Thema: Sterben

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Mein Leben so sinnlos,
    ganz ohne Zweck,
    keine Kraft mehr zu kämpfen,
    denn du hast sie mir genommen.

    Die Schläge,
    dass Geschrei.
    Doch wenn ich das alles vergessen will,
    fängt es wieder von vorne an.

    Ich würde so gern aus dem Leben gehen
    und alles zurücklassen:
    Die Einsamkeit, die Tränen, diese Angst.

    Die Angst vor dem Leben,
    dié ich nicht vertreiben kann,
    denn sie ist tief in meiner Seele.

    Die Einsamkeit,denn obwohl immer
    Menschen um mich herum sind,
    verschwindet sie nicht.

    Die Tränen, die jedes Mal,
    wenn etwas passiert ist, kommen
    doch mittlerweile habe ich
    noch nicht mal die,
    denn ich fühle mich so unendlich leer.

    Doch ich weiss, wenn ich jetzt gehe,
    wäre es so verdammt egoistisch,
    denn ich habe dir versprochen,
    dass wir es schaffen.
    Erst wenn ich weiss, dass du glücklich bist
    kann ich beruhigt sterben....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    hexchen, mein liebes, liebes hexchen... du weißt, was ich dir geschrieben habe... ich brauche es wohl nicht hier zu wiederholen... ach meine liebe... weißt du, vielleicht werde ich nie glücklich sein... ja, du hast gesagt, dass wir es gemeinsam schaffen... aber damit meine ich auch GEMEINSAM! hexchen, wenn ich es alleine schaffe... meinst du, es hilft mir? du bist nicht egoistisch.. und wenn, dann sind wir ALLE egoistisch... hexchen, weißt du noch, wie du geschrieben hast, dass mich die anderen auffangen werden, falls du gehst? aber ich wünschte, ich könnte dich jetzt auch auffangen... wir werden dich alle festhalten... sag ein wort, und ich lasse dich los... sobald du wirklich bereit bist... hexchen, ich brauche wohl nicht zu wiederholen, dass ich immer für dich da bin, dass du dir soviel von meinem licht und von meiner kraft nehmen kannst... und doch sind das alles nur worte... und das macht mich traurig, so unendlich traurig, dass ich nicht mehr für dich tun kann, als dir worte zu spenden, dir kraft zu geben, und zu hoffen, dass mein licht dein herz erreichten wird... glaubst du wirklich, dass sich im tod alles ändern wird? weißt du, schatzkammer sagte zu mir, dass man wieder zurück kommt, um da weiterzumachen, wo man aufgehört hat... natürlich gibt es eine zweite chance, aber diese chance, liebe franzi, kannst du auch im leben finden! du bist nicht einsam... denk an mich, denk an uns alle... du wirst tief in deinem herzen nie einsam sein, ich werde deine seele immer begleiten, egal wohin! glaube mir, hexchen, vertraue mir! weißt du, wie schwer das ist, loszulassen? ich werde noch nicht loslassen, erst, wenn ich spüre, wenn ich weiß, dass du wirklich willst- und damit meine ich auch deine seele, damit meine ich alles was du fühlst... dann werde ich dich gehen lassen... bis dahin hexchen, kämpfe, es gibt immer einen weg, und so dunkel es auch scheint, da ist immer ein licht, das du entfachen kannst, immer! und wenn ich es für dich anzünden muss... es wird nie vollkommen dunkel sein- es sei denn, du selber schließt die türe zu deinem herzen, und sperrst mich und die anderen aus... es gibt immer einen weg! hexchen,du musst nicht nur kämpfen, ruh dich aus, liebes hexchen, lehn dich zurück und ruh dich aus, solange werde ich weiter für dich kämpfen! aber auch wenn ich es wünschte- ich kann dir nicht alles abnehmen... einen teil im leben musst auch du selber gehen... auch wenn du dich jetzt schwach fühlst, du wirst stärker werden! hexchen, ich gebe dir alle kraft und alles licht, was ich habe, nimm es, ich brauche es nicht mehr. nimm es an! im Leben wirst du immer und immer wieder hingestoßen werden, rappel dich wieder auf! es gibt so unendlich viele Möglichkeiten... mein liebes, liebes hexchen... wie gerne wäre ich jetzt bei dir, würde dich in den arm nehmen, und dir sagen, dass alles, alles wieder gut wird... auch wenn du mir jetzt vielleicht noch nicht glaubst! hexchen, ich weiß, dass da noch ein weg für dich ist... und das da noch ein letzter lebenswille in dir ist... ein funke... lass ihn zu einem feuer werden! wenn du wirklich bereit bist... wenn du, was ich nicht hoffe, diesen funken erlöschen lässt... dann hexchen, dann lasse ich dich los... dann werde ich dich bis zum tor begleiten, und dich immer in meinem herzen halten... glaube mir eines, du bist wohl etwas besonderes, und wenn es das einzige ist, wenn es das letzte ist, was du mir glaubst, glaube es mir... ich werde dich niemals vergessen! hexchen, schließ deine augen, fühlst du es? das licht? spürst du es? es ist mit dir, jeden Tag... ich sende es dir... und so werde ich für immer und ewig bei dir sein... spürst du meine kraft in dir? nimm sie an, ich schenke sie dir, nimm sie als deine kraft und kämpfe weiter! ich weiß, dass du es schaffen kannst!
    Franzi, du weißt, dass ich immer für dich da bin! Ruf mich an, schreib mir, und wenn es mitten in der Nacht ist... ich werde da sein für dich!
    Alles Liebe, ich glaube an dich,
    deine

    Sisty
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Ich will kämpfen, dass weisst du... Aber weisst du, wie es ist, sändig geschlagen zu werden, immer nur runtergemacht zu werden und du kannst absolut nicht dagegen ankämpfen?? Ich weiss, wie das ist und ich kann einfach nicht mehr.. Ich habe schon soviel versucht, ihn angeschrien und ihm sogar meine Gedichte gezeigt... Immerwieder hat er gesagt, er ändert sich und nie ist etwas geschehen.. Von zu Hause ausziehen kann ich auch nicht, dafür bin ich viel zu jung, ich weiss mir im Moment nicht anders zu helfen....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    302
    Hexchen, liebes kleines Hexchen, weisst du eigentlich, dass der oder diejenige welche dich schlagen, sich schuldig machen? Dass die ein Verbrechen begehen? Dass sie sich vor dem Gesetzt strafbar machen????
    Weisst du eigentlich dass diejenigen welche dass mit dir machen in Wirklichkeit unglaubliche Schwächlinge und Versager sind, und du mein liebes Hexchen ein soooo starkes, mutiges Mädel bist???
    Weisst du eigentlich liebes Hexchen, dass du nur zur Polizei zu gehen brauchst und dort Anzeige wegen Misshandlung erstatten kannst, und damit sofort und für immer Erlösung von deiner Qual findest?? WEisst du dass DU alles was geschieht in der Hand hast und nicht er oder sie, die dies mit dir machen??????
    Weisst du dass du nur aufs Jugendamt gehen bräuchtest, dort um Hilfe bitten kannst, und mit einem Schlag Ruhe und Frieden in dein Leben bringen kannst?????
    Weisst du das es Institutionen gibt, wie z. B. ProJuventute oder auch andere, an die du dich in deiner Ausweglosigkeit und deinem Kummer und Schmerz wenden kannst??????
    Weisst du liebes Hexchen dass DU es in der Hand hast dein Leben besser heute als morgen zu verändern, zum guten zu verändern???????!!!!!!!!!!
    Mach es Hexchen, nimm dein Leben in die Hand und geh einen schritt nach vorne. Für dich!!!!!!!!!!!!!!!! Für deine Freiheit!!!!!!! Für dein Leben!!!!!!!! Für dein Glück!!!!!!!!

    Und eines sollst du noch wissen, Er oder sie, werden sich niiieee ändern, auch wenn sie es tausendmal versprechen. Sie sind zuuuuuuuuuu schwach, zuuuuuuu dumm,. zuuuuuu unfähig, aber DU liebes, bist stark und mutig!!!!!!!!!!!!!!!!

    Komm geh mein Mädel und mach was für Dich, wir sind alle hinter dir und du wirst es schaffen!!!!!! ALLES WIRD GUT; ALLES IST GUT IN DEINER WELT!!!!!!

    Das Licht leuchte dir und führe dich.

    IN Gedanken bei dir
    Luna
    Die eigentlichen Geschenke des Lebens werden zumeist in der Stille überreicht.
    Freundschaft und Liebe,
    Geburt und Tod,
    Freude und Schmerz,
    Blumen und Sonnenaufgänge.
    Und das Schweigen;
    als eine tiefe Dimension
    des Verstehens!

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Ich weiss, Luna, aber wenn ich zu mJugendamt oder so gehe, dann werde ich meinen Eltern weggenommen und das will ich nicht, denn NICHT sie sind es, die mich schlagen.....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    Ach Hexchen, Luna hat doch Recht... weißt du, du musst diesen Schritt nur tuen... wenn du wirklich zuhause geschlagen wirst... hexchen, komm, mach es so, wie luna es sagt... mehr kann ich dazu auch nicht sagen... tu es für mich... und vor allem für DICH! hexchen, man kann dagegen etwas tun... wer auch immer dich schlägt- ich weiß es nicht... aber es wird alles gut werden, wenn du dich nur zu dem Schritt durchringst... hexchen, du bist etwas ganz besonderes... und KEINER, KEIN MENSCH DIESER welt hat das Recht, dir so weh zu tun, dich so weit an den Rand der Verzweiflung zu bringen... niemand darf dir so doll weh tun... ich glaube an dich, du schaffst das... wir sind alle bei dir- die ganze Zeit...
    Hexchen, wenn du willst... ich kann mich auch mal für dich umhören... du schaffst das, du machst das, du wirst es schaffen! Dein Leben ist es nicht wert, wegen JEMANDEM alles aufzugeben! Glaub mir! Du bist viel, viel mehr wert! Und wenn du nur stark genug bist... wir sind alle immer für dich da... ich wünschte, ich könnte dich begleiten, mit dir wohin gehen, dir mehr helfen... weißt du, aber ich werde dich begleiten... trau dich... ich weiß, dass viele sich nicht trauen... ich habe auch einmal eine gekannt... die wurde zuhause geschlagen... und die ist dann in ein Heim gekommen- wo es ihr gut geht, glaube mir! hexchen, schmeiß dein leben nicht weg, solange du noch etwas tun kannst... ich kann nur sagen, mein Licht und Lunas werden dich begleiten, wir werden dir Kraft geben... auf dich, Hexchen, auf dein Leben! GIB NIEMANDEM DIE MACHT; DICH SO DOLL ZU VERLETZEN; GIB NIEMANDEM DIE MACHT; DIR SO DOLL WEH ZU TUN!!!!!!!!
    Alles Liebe, ich bin immer für dich da,
    Deine Sisty
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    hexchen, wer? es ist doch egal, wer, er hat nicht die macht dazu... meine liebe, glaube mir... du kannst mir alles sagen... ich helfe dir, bestimmt! WER AUCH IMMER ES IST; LASS DIR NICHT SO DOLL WEH TUN!!! Bitte, Hexchen, bitte!
    Mein Licht begleitet dich,

    Sisty
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    302
    mein liebes, liebes hexchen, wenn es nicht deine Eltern sind die dich schlagen, warum helfen sie dir dann nicht????ß warum vertraust du dich ihnen nicht an, dass sie dir helfen aus den Fängen des schlägers herauszukommen????? Warum ringst du dich nicht durch Hilfe anzunehmen, du wirst sie bekommen, ganz sicher. Komm raffe dich auf, es ist gut für dich!!!!!!! ALLES WIRD GUT, LASS DAS LICHT ZU DIR KOMMEN!!!!

    Ich drücke dich
    Luna
    Die eigentlichen Geschenke des Lebens werden zumeist in der Stille überreicht.
    Freundschaft und Liebe,
    Geburt und Tod,
    Freude und Schmerz,
    Blumen und Sonnenaufgänge.
    Und das Schweigen;
    als eine tiefe Dimension
    des Verstehens!

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Sie helfen mir so gut es geht, doch sie sind nicht immer da, KÖNNEN nicht immer da sein...
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Sterben!
    Von *ntprincess* im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 18:36
  2. Sterben
    Von TagesPhobie im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 14:42
  3. Tod und Sterben
    Von Robbi_VAN im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2004, 20:44
  4. ich will sterben
    Von elfi01 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 22:06
  5. sterben sterben tot tot lalallalala
    Von Chris1 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2004, 23:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden