1. #1
    Registriert seit
    Dec 2018
    Ort
    Im Moment genau hier.
    Beiträge
    404

    Harmonie der Sinne

    Es treffen sich die Augenblicke,
    die Herzen wärmen, und die Schritte,
    sie gehen langsam auf sich zu,
    in uns verloren, ich und du.

    Wir sinken zärtlich weich auf Wolken,
    während sich die Blicke folgen,
    mit allen Sinnen sind wir einig,
    und auf der weiten Welt alleinig.

    Ich fühle deine Liebesknospen,
    du bäumst dich auf und lässt mich kosten,
    Zartrosa lässt mich auferblühen,
    bis deine Schenkel heiß erglühen.

    Der Blick fällt tiefer in die Seelen,,
    wir sind ein Atem, Herz, mir fehlen
    die Worte, Harmonie der Sinne,
    verlorn im körperlichen Akt.
    Geändert von Lightning (04.01.2021 um 04:46 Uhr)
    Des langen Tages Arbeitslohn
    ist die Nacht - ich schlafe schon.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.299
    Lb. Lightning,

    Vorschlag für den letzten Vers:

    im Akt, den ich mit Dir beginne.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Harmonie
    Von An-Ka im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 12:49
  2. Harmonie
    Von Der Panther im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 13:08
  3. Harmonie
    Von sataninsche im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 22:27
  4. Harmonie
    Von Irona im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 16:32
  5. Harmonie
    Von Ibrahim im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 22:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden