Thema: Kaltes Wasser

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2021
    Beiträge
    6

    Kaltes Wasser

    Du willst es doch
    und willst es nicht
    Du zögerst kurz,
    dann traust du dich

    Du steigst hinein
    ins kalte Nass
    und schnappst nach Luft,
    so voller Hast

    Die Nippel hart,
    die Härchen steil,
    der Atem flach,
    die Glieder steif

    Es ist so kalt,
    willst wieder raus
    Die Haut, die spannt,
    doch hältst es aus

    Du tauchst den Kopf
    ins Wasser ein
    Der Hirnfrost kommt,
    denn Schmerz muss sein

    KÄLTE, KÄLTE, BEISSE MICH!
    SCHÜTTLE MICH, ICH BITTE DICH!
    LASS MICH ZITTERN, LASS MICH BEBEN,
    DENN DEIN DASEIN LÄSST MICH LEBEN!



    Geändert von Haferkeks (17.02.2021 um 08:40 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1.568
    Hi Haferkeks,
    hier scheint ein gewisser Erfahrungsschatz vorhanden zu sein, ein Eisschwimmergedicht. Also bei mir müssen es schon 20 Grad sein, darunter werden höchstens die Füße nass. Hirnfrost klingt echt übel. Kann man sprechen im eisigen Wasser? Vermutlich tritt ein Kälteschock erst nach 1 Minute ein? Auf alle Fälle scheint der Herr wieder zur rechten Zeit aufgetaut zu sein, nettes Gedicht. Fietje

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2021
    Beiträge
    6
    Hey Butenlänner

    Danke, dass du kommentiert hast
    Hirnfrost ist wirklich mies, aber ungefährlich.
    Um ehrlich zu sein, bin ich selbst keine Eisschwimmerin, kenne aber Leute, die öfters Eisbäder nehmen. Ich dusche lediglich kalt und bade teils in kaltem Wasser ohne Eis. Bin halt noch Anfängerin^^

    Wahrscheinlich kann man im Eiswasser schon sprechen, sofern man seinen Atem beruhigen kann und nicht in Panik gerät. Bei trainierten Eisschwimmern wird das eher der Fall sein als bei einem Anfänger.

    Liebe Grüsse und mach's gut

    Haferkeks

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2021
    Beiträge
    101
    Hallo Haferkeks,
    ich finde es genau getroffen.
    Wie man schnappatmet, wie der Schmerz sich einbrennt.
    Es ist schwierig dies in ein Gedicht zu packen.
    Tolle Leistung.
    Ich konnte mich so richtig erinnern, wie ich einmal in einen eiskalten Bergsee sprang oder in einem sehr kalten Bach stand.
    Es ist genau so, wie es beschrieben wurde.
    Das Eistauchen wird noch eine Nummer extremer sein.
    Es ist Kunst, wie Du dich in die Situation hinein versetzen konntest.
    Dies sollte man feststellen dürfen.

    Gruß Reflexion
    Geändert von Reflexion (25.02.2021 um 17:40 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. kaltes feuer
    Von Perry im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2018, 23:28
  2. Wasser bitte Wasser
    Von Truebi im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 20:43
  3. Kaltes Wasser
    Von Templer im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 00:39
  4. kaltes Feuer
    Von ogelique im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 15:53
  5. Kaltes Herz
    Von BRAIN DEAD im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2003, 18:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden