Thema: Themasuche

  1. #1
    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    70

    Themasuche

    Der Auftakt: Das Lustspiel in 2 Akten

    (Ab 16 Jahren)


    1. Akt. Achtung, Achtung: 1 Szene.

    Folgendes, ich such' noch Leute zum Spielen - so hatte man's genannt!

    Was spielen wir?

    Theater:

    Realtheater,

    das einzig wahre - !

    Abermal auf Erna?

    Warum eigentlich nicht ...

    Ich schlage vor:

    Sommer 21: Schwarzwald,

    die Kosten übernehme ich ...

    Mit S oder ohne:

    Alle Liebe kommt zur Krone!

    Da wäre nur noch eine Frage offen:

    Wer bezahlt uns die Condome ?!

    Also:
    Eure Mütter fragen jetzt - :

    Freie Liebe bis zuletzt!



    1. Akt. 2. Szene

    Wenn der erste Akt vollzogen,

    hatten wir uns selbst betrogen,

    nun woran möge es gelegen?

    Das Vorspiel hat gefehlt,

    und ohne ein Vonwegen!

    Nun erst fängt die Liebe an

    drauf und dran

    und jeden Tag

    in Deinen Armen schlafen:

    Ja!

    Und alles fängt von Vorne

    an.

    Gute Nacht,

    bis morgen dann!




    2. Akt. Das Nachspiel:

    Guten Morgen liebe Frau:

    'Was Du heute kannst besorgen

    verschiebe nicht auf morgen!'

    So 'Morgenstund' hat Gold im Mund' - :

    Es fehlt nur noch der Höhepunkt.

    Daher bitte einen Kaffee trinken:

    Du mußt ja nicht von mir verschwinden!

    Warte noch den O- Saft ab,

    denn O- Saft gibt uns neue Kraft!



    Ist das alles nicht genug,

    so ändern wir den Spielort

    und die Handlung:

    Biss auf's Blut!*

    Ja, das ist wahr - und nicht betrogen:

    Den Vampir, den kann ich gut ...

    Du mußt es mir nur glauben.

    (Sonst such' ich mir Die Neue)

    Die Neue ist zugleich auch meine Freundin?


    Klar, warum nicht:

    "Zusammen ist man weniger allein"! [**]

    Nur Sartre hat sich grad' beschwert,

    in: "Geschlossene Gesellschaft[.]", lesenswert!


    *ps.: Auf den Titel Biss auf's Blut, kann ich ggf. doch ein K (c) setzen, vgl.: https://www.gedichte.com/forumdisplay.php/39-Dramatik: https://www.gedichte.com/showthread....-Verschollenen, da es, nach aktuellem Stand (=: meine(n) Informationen), lediglich ein Untertitel einer (mir nicht bekannten) Fernsehserie darstellt.

    ** Der Film ist mir selbst unbekannt - ich schaue nur sehr selten Filme, die hebe ich mir für die gemeinsame Endzeit auf ...

    Eine Liste aller von mir geschauten Filme werde ich noch (hier) veröffentlichen.
    Geändert von Arinaco AC. (01.03.2021 um 22:47 Uhr)
    Wir sind Menschen, wir sind Götter, wir sind Juden, wir sind Tiere. (Römischer Slogan)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden