1. #1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.468

    Friede seinen Silben

    Das Haiku verzagt
    Man hat es vergewaltigt
    Es wählt Seppuku
    Dichten und dichten lassen

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.181
    Lieber Sidgrani,

    aus einem Haiku tropft Herzblut. Es präsentiert in Worte gefasste persönliche Augenblicke und berichtenswerte Momente.
    Hinter dem Mundschutz wird das sanft lächelnde Haiku mit japanischem Kimono vermutet,
    verbirgt es doch allzu oft auch dahinter die sehr empfindliche und zweifelnde rohe Haut einer Dichterseele.
    Der schönste Moment wird sein, wenn der Leser dem Deutenden kopfnickend zustimmt, wenn dieser seine Bilder präsentiert
    und wenn der nächste Moment dem Stillen Genießen gehört im gemeinsamen Nacherleben.
    Im LiFo sind die Rituale oft anders, hier erfolgt nicht selten eine kunstvolle Sezernierung und ein anschließendes Harakiri mit Beisetzung.
    Oh Sprache, in welche Abgründe führst du mich?!
    L.G.A.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Stelzvogel auf siebzehn Silben
    Von Willibald W im Forum Alltägliches, Biographisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2019, 10:39
  2. Silben dehnen
    Von nimmilonely im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2013, 05:40
  3. weniger als 17 silben?
    Von Kleehonig im Forum Metrikfragen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 07:02
  4. Die vier Silben ... ♥
    Von Nin1993 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 17:09
  5. Silben-Palindrom
    Von Abyssal im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 21:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden