Thema: Film ab!

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.282

    Film ab!

    Ich laufe
    singend

    durch

    die Strassen,
    aber nicht in

    Wirklichkeit.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.455
    Wirklichkeit wird ohnehin überbewertet...

    Das "in" in der vorletzten Zeile würde ich vielleicht noch mit in die letzte Zeile ziehen - passt m.M.n. mehr zu deinem Stil. Aber gefällt mir auch so.

    LG
    k

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.282
    Oder ein gekleidet noch dahinter?

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von Terrorist Beitrag anzeigen
    Oder ein gekleidet noch dahinter?
    Nein, das verwässert es für mein Gefühl eher.
    klaatus Vorschlag finde ich gut.

    Gruß,
    leuchtendgrau

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.282
    Das geht wegen der Zeilengeometrie nicht. Würde über den rechten Rand des Gedichtes hinausragen und mit rechts habe ich so meine schlechten Erfahrungen gemacht. Aber interessant wie ihr beide mir so wie zusammen vorkommt. Macht doch mal was draus. Und nicht immer nur schöne Worte, Taten sind den Schlüssel zum Omnipotenz.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    677
    Wittgenstein sagte, dass Sprache nur ein Versuch darstellt Wirklichkeit zu beschreiben.
    Mir gefällt sowohl die Geometrie der Melodei, sowie der poetische Versuch die Wirklichkeit zu beschreiben.

    F.B.

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.282
    Weil aus ihr dann die Realität entstehen muss bestimmt.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.692
    Lb. Terrorist,

    Wirklichkeit ist alles, was zueinander wirkend ist. Die Wirklichkeit wird begrenzt, wenn es heißt "Die Wirklichkeit des (Subjektes) oder von (eines Objektes, Raumes oder einer Gemeinschaft). Das singende LI hat auch eine eigene Wirklichkeit und ist mit dieser Teil der Wirklichkeit. Unter Berücksichtigung dieser Wortbestimmung verstehe ich die Aussage nicht.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.282
    Es sollte Täuschung sein, was uns vergessen lässt was mit Leuten passiert die in Wirklichkeit singend durch die Strassen laufen und nicht nur irgendwas aufeinanderwirken lassen im philosophischen Reagenzglas!

    Vielen Dank + MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Film ab
    Von ebannhe im Forum Diverse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 16:07
  2. Der Film in 3D
    Von Zolotoj Shar im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 11:17
  3. Der Film
    Von Chloey im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 20:47
  4. Der Film..!
    Von sisterE im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 14:35
  5. Ein Film
    Von mirror im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 21:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden