1. #1
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.212

    Nackt im Feuer, angezogen im Wasser

    Noch sind wir Gefangene
    in unserer eigenen Haut, nackt im Feuer,
    getrennt von Sturzbächen und Gräben.
    Doch irgendetwas hat uns heute freigelassen.
    Und ich weiß, dass du auf mich wartest, genau jetzt,
    in deiner gemütlichen Zelle irgendwo am anderen Ufer.

    Habe dich schon immer wahrgenommen,
    und schmecke dich bereits, warm, weich und feucht.
    Pünktlich um elf bin ich gekommen,
    hierher, zum Nacktbaden bei Vollmond.
    Es spritzt, als ich hineinspringe,
    d.h. genaugenommen hat mich jemand hineingestoßen.

    Wir sind längst nicht alleine,
    doch was kümmert‘s uns!
    Wir beide sind schließlich der Höhepunkt,
    der Nabel der Welt, um den sich heute alles dreht.
    Im Dunkel peitsche ich von dir
    angezogen im Wasser nach vorne.

    Ich spüre ihn vor mir,
    deinen verführerischen Körper,
    deine zarte Hülle.
    Ich weiß wo du bist,
    ich finde dich, blind.
    Und ich kann es spüren: du willst mich!

    Mein Kopf besteht nur noch aus Schwanz,
    und ich finde den Eingang, der sich für mich öffnet,
    in welchen ich vordringen werde,
    welcher mich verschlingt und aufsaugen wird.
    Ich hab den längsten und stärksten Schwanz,
    und deine Hülle gibt widerstandslos nach-

    - bis du mich in deine riesige Höhle einlässt,
    vereint, für ein ganzes Leben, eingeschlossen in deiner Zelle.
    Alles andere werden höhere Mächte übernehmen.
    Denn ich bin dein Fan, du hast mich gefangen,
    habe mich für dein Ei entschieden,
    habe schon immer für dich gespermt, bin deine Geißel.
    Geändert von Anjulaenga (07.06.2020 um 10:03 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.513
    Geschwärmspermt vielleicht die Höhle voll. ansonsten kann man es ja gut als Man-Frau-Vertauschung lesen weil die geschlechtliche Signifikanz hier den Ausschlag für das Lesegefühl gibt. Allerdings bis in das Woprt hinein fehlt noch ein gespiegelter Versuch. Wahrscheinlich mangels sich intensivierender Begeisterung.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.212
    Lieber Terrorist,

    ob das Li ein befruchtendes Spermium, den Hetero -Macho oder den hochpotenten Superschwulen darstellt, mag der Leser entscheiden. Der Akt der Vereinigung bleibt dergleiche. Danke für deine wache Draufsicht.
    L.G.A.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.513
    Wenn das mal nicht Wunschdenken ist.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.212
    Zitat Zitat von Terrorist Beitrag anzeigen
    Wenn das mal nicht Wunschdenken ist.
    MFG!
    Hat vermutlich weniger mit Wünschen und noch weniger mit Denken zu tun, lieber Terrorist, bei mir zumindest. Eher mit Trieben, Spaß und Befriedigung, und wenn' s hoch kommt sogar mit Erfüllung. L.G.A.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.513
    Das würde ich aber gewusst haben.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.212
    Na siehste, ich denke, wenn du es gewusst haben würdest, hättest du es dir doch auch gewünscht, oder? Aber vielleicht war das überhaupt keine wache Draufsicht von dir, und du bist schon längst eingeschnarcht, kann natürlich auch sein. A.

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.513
    Damit das Gedicht meiner Seelenschau dienen kann wahrscheinlich. Da du dir ja sonst was anderes überlegen müsstest als Dinge vorrauszusetzen die normalerweise intimen Charakter haben. Denn sonst wär nix los im Faden?

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.212
    Keine Angst, Begeisterungsstürme bis hin zur vollkommenen Identifikation stellen noch längst keine persönliche und intime Seelenschau dar, lieber Terrorist, du hast doch den Faden recht cool im Griff. Aber es ist schön einfach mal anzunehmen, wie sehr dich diese Zeilen ansprechen und beschäftigen könnten.
    L.G.A.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Nackt im Feuer!
    Von Terrorist im Forum Erotik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2020, 17:33
  2. Feuer und Wasser
    Von Rho im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 01:26
  3. Feuer und Wasser
    Von Bomberpilot im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 16:48
  4. Feuer und Wasser
    Von visual im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 20:50
  5. Feuer und Wasser
    Von Amrei-lyrics im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 10:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden