Seite 1 von 6 123 ... Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    Wenn ich sagen wŸrde, es wŠre besser, wenn ich dich nie kennengelernt hŠtte, wŸrd' ich lŸgen. Wenn ich sagen wŸrde, dass ich dich nicht mšgen wŸrde, wie ich schon lange niemand mehr mochte, wŸrd' ich lŸgen.
    Doch ich wŸrde lŸgen, wenn ich sagte, es sei alles in Ordnung!

    Seit sich meine Eltern scheiden liessen, wŸnschte ich mir nichts sehnlich erals einen Menschen, dem ich mich blind anvertrauen kann. Ich will nicht behaupten, ich wŠre viel alleine gewesen, aber dennoch: mein Vater hatte seine neue Frau gefunden, meine Mutter hatte ihre vielen Bekanntschaften und Anna, zu guter Letzt, ist seit vier Jahren mit Marcel zusammen.

    Ich versteh mich selbst nicht! ÊÊIn dir, Linda, und dass weiss ich, hŠtt' ich jemand gefunden, dem ich mein ganzes Leben hŠtte anvertrauen kšnnen. Doch ich kann es nicht!

    Wenn ich sagen wŸrde ich hŠtt' mich nicht geborgen gefŸhlt, wie du mich in deinen Armen hieltst, wŸrd' ich lŸgen. Doch was ich mir mehr als alles andere wŸnsche, ist meine kleine schwarze Seele in die HŠnde eines geliebten Menschen legen zu kšnnen und sicher zu sein, dass er sie mit gršsster Sorgfalt und mit ganzem Herzblut beschŸtzt wird.

    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    hey meine lieben!
    das schrieb mir mein freund bevor wir uns trennten, wir ind immer noch kolllegen doch es ist auch schwer! ich wollte mal noch andere meinungen hšren denn manchmal verstehen es leute anders und sehen sachen die ich nicht sehe danke
    euer moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    438
    hi linda(?),
    also hm..so wie ich das sehe ist er echt in dich verliebt...
    nur das ihm was fehlt was du ihm nicht geben konntest.ich enke mal das es das blinde vertrauen war.vielleicht hatte er angst das ihr euch nocht fester bindet, er dir so vertraut wie er jemandem gerne vertrauen würde, dir dann seine seele gibt, das du sie behütest, und das er angst hat das du dich dann von ihm trennst, seine seele nicht so behüten konntest wie er es wollte....
    das sind aber alles nur spekulationen von mir...
    ich kann also auch völlig falsch damit liegen.doch so seh ich das.
    hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte..
    so long...
    Bea
    Trenne dich nie von deinen Traeumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, doch aufgehoert haben zu leben...



  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    hey danke bea
    ja ich finde es interessant auch andere meinungen drŸber zu hšren!
    wir haben uns eben getrennt und gestern war er bei mir, und hat mir ein lied mitgebracht und gesagt es sei fŸr mich! und ja ich habs mir angehšrt. so im sinne: ich sitze hier nen sprung in der schŸssel einen ecken ab, und vermisse dich wie geschtšrt. bilder im kompf, fŸhle sie und werde dich nie vergessen, auch wenn ich alles andere vergessen werde dich nie! ich weiss nicht im moment wie ich das genau verstehen soll! darumwerde ich ihn nach der bedeutung fragen!
    danke fŸr deine antwort
    alles liebe
    dein moony(linda)
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    438
    schade, das ihr schluss gemacht habt...
    ja also die bedeutung des liedes scheint so wie ich es vermutet habe. Er liebt dich immer noch wird es auch noch tun. er will oder kann aber aus welchen gründen auch immer nicht mit dir zusammen bleiben...
    du warst aber ein schöner teil seines lebens der er nie vergessen will und somit auch nicht wird..klingt eigentlich ganz schön..
    ihr könnt ja auch noch freunde bleiben oder?? (klingt doof ich weiß)
    also ich wünsche dir alles liebe linda
    *bussi*
    Bea
    Trenne dich nie von deinen Traeumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, doch aufgehoert haben zu leben...



  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Ich kann Angel eigentlich nur zustimmen... Vielleicht denkt er ja auch, du wärst zu gut für ihn?? Ich glaube wirklich, dass ihr trotz allem sehr sehr gute Freunde seid bzw. werdet....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    438
    ja das glaube ich auch.
    ihr müsst euch ja nicht für ewig trennen ,den kontakt abbrechen.
    du kannst auch als gute (beste?) freundin für ihn da sein.
    so long...
    Bea
    Trenne dich nie von deinen Traeumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, doch aufgehoert haben zu leben...



  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    hey meine lieben
    wir sind noch freunde! dasist mri auch am wichtigsten ich weiss jetzt auch wieso er nicht mit mir zusammen sein kann, er wurde vor einige rzeit sehr verletzt und kann sich drum nicht šffnen obwohl er wollte!
    er hat mir heute ein lied geschicht und eschrieben es sei fŸr mich und es beginnt so ich habe einen sprung in de schŸssel und einen ecken ab und ich vermisse dich s sehr.. ich bin ein iemand im nichts..
    ich weiss nicht wie ich das deuten soll!
    danke fŸr eure antworten
    euer moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Liebe Linda!!!

    Ich weiss nicht, ob ich es richtig verstehe, aber ich denke, er glaubt auch ein bisschen, dass du zu gut für ihn bist und er dich nicht verdient hat....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    und wie soll ich ihm das klar machen? er bedeuted mir mehr als mir je jemand bedeuted hatte!
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  11. #11
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Sag ihm ganz ehrlich, dass er das Wichtigste in deinem Leben ist... Er wird dich bestimmt verstehen....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    ich weiss nicht ob ich das kann ob ich mich getraue ihm das so zu sagen ich habe angst verletzt zu weden, genau wenn ich mein innerstes nach ausse drehe!
    weisst du was ich meine?
    dein moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  13. #13
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Ja, nur zu gut.... Weisst du, wenn er dir solche Lieder schreibt und dir sagt, dass er dich vermisst... Versuche es!!! Ich glaube, du würdest belohnt werden... Tja, dass Innerste ist so eine Sache... Es gibt vielleicht 2 Menschen, die mein Innerstes kennen....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    es hat schon 2 mal nicht geklappt ich weiss nicht ob ich ein 3ittes mal verkraften wŸrde jedoch hab ich nichts zu verlieren, und doch habe ich angst...
    ich weiss es nicht
    doch ich werde es herausfinden!
    dein moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  15. #15
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Ich kann dich verstehen, aber ich finde du solltest um diese Liebe kämpfen!!! Es lohnt sich bestimmt, ich glaube ganz fest daran....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

Seite 1 von 6 123 ... Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Sie ging
    Von PaleBlue im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 23:05
  2. Sie ging
    Von Walther im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 18:47
  3. Der, der Ging
    Von phöenix im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 19:56
  4. Und ich ging...
    Von Papyrus im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 21:06
  5. Ging ich zu dir
    Von Ventoux im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 22:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden