1. #1
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    23

    Unhappy

    Ich denke an die Zeit zurück,
    an unser gemeinsames Glück.
    Doch das wird nie mehr so sein,
    ich streng mich an, dass ich nciht wein.
    Immer wenn ich an deinen Grabe steh
    und deinem Namen im Steine seh,
    kommen mir die Tränen in die Augen.
    Ich will es einfach nciht glauben,
    du warst bereit, für mich alles zu geben.
    Du warst auch der Einzige
    in meinen Leben.
    Wie gern würd ich dich noch fragen:
    Warßs das alles denn auch wert??????
    Träume nicht dein Leben,
    Lebe deine Träume!

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    wunderschön, meine liebe... es berührt mich... und es ist so traurig... ich kann dir deine frage auch nicht beantworten... die antwort liegt tief in deinem herzen... vertrau mir...
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    23

    Ich danke

    ich danke dir das du mir etwas geschreiben hast es kann vielleicht ja so sein wie du es meinst, aber es muss auch nicht só sein! was denkst du???????? es würde mich freuen wenn du wieder schreibst
    Träume nicht dein Leben,
    Lebe deine Träume!

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418

    meine liebe

    natürlich war es es wert... und das ich antworte... mich spricht dein gedicht an, also muss ich antworten... das ist bei mir so...
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    23
    warum spricht dich mein gedicht auch an??? hast du soetwas auch mitgemacht oder was sonst????????
    Träume nicht dein Leben,
    Lebe deine Träume!

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    nein... nicht so direkt... aber ich weiß genau, was du meinst.... es ist nicht immer der tod, der einen trennt... ich habe leute verloren, weil sie starben, oder weil einer von uns einfach wegging... und manchmal tat letzteres mehr weh... denn die leute, die sich von mir im tod trennten... die behalte ich immer in meinem herzen... und die anderen gehen... einfach so...
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Dein Gedicht ist echt schön!!! Weisst du, man muss soetwas nicht mitgemacht haben, um dich und deine Gedichte zu verstehen.....
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    das stimmt... weil man in deinen gefühlen lesen kann.. es ist zwar so.. dass ich es ungefähr mitmachte.. aber ich könnte es auch anders... ich kann in deinen gedichten lesen, was du denkst... und das ist wundervoll!
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    23
    ich danke euch allen bis bald
    Träume nicht dein Leben,
    Lebe deine Träume!

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    die menschen sind erst richtig geschtorben, wenn sie in den herzen der menschen nicht mehr weiterleben!
    so wird er fŸr dich immer weiterleben...
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  11. #11
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    23
    ja jetzt denke ich auch das, ein mensch erst richtig gestorben ist wenn es ihn im meinen herzen auch nicht mehr gibt!!! ich hoffe das wird nicht passieren!!!!!!!
    Träume nicht dein Leben,
    Lebe deine Träume!

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    ich denke alle schšnene erinnerungen werden dich nie verlassen..
    so wird auch immer ein stŸck der person in dir weiterlebn!
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  13. #13
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.418
    das stimmt... ich sagte diesen satz selber einmal... jemand ist erst dann gestorben, wenn auch der letzte mensch aufgehört hat, an ihn zu denken... und so wird es auch immer sein... solange du irgendwo tief in dir drinnen noch an ihn denkst, wird dieser mensch für immer in deinem herzen sein.
    >>Maktub<<, sagte endlich der Händler.
    >>Was ist das?<<
    >>Um das zu verstehen, muss man Araber sein<<, antwortete er. >> Aber die Übersetzung wäre ungefähr so: >Es steht geschrieben.< << (aus: Der Alchimist, Paulo Coelho)

    Maktub.
    ~kratzbeere~

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    23
    ich hoffe du wirst recht haben aber du kannst dir nicht vorstellen wie schwer es ist wenn man einen menschen verliert der zu dir sehr nahe war! ich muss heute noch weinen wenn ich an sein grab gehe! es ist so fürchterlich für mich.
    Träume nicht dein Leben,
    Lebe deine Träume!

  15. #15
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    302

    Cool

    Mag sein das es jetzt etwas spießig klingt aber die Gramatik war nicht ganz ok. Sag's nun weil das auch mir schon passiert ist und das ganze Gedichte zerstören kann.

    Aber zum Gedichtinhalt kann ich nur sagen. Das ist sicherlich ein Schritt zur Aufarbeitung es Todes für dich gewesen. und ich kann dir echt nachfühlen, habe nämlich vor kurzem auch einen sehr netten und liebevollen Menschen verlohren.

    Also einen ganz lieben Gruß von Kope.
    Warum ich Welt und Menschheit nicht verfluche?
    Weil ich den Menschen spüre, den ich suche.

    (Erich Mühsam)



    ACHTUNG: (c) strickt beachten

    Attention: (c)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. ist sie es wert
    Von John_Gigi_Jeff im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 13:34
  2. Gesundheit ist alles wert
    Von wirbel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 09:19
  3. das war es wert!
    Von faucet im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 22:36
  4. Ist sie es Wert
    Von Wundliga im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 17:04
  5. Was bin ich wert ???
    Von claudia29 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 08:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden