Thema: Tag und Nacht

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    272
    Ich mag die Dunkelheit nicht.
    Diese Geräusche,
    unheimlich.
    Man sieht nichts,
    nur Dunkelheit,
    Nur Schemen,
    verschwommen,
    unklar.
    Panische Angst
    vor Sachen,
    die am Tag normal sind.
    Am Tag ist alles klarer,
    nichts ist nur schemenhaft,
    es ist hell.
    Ich mag den Tag,
    die Dunkelheit nicht.
    "Sie war in die Wiese gesprungen,
    um den Lämmern einen hübschen Tanz beizubringen,
    und hatte gefunden,
    daß die Lämmer Wölfe waren."


    Sinclair Lewis, Die Hauptstraße

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Schönes Gedicht!!! Bei mir ist es genau umgekehrt...
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    272
    Bei sabrina ist es auch umgekehrt....
    Ich hatte schon immer Angst vor der Dunkelheit, ich weiß nicht warum.
    "Sie war in die Wiese gesprungen,
    um den Lämmern einen hübschen Tanz beizubringen,
    und hatte gefunden,
    daß die Lämmer Wölfe waren."


    Sinclair Lewis, Die Hauptstraße

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    vielleicht... weil du wirklich bereit bist, zu leben... sieh dich mal am tag um... da schaut es doch viel, viel mehr nach leben aus, oder? und bei mir... ach franzi, ich weiß nicht, wie es bei dir ist... ich hoffe... ich bete, nicht so wie bei mir... aber ich bin einfach nicht bereit, zu leben... ich will einfach nicht mehr...
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    272
    Ich denke, da hast du Recht....
    "Sie war in die Wiese gesprungen,
    um den Lämmern einen hübschen Tanz beizubringen,
    und hatte gefunden,
    daß die Lämmer Wölfe waren."


    Sinclair Lewis, Die Hauptstraße

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    siehst du... und du warst schon immer bereit... weißt du noch, heute... du hast wirklich leute, die zu dir stehen... als du sagtest, ohne deine eltern hättest du die jahre net überlebt... aber du hast auch lebenswillen... und du schaffst das... einfach weil du ihn hast...
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    sisty auch du wirst es schaffen! glaub mir...
    ich werde dich zum licht begleiten!
    es gibt auch licht in der dunkelheit es gibt Ÿberall licht denn wir sind licht! wie eine laterne!
    ich liebe die dunkelheit
    still
    geheimnissvoll
    ruhig voller sehnsucht und unendlichkeit in der nacht da leuchten die sterne meine lichter!
    wichtig ist nur das man licht sieht das licht des lebens ob bei tag oder nacht!
    schšnes gedicht!
    euer moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    hey moony... ich sehe es mehr bei nacht... das licht... aber es bringt mich gleichzeitig ins verderben, immer wieder...
    tagsüber ist alles so klar... das macht mir angst, angst, erkannt zu werden.... meine maske absetzen zu müssen... vielleicht, weil ich angst vor dem leben habe...
    Ich danke dir für deine Worte... ich bin wirklich froh, dass es dich gibt... dich, Hexchen, euch alle hier... und dich, Gerlinde...
    Alles Liebe,
    eure

    Sisty
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2001
    Beiträge
    1

    Tag & Nacht

    Hi,


    Habe heute Dein Gedicht gelesen. Hab' früher die Dunkelheit auch nicht gemocht, bis ich Sie richtig wahrgenommen habe, und ich verstand erst dann was Sie mir sagen wollte!

    darum, rate ich Dir, >Hör zu was Sie Dir zu sagen hat, und Du wirst sehen, alles wendet sich zum Guten<




  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    das stimmt, wolfgang... in die dunkelheit einzutauchen, ist für mich faszinierend... weil sie mir das vollkommene gefühl der geborgenheit gibt... aber es gibt auch tage, an denen ich sie hasse...
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Stille Nacht, Heilige Nacht
    Von Psycho im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 20:31
  2. Heute Nacht, die letzte Nacht
    Von Einervonvielen im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 17:05
  3. Stille Nacht - Stressige Nacht?
    Von crazzyman2526 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 15:24
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 00:19
  5. Stille Nacht, heilige Nacht...
    Von claudia im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2001, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden