Thema: Hello

  1. #1
    Registriert seit
    May 2020
    Beiträge
    10

    Hello

    Hallo,

    ich habe dieses wunderbare Forum heute rein zufällig entdeckt und möchte mich kurz vorstellen.
    Ich bin Anfang 20 und habe die Poesie erst vor kurzer Zeit für mich entdeckt.
    Die meisten meiner Gedichte entstehen des nachts bei Kerzenlicht, einer Zigarette und einem Glas Whisky und sind in ihrer Thematik derzeit eher nachdenklich-melancholisch geprägt, vielleicht ändert sich das ja noch

    Ich freue mich auf einen regen Austausch und hoffe, mich durch Kritik und Anregungen verbessern zu können

    Liebe Grüße

    fabian.m

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2020
    Ort
    Bei Yan
    Beiträge
    437
    Hallo fabian,

    ich wünsche dir, dass das Forum dir so viel Freude bringt, wie du es dir in deiner herzlichen Begrüßung versprichst.

    Beim ersten Drüberschaun sehe ich in deinen beiden Gedichten interessante Ansätze. Ich warte mal ab, wie es gefällt. Ich sage vielleicht später noch etwas dazu.

    Willkommen im Forum,
    Lé.
    Geändert von L'étranger (18.05.2020 um 14:46 Uhr)
    Man hat mich ermutigt, zu glauben, ich lebte an einem absurden Ort auf einem unbedeutenden Planeten am Rande einer kleinen Galaxie in einem langsam erkaltenden Universum.

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    4.248
    Hi Fabian, wünsche dir frohes dichten. rauchfrei bitte. lg W.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  4. #4
    Registriert seit
    May 2020
    Beiträge
    10
    Danke für die netten Worte L'éntranger



    Wahre Worte lieber Walther, ich bin auf einem guten Weg

    Lg

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.373
    Hallo fabian.m, Goethe würde heute bei LED Licht schreiben und Gras statt Tabak rauchen. Herzlich willkommen und viel Spaß hier! Gruss, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    370
    Hallo Fabian,

    herzlich willkommen auch von mir.

    Ich gehe davon aus, dass Du beim Dichten keinen Bourbon trinkst, sondern einen vernünftigen Schotten (zur Not auch Iren).
    Gegen die Zigarette habe ich nichts, allerdings habe ich früher immer erst DANACH (nach was auch immer) auf dem Balkon eine geraucht.

    Wünsche Dir eine kreative Schaffensphase (und bitte nicht ärgern über die eine oder andere kritische Anmerkung!).

    Viele Grüße,
    Georg
    Bei AMAZON + Infoverlag erhältlich:
    KAISER BARBAROSSA RIEF AUF EINMAL "HOSSA"
    Heitere Historische Heldenepen (Georg C. Peter/ Infoverlag)

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    735
    Hallo Fabian,

    herzlich willkommen auch von mir.
    Mal sehen, was du so schreibst und ob du Lust hast, auch zu kommentieren und was du so zu sagen hast
    Ärgere dich nicht über kritische Auffassungen deiner Gedichte, es geht nicht um dich als Menschen, sondern um den Text.

    Liebe Grüße

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.384
    Hei Fabian,

    herzlich willkommen, nach deinen einleitenden Worten zu urteilen, bist du offen für Kritik. Die kann schon mal völlig anders ausfallen, als du dir gewünscht hast. Aber du bist ja hier, um dich zu verbessern. Zur Not hast du ja noch deinen Whiskey. Meine Favoriten sind übrigens die irischen.

    Gruß
    Sidgrani
    Dichten und dichten lassen

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    9.033
    Hallo fabian.m.,

    herzlich willkommen auf Gedichte.com!
    Ich war etwas jünger, als ich mich hier anmeldete. Zarte 20 Jahre. Aber Whiskey habe ich zum Dichten noch nie getrunken. Darf aber gerne jeder halten, wie er möchte.

    Solltest du irgendwelche Fragen rund um das Forum haben, darfst du dich gerne an mich oder ein anderes Mitglied der Moderation wenden.

    In diesem Sinne wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen, Schreiben und Kommentieren.

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden