1. #1
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    436

    Ausflug in die Zwischenwelten

    Schattenleichter Flügelschlag weht leis im Leuchtendgrau
    Gedankensturm jagt weiß Papier im Lavendelblau.
    Spiegelscherbe sucht mit Fleiß nach verlorenen Worten,
    Großmutter Nacht verführt Dich heiß an verbotenen Orten.
    Konturenfetzen zerrinnen bleich an der Brandung deines Traums,
    Nester aus Schlangen ringeln sich weich an der Wurzel des Lebensbaums.

    Bis ans Ende vom Nirgendwo
    suchst Du nach dem Ziel,
    im Gelände des Irgendwo
    wendet sich dann das Spiel:

    Zimtschwaden ziehen durch Veilchenduft,
    Nachtigall verstummt, weil ein Käuzchen ruft.
    Nordlichter verweben starre Kälte zu Schein.
    Rotkäppchen versucht endlich Wolf zu sein.
    Das Feuer von Drachen wird Dich gleich verbrennen,
    Ungeheuer und ihr Lachen bringen Dich zum rennen...

    Erreichst erschöpft das dunkle Tor,
    für so was warst Du nicht bereit,
    fällst durch die Zahnräder der Zeit
    und alles ist so wie zuvor...
    Geändert von macin (21.03.2020 um 11:45 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    416
    hallo macin
    schade das bis jetzt noch keiner etwas zu deinem Wettbewerbs beitrag geschrieben hat,
    ich hoffe eine antwort von mir ist dir auch willkommen

    dein zwischenwelten beitrag mutet leicht märchenhaft an, wenn auch etwas gegensätzlich zu einem märchen aufgrund der Bezeichnungen von wandelbaren momenten

    Zimtschwaden ziehen durch Veilchenduft,
    Nachtigall verstummt, weil ein Käuzchen ruft.
    Nordlichter verweben starre Kälte zum Schein,
    Rotkäppchen versucht endlich Wolf zu sein.
    Mächtige Drachen werden Dich gleich verbrennen,
    Ein Lachen des Schattenreichs bringt Dich zum rennen...
    nur lyr.du als "dich" erfährt keine Wandlung, er/sie wächst nicht über sich hinaus und rennt lieber, anstatt sich dem schattenreich zu stellen
    das ganze erinnert mich an die aufwachphase des schlafens
    kurz bevor man mit einem gefühlten "rumms" und kräftigem zucken das gefühl hat das man auf der Matratze aufschlägt...keine Ahnung ob nachvollziehbar ist was ich da schreibe, aber ich habe das gefühl sehr oft als würde ich beim schreckhaften aufwachen ins bett fallen

    Schattenleichter Flügelschlag weht leis im Leuchtendgrau
    Gedankensturm jagt weiß Papier im Lavendelblau.
    ich mag Neologismen, sie sind wie seelenbalsam, immer ruhig und gefühlt anmutig gleitend in Wortlaut und Gedanke, wie Wellen die seicht wogen und zart ans ohr spülen
    für mich sind jegliche worte die eine Zusammensetzung erfahren Neologismen, weil sie je nach Inhalt eines textes auch neues Gedankengut darstellen, insofern man sich drauf einlässt

    lg und gerne gelesen
    mythenfreund
    Mein eigenes kleines Werkeverzeichnis
    Mythenwelten

    Schöne Werke anderer Dichter auf diesen Seiten
    Meine Leseempfehlungen

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    436
    Hallo Mythenfreund,
    Danke für Deinen Kommentar, der vieles was mir vorschwebte gut erfasst und natürlich ist mir jeder Kommentar und selbstverständlich auch Deine, sehr willkommen. (Ich werde von einigen hier nicht mehr kommentiert, weil ich selbst sehr selten Kommentare verfasse und sie das als unsozial betrachten.)
    Ich spiele mit Bildern und Worten, ich experimentiere und habe Spass an Ausdruck und Form, meine Freude und Leidenschaft an Wortspielen, Bildworten und die Umsetzung von Themen und Inhalten sind meine Motivation mich hier einzubringen.
    Zwischenwelten faszinieren mich, weil sie einen neuen unerforschten Raum darstellen mit unzähligen Möglichkeiten, aber auch unüberschaubar und beängstigend sein können-ja und der Traum stellt eine Zwischenwelt dar, aber auch das Erwachen daraus, der Übergang in die Realität...so wie Du es beschrieben hast.
    Also danke nochmal, dass Du diesen Kommentar verfasst hast und
    LG
    macin

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ausflug
    Von Okotadia im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 23:18
  2. Ausflug
    Von Volker LL im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 12:51
  3. Ausflug
    Von redmoon im Forum Diverse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 18:53
  4. Ausflug
    Von Beiss Mich im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 16:53
  5. Zwischenwelten
    Von Phoenix im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2003, 03:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden