Thema: Belastung

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    in meinen Träumen
    Beiträge
    370

    Belastung

    Bist mir nah,
    Viel zu nah!
    Die Stille zwischen uns,
    deine stummen Schreie im Traum,
    verraten mich.
    Ich bin kaputt,
    Zerschlagen.
    -Die Nähe-
    Deine Nähe...
    Geh Weg!
    Bitte ertrag mich nicht!
    Wer glücklich sein will, muss wissen was Traurigkeit bedeutet!

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.453
    Mein kleines Karamellbrötchen was ich hier mit Zimt bestreut fand. Durch Kaputtsein wird Reflex veranlasst der dann wiederum zu kostbar wäre um ihn noch durch Jammerei zu betonen. Obwohl die Idee ja was hat. Oder ist das Kaputtsein nur Vorraussetzung um sich da weh zu tun wo man ohne Schmerz nur noch laut sein kann?
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    in meinen Träumen
    Beiträge
    370
    Hallo terroristchen,
    Interessant das du dir genau den den Aspekt raussuchst.
    Aber recht hast du. Ohne Schmerz wäre da die Wut.
    Das Kaputtsein ist in dem Fall eher der Auslöser der Belastung.
    Die Belastung als Belastung zu spüren.
    Ersetze Zimt durch Erdnussbutter😉
    LG Mone
    Wer glücklich sein will, muss wissen was Traurigkeit bedeutet!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden