Wenn sich unterm Kinn,
sehr still
und heimlich, zwei Bäche
treffen, dann gibt es
nur einen, der jäh zornig
seine Tränen
auf die Windschutzscheibe
peitschen darf,
um mein Herz zu erlösen.