1. #1
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    14

    Das Coronavirus


    Die Corona-Epidemie.

    So hat die Natur der ganzen Welt,
    wiedermal ein Bein gestellt .........,
    das Coronavirus aus China drüben,
    für uns alle mal zum Üben.

    Zuviel Leben auf einem Fleck,
    schlechte Luft und zu viel Dreck,
    passen ins Konzept der Viren,
    die dann gerne sich mutieren.

    Ein Küßchen hier, ein Küßchen da,
    macht die Übertragungswege klar,
    aber auch das Federkissen,
    und überall die ---Airkondition---.

    Wer die Verbreitungswege kennt,
    so schnell nicht ins Dunkel rennt,
    wenig Stress und Schlaf oft mehr,
    so stärkt man die Immunabwehr.

    Ein Organismus funktioniert systemisch,
    ihm nutzt Panik meistens wenig,
    Die Zellforschung zeigt der Industrie,
    den Unterschied zur ---Pandemie---.
    Geändert von Hoeting (08.03.2020 um 15:39 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2019
    Ort
    München
    Beiträge
    266
    Salute!

    Ein angenehmes Gedicht.

    Auch und vor allem deswegen, weil es das Virus ernst nimmt, Möglichkeiten der Abwehr präsentiert, und das in einfachen gereimten Versen.

    Angenehm und überzeugend hoffentlich, weil es anders als die alarmistischen Stimmen - auch hier in diesem Forum - beruhigend wirkt. Ohne zu verharmlosen.

    Angenehm auch deswegen, weil es in seiner letzten Strophe einen Reim aufweist, der an Goethes Hessisch erinnert ("Neige, du Segensreiche"-
    "Neiche, du Segensreiche).

    Grüße systemische und nicht wenische an Hoeting

    ww
    Geändert von Willibald W (06.03.2020 um 09:50 Uhr)
    alis nil gravius, o nycticorax

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.722
    Lb., Hoeting,

    so stärkt man die Immunabwehr.
    Immunabwehr, dies bedeutet doch dass die Immunität abgewehrt werden soll. Ich denke das Immunsystem sollte gestärkt werden.

    Ein Kūßchen hier, ein Küßchen da,
    macht die Ūbertragungswege klar,
    aber auch das Federkissen,
    und überall die ---Airkondition---.
    Vorschlag

    Ein Küsschen hier, ein Küsschen da,
    wodurch auch Ansteckung geschah.
    In Kissen und in dem Gewand,
    erhöhte sich Virenbestand.

    LG Hans
    Geändert von Hans Plonka (18.03.2020 um 09:48 Uhr)
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    14
    stårkt die unspezifische Immunabwehr

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden