1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    302
    Manchmal bist du selbst dein ärgster Feind,
    weil du dich vom Wachsen abhältst.
    Du folgst zwar nicht einer fremden Stimme,
    aber der Person,
    die du einmal warst!
    Dabei merkst du nicht,
    du hast dich soo verändert,
    dass du dir eigentlich fremd geworden bist.

    Du machst das weiter,
    was du eimmal begonnen hast,
    nur weil es dir Sicherheit bietet
    und du so dem Neuen ausweichen kannst.
    Du hörst nicht auf die Stimme in dir,
    die jetzt anders spricht,
    als vor fünf, zehn oder zwanzig Jahren.
    Du wiederholst dich und wunderst dich,
    das du nicht dasselbe erlebst,
    wie früher.

    Du entscheidest dein Leben nicht,
    sondern lebst aus zweiter Hand,
    aus der Hand der Person,
    die du einmal warst.
    Willst du wirklich nur
    eine Kopie deiner selbst sein?
    Die eigentlichen Geschenke des Lebens werden zumeist in der Stille überreicht.
    Freundschaft und Liebe,
    Geburt und Tod,
    Freude und Schmerz,
    Blumen und Sonnenaufgänge.
    Und das Schweigen;
    als eine tiefe Dimension
    des Verstehens!

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Dein Gedicht ist wunderschön und du hast damit die Situation ausgedrückt, in der ich mich gerade befinde..
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    ja, ich kann hexchen nur zustimmen... meine liebe luna... wunderschön... ich halte dich ganz fest in meinen Armen... alles Liebe dir...
    Deine

    Sisty
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die 1000 Anlässe oder der ständige Begleiter
    Von Hinterweltler im Forum Gesellschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 16:08
  2. Veränderung
    Von Johan im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 22:30
  3. Der ständige Wechsel im Leben
    Von comical crow im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 16:22
  4. Veränderung
    Von kitcia im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 16:23
  5. Die 1000 Anlässe oder der ständige Begleiter
    Von joerg im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 15:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden