Seite 2 von 2 Erste 12

Thema: Corona-Faden

  1. #16
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.368
    Alle deine Viren
    schwimmen auf dem See
    schwimmen auf dem See
    Köpfchen in das Wasser
    wieder in die Höh

    Alle deine Viren
    sind fortan nun mein
    sind fortan nun mein
    eine Atemmaske
    dieser Style muss sein




    Hast das Klopapier gestohlen
    gib es wieder her
    gib es wieder her
    denn kann ich mir keines holen
    wird es für mich schwer



    Vor mir der gelbe Wagen
    steh ich beim Aldi vorn
    wollte nur Sprossen haben
    Milch, etwas Mehl und zwei Korn

    Seh wie die Menschen sich hauen,
    um das weiss leuchtende Gold,
    ich will meinen Augen nicht trauen,
    aber der Wagen, der rollt



    Einen Herrn, der tausend Viren trägt,
    tief im Pimmelzelt,
    den wünsch ich dir heut Nacht


    Ich war siebzehn und sie einunddreißig,
    und von Viren, da wusste ich nicht viel,
    sie wusste alles, und sie ließ mich spüren,
    dass sie auch Arzt ist...


    Es geht der Virenputzemann
    im Kranhenhaus herum
    vidi bum
    Geändert von AndereDimension (31.03.2020 um 12:14 Uhr)
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  2. #17
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
    Hast das Klopapier gestohlen
    gib es wieder her
    gib es wieder her
    denn kann ich mir keines holen
    wird es für mich schwer

    Vor mir der gelbe Wagen
    steh ich beim Aldi vorn
    wollte nur Sprossen haben
    Milch, etwas Mehl und zwei Korn

    Es geht der Virenputzemann
    im Kranhenhaus herum
    vidi bum
    Hallo AD, ich lach mich schlapp, und das bereits am Mittag!
    Richy, großartige Idee!
    Lorenz, ebenfalls prima,

    vielen Dank Euch allen! LG Georg
    Bei AMAZON + Infoverlag erhältlich:
    KAISER BARBAROSSA RIEF AUF EINMAL "HOSSA"
    Heitere Historische Heldenepen (Georg C. Peter/ Infoverlag)

  3. #18
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.368
    Wenn du mir sagst, alles ist vorbei,
    wenn du jetzt glaubst, sie ist dir nicht treu,
    dreh dich einmal um, schau in ihr Gesicht,
    und du wirst sehn, Masken lügen nicht

    Es ist nie zu spät, reiche ihr die Hand,
    und du wirst sehn, Masken lügen nicht

    ------------------------------------

    Ein bisschen Spaß mus sein,
    komm fang dir tausend Viren ein.
    Ein bisschen Spaß muss sein,
    dann kommt der Tod von ganz allein

    ---------------------------------

    Ist das noch die selbe Staße,
    die ich schon seit vielen Jahren geh,
    ist das noch der gleiche Lidl,
    dort wo ich in einer Schlange steh

    Eine Rolle Zewa ist wie ein neues Leben
    na na na na na na,
    Geändert von AndereDimension (31.03.2020 um 12:51 Uhr)
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  4. #19
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.368
    Weil wir Angst haben im Wassereimer feststecken zu bleiben
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  5. #20
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.306
    Zitat Zitat von Georg C. Peter Beitrag anzeigen
    Hallo AD, ich lach mich schlapp, und das bereits am Mittag!
    Richy, großartige Idee!
    Lorenz, ebenfalls prima,

    vielen Dank Euch allen! LG Georg
    Danke Georg dass du mich nicht erwähnst. Bin dir sehr verbunden dafür.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  6. #21
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von Terrorist Beitrag anzeigen
    Freude schöner Götterhusten,
    Corona Elysium
    Wir betreten distanziert Himmlische dein Supermarkt
    Deine Viren trennen wieder
    was die News uns streng vereint.
    alle Menschen werden Kranke
    wo dein sanfter Atem weilt.
    Hallo Terrorist,

    nein, ich hab Dich nicht vergessen.

    Aber in diesen harten Zeiten verschicke ich Nachrichten an Terroristen nur über den Untergrund (das kann natürlich dauern...).

    Aber gerne auch auf diesem Wege:
    "Freude schöner Götterhusten" statt "Homerisches Gelächter" => Großartig (und das auch noch im Beethoven-Jahr)!
    Ich verleihe den Sprengsatz am goldenen Band!

    LG Georg
    Bei AMAZON + Infoverlag erhältlich:
    KAISER BARBAROSSA RIEF AUF EINMAL "HOSSA"
    Heitere Historische Heldenepen (Georg C. Peter/ Infoverlag)

  7. #22
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.368
    Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen,
    sie transportiert zwei Tonnen Klopapier,
    hab lang nicht mehr geschissen
    und ich kenne nicht ihr Ziel,
    doch weiß ich; für den Arsch
    brauch ich nicht viel
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  8. #23
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.306
    Vielen Dank. Ich bin ja mittlerweile schon so lange Terrorist da hat es die offizielle Anerkennung(vom ehem. Arbeitgeber) natürlich schon gegeben. Aber um der alten Zeiten willen habe ich immer noch ein paar undergroundports offen an meinem Hirnmodem.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  9. #24
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.368
    Hallo L.A.F.

    zur Herstellung von Papier wird viel Wasser, sehr viel Wasser benötigt - Papier ist ein klimavernichtendes....sehr umweltschädliches Material...das mal als Info am Rande für alle Plastikhasser. Und wenn ich schon dabei bin: in Plastikflaschen abgefüllte Getränke haben eine deutlich bessere Umweltbilanz...als wenn ich zu Glasflaschen oder Kartons greife. Die Leute folgen dem Mainstream...weils es der (von Grünen gemachte) Mainstream ist...und nicht weil sie Ahnung hätten. Der Deutsche ist im Durchschnitt leider nicht die hellste Kerze auf der Torte. Jetzt kam ich vom Thema ab - was ich eigentlich sagen will: man müsste einfach mal ausrechnen...ob das Kacken auf deine Art umweltfreundlicher ist...da Du direkt das Wasser benutzt...das der Normalkacker erst mal in Papier umwandeln muss. Würdest Du dich für eine Studie zur Verfügung stellen?
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  10. #25
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Nähe von Berlin
    Beiträge
    518
    Wir ziehen los mit ganz großen Schritten
    und Erwin fragt Corona, was sind denn das für Sitten?
    Die Kneipen zu und Hamsterkauf,
    wo kommt denn da noch Freude auf?

    Das ist doch Mist und großer Käse.
    Hier gibts auch keine Polonäse?
    Na gut, dann gehen wir nach Hause
    und machen dort 'ne Riesen Sause.

    Wir decken uns beim Aldi ein
    mit Cola, Champus, Bier und Wein,
    mit Popcorn, Chips und Käsecracker,
    das hält uns schlank und ist sehr lecker.

    Wir werden mit den Freunden skypen
    und brauchen keine Bars und Kneipen,
    kein Thermebad und kein Friseur,
    das ist doch für uns kein Malheur.

    Wir sitzen uns den Hintern platt
    und drehen feißig noch am Rad.
    Corona, nun zieh endlich Leine,
    sonst machen wir Dir jetzt mal Beine.

    Lieber Georg,

    ohne Galgenhumor ist die Situation ja kaum noch erträglich. Mein Mann und ich können eigentlich nur auf hohem Niveau jammern. Wir „dürfen“ beide noch uneingeschränkt unserer Arbeit nachgehen. Wir wohnen im Grünen und haben einen kleinen Garten – können am WE radeln, spazieren gehen, walken usw. Aber was machen die armen Menschen, die mit ihren Kindern in einer kleinen Wohnung eingesperrt sind und die vielleicht noch nicht mal einen Balkon haben? Die Familien tun mir so unendlich leid und die vielen Menschen, die gestorben sind ... Sorry, ich bin gerade ein bisschen emotional, weil meine kleine Enkeltochter am Telefon bitterlich weinte …

    Die Zeilen da oben schrieb ich heute in meiner Mittagspause. Im Moment wäre mir gar nicht danach zumute.

    Aber nichtsdestotrotz – Kopf hoch und zuversichtlich in die Zukunft blicken. Wir dürfen den Mut nicht verlieren.

    Ich wünsche Allen hier alles Gute und bleibt schön gesund.

    Liebe Abendgrüße
    Dabschi
    Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
    (Dietrich Bonhoeffer)

  11. #26
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    2.100
    Vadder Abraham und seine Sarse


    Sagt mal, von wo kommt ihr denn her?
    Aus Sarshausen, bitte sehr!
    Sind da denn alle rund wie ihr?
    Ja, die sind so rund wie wir!
    Soll ich euch ein Liedlein bringen?
    Ja, wir wollen mit dir singen!

    Ich kenn ein Lied mit 'nem schönen Chor.
    Spiel es uns bitte einmal vor!
    Das Flötensars fängt an: (Flötenspiel)
    So, singt mal alle mit:

    Lala lala lala lala lala
    lala lala lala lala lala
    lala lala lala lala lala lala laaaaaaa ...


    Geht ihr durch einen Wasserhahn?
    Nein, nicht durch den Wasserhahn.
    Dann vielleicht durchs Nasenloch?
    Ja, durch manch ein Nasenloch.

    Gibt es denn sehr viele von euch?
    Ja, man meint, wir seien ne Seuch´ .
    Kann man Sarse bald mal stoppen?
    Nein, drum passt gut auf beim shoppen!

    Lala lala lala lala lala
    lala lala lala lala lala
    lala lala lala lala lala lala laaaaaaa

    He, wir sind hier nicht in der Badewanne!!
    Lala lala, ...

    Du, muss das wirklich sein?
    Yes, sir!

    Lala lala, ...

    Warum seit ihr Sarse klein?
    Wir wolln gar nicht größer sein!
    Zwingt ihr Leute krank ins Bett?
    Ja, da sind wir gar nicht nett.

    Habt ihr auch Schulen in Sarshausen?
    Ja, da gibt es nur noch Pausen.
    Was möchtet ihr am liebsten tun?
    infiziern statt auszuruhn.

    Lala lala lala lala lala
    lala lala lala lala lala
    lala lala lala lala lala lala laaaaaaaa, ...
    Geändert von Richmodis (02.04.2020 um 19:35 Uhr)

  12. #27
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    369
    Hallo Ihr Lieben,

    wieder mal große Kunst und viel gute Laune, die Ihr hier verbreitet, vielen Dank dafür!

    @AD: Henry Valentino hätte sich gefreut, da bin ich sicher!

    @ Dabschi:
    Wir decken uns beim Aldi ein
    mit Cola, Champus, Bier und Wein,
    mit Popcorn, Chips und Käsecracker,
    das hält uns schlank und ist sehr lecker.


    Bei Dir steigt die Laune bei JEDEM Deiner Gedichte! Jroßed Lob nach Berlin!

    @ Lorenz: Köstlich, Dein „Sofa-Christo“ (ob man den Reichstag auch mit Klopapier verhüllen kann?)

    @ Richy:
    Gibt es denn sehr viele von euch?
    Ja, man meint, wir seien ne Seuch´ .
    Kann man Sarse bald mal stoppen?
    Nein, drum passt gut auf beim shoppen!


    Auch über Deine Lebenstipps musste ich herzlich lachen (zumal man „shoppen“ unter Umständen auch noch ersetzen könnte)


    So, nun mein Beitrag.
    Nochmals vielen Dank und liebe Grüße an alle!
    Georg


    Kein schönes Land, in dieser Zeit

    Kein schönes Land, in dieser Zeit,
    wie ausgestorben weit und breit,
    Wo wir verbinden
    die, die sich winden
    zur Abendzeit.
    Niemand zu finden
    selbst unter Linden
    zur Abendzeit.

    Auf dem Balkon, so manche Stund,
    da sieht man Menschen, froh und bunt,
    gemeinsam singen.
    Die Lieder klingen
    von Mund zu Mund.
    Und Trost uns bringen
    die, die da singen
    zur Abendstund.

    Nun den Patienten gute Nacht,
    die liebe Schwester drüber wacht,
    hilft unser’m Streben
    zu überleben,
    in ihrer Schicht.
    Nicht abzuspeisen:
    Zu überweisen
    ist unsre Pflicht!
    Geändert von Georg C. Peter (09.04.2020 um 11:02 Uhr)
    Bei AMAZON + Infoverlag erhältlich:
    KAISER BARBAROSSA RIEF AUF EINMAL "HOSSA"
    Heitere Historische Heldenepen (Georg C. Peter/ Infoverlag)

  13. #28
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Nähe von Berlin
    Beiträge
    518
    Der Osterhase kommt vorbei,
    verschenkt ein buntes Osterei.
    Er fragt, wo sind die Kinderlein.
    Ich sag, frag mal das fiese Schwein.
    Corona heißt die blöde Kuh,
    die lässt uns einfach nicht in Ruh.
    Da rümpft sogar der Osterhase
    verärgert seine Wackelnase.
    Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
    (Dietrich Bonhoeffer)

  14. #29
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    369
    Corona- Lockerungen

    Den Minister Markus Söder
    finden viele täglich blöder:
    Da er eisern und auch streng ist
    führt’s für manche zum Verhängnis.

    Bin vom Virus nicht betroffen
    doch gesteh‘ ich frei und offen,
    forder‘ gar mit Vehemenz
    mehr von solcher Konsequenz:

    Da wir ohne Plan und Regeln
    uns in Bars und Kneipen flegeln,
    halt’ ich and‘re Sicht für Stuss.
    Dies in Kürze.

    Gruß und Kuss.

    PS:
    "Werdet nicht am Ende schwach!"
    (sagt auch der Herr Lauterbach)
    Bei AMAZON + Infoverlag erhältlich:
    KAISER BARBAROSSA RIEF AUF EINMAL "HOSSA"
    Heitere Historische Heldenepen (Georg C. Peter/ Infoverlag)

  15. #30
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    131
    Wir tragen die Masken und tanzen nicht mehr
    der Kehraus hat alle Maskara verwischt,
    Statt Nähe gibts Abstand kreuz und quer,

    nur Schweigen. Ob‘s hell ist, obs Licht erlischt
    reden wir nur noch mit Augen.
    Der Kehraus hat alle Maskara verwischt,

    Seife und Lauge muss taugen.
    Vermummt mit geröteten Händen
    reden wir nur noch mit Augen.

    Das Obst in den Marktkorbständen
    leuchtet und lockt uns Kunden.
    Vermummt mit geröteten Händen

    Kaufen wir ein in Sekunden
    und stehlen uns weg. Das Leben
    leuchtet und lockt uns Kunden

    doch haben wir nichts zu geben.
    Wir tragen die Masken und tanzen nicht mehr
    und stehlen uns weg. Das Leben:
    Statt Nähe gibt’s Abstand kreuz und quer.
    ........
    whiskey's getting deeper
    and I use it like a moat
    there's a blues man in the distance
    and he's lost inside his note
    ........
    (Savatage)

Seite 2 von 2 Erste 12

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Liebe in Zeiten von Corona
    Von AndereDimension im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2020, 20:51
  2. Corona
    Von Curd Belesos im Forum Gesellschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2020, 10:17
  3. Zur hohen Corona-Infektionsrate in Itailien - Kollage
    Von pentzw im Forum Lesen, Hören, Sehen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2020, 11:14
  4. Corona borealis
    Von Festival im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2020, 09:00
  5. Corona- Fakes
    Von Anjulaenga im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2020, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden