Seite 2 von 2 Erste 12
  1. #16
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Oberösterreich / südl. von Linz
    Beiträge
    2.068
    Lieber Michael,

    vielen Dank für deinen Kommentar, deine Vergleiche mit so berühmten Vertretern aus deinem lyrischen Schatzkästlein sind sehr schmeichelhaft. Fast bin ich geneigt, "das ich zu viel der Ehre", zu sagen, aber das könnte möglicherweise als Koketterie ausgelegt werden .

    So freue ich mich einfach über deine so feinsinnige Wahrnehmung und wertschätzende Einschätzung .

    Liebe Grüße
    mona

  2. #17
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.632
    Hallo Mona,

    Auch dieses Gedicht begeistert mich ohne Einschränkung! Normalerweise würde ich nun auf den Inhalt eingehen. Aber hier fasziniert mich augenfällig das (wenigstens auf dieser Plattform) selten so auffällige Zusammenspiel von Form und Inhalt.
    Zwar stimme ich zahlenmäßig nicht ganz mit deiner Formanalyse überein (Missverständnis?), dafür um so mehr generell! Ich komme auf folgende konkrete Werte
    S1: V1+V3 = 16 Silben, V2+V4= 14 Silben
    S2: V1+V3 = 18 Silben, V2+V4= 12 Silben
    S3: V1-V4 = alle Verse 6 Silben
    Ich selber verzähl mich bei den Silben schnell mal - darum geht es mir also nicht. Außerdem wird mir auf dieser Plattform zu oft einseitig, ohne klaren inhaltlichen Bezug, formalisiert!

    Und gerade deshalb finde ich es HIER faszinierend, wie akribisch und einleuchtend du Inhalt und Form anzupassen versuchst. Auch ich empfinde die formale Harmonie in S3 (inclusive der identischen Assonanzvokale) wirklich auffallend und überzeugend! Die Akte der Liebe und des Krieges sind die emotionalsten Momente des Lebens. Anschließend gehen wir wieder über in den spannenden Akt des Sich-Friedlich-Belauerns.
    Oder anders gesagt, Eine kantige Liebesbeziehung fühlt sich oft harmonischer an, als ein routiniertes Nebeneinander ... das aber, oberflächlich gesehen, entspannter wirkt.

    Ich sehe dieses Gedicht übrigens sehr eng mit deinem anderen Gedicht (freier Fall) verbunden. Auch dort erwähnst du ja sehr dezent das Da"hinter". Es ist faszinierend, auf welch "hintergründige" Gestaltungsmitteln du mit großem Feingefühl zu achten scheinst...!
    Geändert von Artname (30.11.2020 um 19:21 Uhr)
    Genau so, oder eben ganz anders!

  3. #18
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    273
    ein sehr schönes, aber auch melancholisches gedicht.
    ich kann nicht so viel dazu sagen, außer dass es mir gefällt.

    lg
    patrick

  4. #19
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Oberösterreich / südl. von Linz
    Beiträge
    2.068
    Lieber Artname,
    du hast natürlich vollkommen recht, die Silbenzahlen in meinem Post #12 sind völliger Schwachsinn, da muss es in meinem Hirn eine Fehlschaltung gegeben haben. In S1 sind es pro Vers abwechselnd je 8 beziehungsweise 7 Silben, S2 je 9 und 6, und in S3 durchgängig 6 Silben. Ich stimme also mit deiner Zählweise überein und werde gelich eine Fehlernotiz im betreffenden Beitrag anbringen. Ich danke dir herzlich, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Im Übrigen freue ich mich sehr über deine Einschätzung, was das Zusammenspiel von Inhalt und Form betrifft. Mir ist es selbst ein großes Anliegen, diese beiden möglichs so zu verbinden, dass sie einander stützen und bereichern. Es freut mich sehr, wenn das hier gelungen scheint . Vielen Dank noch mal!

    Liebe Grüße
    mona.


    ______________


    Hallo Patrick,
    freut mich, wenn dir der Text gefällt, Ja es ist traurig, aber leider auch oft Realität, wie Beziehungen langsam verarmen und erkalten.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    mona

  5. #20
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.632
    Liebe mona, des bezeugt wahrscheinlich mein Vertrauen zu deiner Schreibweise, dass ich einige Zeit brauchte, bis ich meiner Wahrnehmung endgültig mehr vertraute.
    Genau so, oder eben ganz anders!

Seite 2 von 2 Erste 12

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wintergefühle
    Von black Spider im Forum Erotik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 01:36
  2. wintergefühle.
    Von BadLunatic im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 14:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden