Seite 23 von 23 Erste ... 13212223
  1. #331
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    160
    Hallo Butenlänner!

    Zähl immer mal wieder deine trochäischen Wörter, wenn du im Hexameter mehr als, im Schnitt! zwischen zwei und drei hast, sind Amphybrachen nur schwer zu vermeiden?!

    Auch:

    Aber das Smartphone hörte nicht auf zu brummen und zittern

    Das ist selbstredend metrisch tadelos; aber auch sehr logisch, es folgt dem Satz und nicht dem Vers, durch den es einfach "durchfällt".

    Weder vom Brummen ließ das Smartphone ab noch vom Zittern

    Hier ordnet der Vers, und das spürt man: Das Ding in die Mitte, links und rechts das trennbare Verb, links und rechts davon die Adverbialen. Das ist ein Äußerstes, klar, und nicht immer im Sinne des Textes; aber grundsätzlich verlangsamt es und lenkt die Aufmerksamkeit auf das Einzelne, nicht den Zusammenhang; und das ist gerade im Hexameter eine gesunde Richtung ...

    Wenn ich den Vers "trochaisiere", kann ich sogar noch weiter schachteln:

    Nicht vom Brummen ließ das Smartphone ab, vom Zittern nicht

    Die Wahrheit liegt in der Mitte, was aber heißt: nicht ganz so streng der Satzlogik folgen, ist gut; stattdessen der Verslogik einen gewissen Raum zu geben, macht Sinn.

    Gruß,

    Ferdi
    Geändert von Ferdi (01.03.2021 um 12:01 Uhr)

  2. #332
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1.584

    hi ferdi,

    mehr Verslogik statt Satzlogik, die Wahrheit liegt in der Mitte... . Ich versuche es zu verinnerlichen, was sicherlich einiges an Übungen und aufmerksamen lesen erfordert.


    z.B.: von:
    Aber das Smartphone hörte nicht auf zu brummen und zittern
    hin zu:
    Weder vom Brummen ließ das Smartphone ab noch vom Zittern

    In den Versen von Kopisch Die seligen Hyperboreer fand ich noch eine interessante Passage, ich meine V17/18/19:

    17Denn nichts tötest du Volk allseliger Hyperboreer.
    Krankheit schauest du nie, nie Streit, nie Leid, nie Kummer;
    Immer erquickt dich der Strom, den frisch das Gebirge herabgießt.

    mir scheint, hier spielt Kopisch etwas mit dem Metrum? V17 scheint 2 Spondeen zu tragen, in V18 scheint ein Fuß im Adoneus zu fehlen?! Egal, alle 3 Verse sind abwechsungsreich und melodisch sehr schön..

    lg
    Fietje

Seite 23 von 23 Erste ... 13212223

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ist das ein Hexameter?
    Von Evermore im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 08:26
  2. Hexameter
    Von Irrer Physiker im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 00:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden