1. #1
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    la Ville Rose
    Beiträge
    1.023

    Digitalis-ierte Apothekerweisheit (eine Antithese)

    Giftiges ist heilsam und Heilsames ist giftig.
    Im Kreislauf der Erde wird alles verdreht.
    Geändert von Rudolf Junginger (25.10.2020 um 16:25 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.550
    Zitat Zitat von Rudolf Junginger Beitrag anzeigen
    Giftiges ist heilsam und Heilsames ist giftig.
    Im Kreislauf der Erde wird alles verdreht.
    Grüße, Tja Schlangengift kann heilen und Wein ist giftig. Und die Liste kann man fortsetzen . Ein Thema was kein Ende findet. Wie das Weltall.

    tschüss.

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1.551
    Fingerhut in der richtigen Dosis kann bei symptomatischer Herzinsuffizienz wunderbar helfen, zuviel davon, kann es massiv schaden, eine gute Balance ist wichtig. Ähnliches stelle ich fest bei der immer schneller fortschreitenden Digitalisierung unseres Lebens, zuviel schadet den Menschen, zu wenig entfernt von der Welt. lg fietje
    Geändert von Butenlänner (27.10.2020 um 17:09 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.550
    Zitat Zitat von Butenlänner Beitrag anzeigen
    Fingerhut in der richtigen Dosis kann bei symptomatischer Herzinsuffizienz wunderbar helfen, zuviel davon, kann es massiv schaden, eine gute Balance ist wichtig. Änliches stelle fest bei der immer schneller fortschreitenden Digitalisierung unseres Lebens, zuviel schadet den Menschen, zu wenig entfernt von der Welt. lg fietje
    Genau so ist das. Und deren Dinge gibt es nochmehr. Und ein Teil des Wissens , Naturwissen, ist uns verloren gegangen, wie die Kräuterhexlein usw.

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1.551
    Naturheilverfahren, ob Maria Treben, Ayurveda oder Kneipp finden viele Fans, diese grenzt sich m.M.n. ab von der Homöopathie. "Schulmedizin" ist wohl als abwertender Kampfbegriff aus diesen Richtungen entstanden, um sich von der Schulmedizin abzugrenzen. Naturerkenntnis vs Wissenschaft, wobei die wissenschaftliche Schulmedizin viele Stoffe aus der Natur als Grundlage ihrer Mittel heranzog (z.B. Digitalis oder Mädesüß). Von möglichen Über- und Unterdosierungen ist wohl keine Disziplin freigesprochen. Ich persönlich schwöre bei Erkältungskrankheiten auf Fliederbeersaft. fietje

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.550
    Zitat Zitat von Butenlänner Beitrag anzeigen
    N Ich persönlich schwöre bei Erkältungskrankheiten auf Fliederbeersaft. fietje
    OK , Blüten vom Huflattich 500 gr. & Gänseblümchen 100 gr, 1000ml H2O, sowie Zitronenscheiben von 1 Zitrone. Aufkochen 15 min. dann Zucker wegen der Haltbarkeit. Abseihen und in kleinen Schraubgläser füllen. Versuchen einen kühlen Raum zu finden, wegen der Lagerung. Endprodukt nennt sich Hustensirup. Mache ich schon paar Jahre und hilft. Und, Und Und.

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    la Ville Rose
    Beiträge
    1.023
    Hallo Horstgrosse2 und Fietje

    Vielen Dank für Eure Kommentare. Das Statement war natürlich, wie der Titel sagt, als Gegen-Satz zu der These von Horstgrosse 2 gedacht, die mir allzu fatalistisch schien.
    Denn in meinen Augen bereitet uns die Erde so manches Geschenk dessen heil- oder unheilvolle Wirkung allein von der Anwendung, die wir von der Mitgift der Natur machen, abhängt.

    Liebe Grüße
    Rudolf

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 13:02
  2. These und Antithese
    Von ickblenebla im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 00:06
  3. Dicke Bälle ...eine Warnung vor Squah und eine Ode an den Sackschutz
    Von Leox im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 00:21
  4. These - Antithese
    Von talentlos im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 19:14
  5. Moralia Antithese
    Von FREUDE im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2004, 10:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden