiträge
    101
    Hi horstgrosse2!

    Ich selbst dachte da mehr an "ich hab schon Pferde kotzen sehen". Wie witzig, jetzt passt auch das Durchgestrichene.
    Blinzelzeit ist die Zeit, die man wegen Blinzeln mit geschlossenen Augen verbringt. So ungefähr dachte ich mir das.
    Danke für deine Gedanken!

    LG!

    Hi Terrorist!

    Ist es das "Wir" der Ausgeschlossenen? Aber das lyrische Ich will sie miteinbeziehen, das Gedicht öffnet sich den Lesenden, die Ausgeschlossenen sind dazu da, ihren Status zu verlieren. Und klar wirkt dein Kommetar darüber auf mich anders als deine Lesewahrnehmung. Daraus folgt jedoch, dass dein letzter Satz falsch ist, oder zumindest nicht ganz korrekt: Die Quintessenz dessen, was ich schreibe, erkenne ich in deinem (pars pro toto) Empfinden über meinen Text.
    Danke also für deine Gedanken!

    LG!
    Rick: What? Every hospital claims to have the best doctor in the gal(burp)axy. It's like those pizza places that claim to have the best pizza in the world. What- Do you think they have pizza contests? Have you ever been to a pizza contest?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden